Logbuch für die Mission zu ZI 220526 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Philipp "Pips" Ardayen, Squadleader "Ardayens Anarchisten"
    Yomael "Clyde" Undegai, Waffenexperte [Infanteriebekämpfung]
    Rey "Butch" Sarkin, Sprengstoffexperte
    Herbert Vandragen, Trooper
    Zerek "Metzger" Mor, Sanitäter
    Phnabe "Bonny" Vorkin, Trooper
    Adara "Tech" Phyro, Fahrzeugspezialist
    Gastoffiziere:
    Lashell
    Slassk
    Dunkle Jedi:
    Keine


    Auftrag: Sichern des Jedi
    Standort nach Beendigung der Mission: VSD III "Herrin des Chaos", Hyperraum
    Imperiale Kontakte: Wolfsrudel-Kommandant
    Neutrale Kontakte: Keine
    Feindliche Kontakte: Besatzungsmitglieder einer abgeschossen CR-90 Fregatte
    Imperiale Verluste: Keine
    Neutrale Verluste: Keine
    Feindliche Verluste: Keine


    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Sarkins selbstmörderischer Anschlag kostete ihn nicht nur seinen Arm, sondern auch sein Bewusstsein. Dennoch konnte er auch den Jedi bewusstlos ausschalten.
    Das Squad von Ardayen nutzte einige Momente um Wunden zu lecken und Soldaten aufzunehmen, welche durch Beschuss durch das Dach der Korvette brachen und beim Squad landeten.
    In einem nervenaufreibenden Feuergefecht konnte das Squad anschließend langsam in die Freiheit, wobei Munitionsmangel zu riskanten Manövern zwang. Dennoch gab es unerklärlicherweise nur ein paar Verwundungen auf Seiten der Republik und Imperialen, aber keine Toten bei den Versuchen.
    Am Ende konnte der Jedi evakuiert werden und wurde durch den Kommandanten, der die Gelegenheit genutzt hat, abgeholt.
    Für selbstmörderische und heroische Aktionen erhielten Undegai, Sarkin und Vorkin Leistungsabzeichen.


    Status der Division:
    Soldaten:
    Großgerät:
    Munition:
    Verpflegung:


    Status des Regiments:
    Soldaten:
    Großgerät:
    Munition:
    Verpflegung:

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-