Logbuch zur Mission 281022 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Major Rotok Tano
    First Lieutenant Alysia Sindar
    Officer Cadet Saryn Coosha
    Master Gunnery Sergeant Philipp Ardayen
    Chief Sergeant Ahtrass Chea`thra`ssol
    Chief Sergeant Matthew Kelley
    Staff Sergeant Dera Tansen
    Lance Corporal Landen Dimion


    Gastoffiziere:
    Private First Class Sina a.k.a. Semara


    Auftrag: Sabotage des Hauptquartiers der Hapaner
    System: Tremaal, brentaal-System, Bormea-Sektor
    Standort nach Beendigung der Mission: VSD III "Dienerin der Ordnung"
    Imp. Kontakte:
    Neutrale Kontakte: Widerstandskmäpfer von Tremaal
    Feindkontakte: einige hapanische Truppen
    Feindliche Verluste: unbekannte Anzahl hapanischer Truppen
    Eigene Verluste: Keine


    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Das Squad, bestehend aus FstLt. Sindar, OC. Coosha, MGSgt. Ardayen, CSgt. Kelley, SSgt. Tansen und LCpl Dimion hatten den Auftrag in der Kalanisation der Stadt Jawohla Sprengladungen anzubringen und zu zünden um das Hauptquartier der Hapaner in der Stadt zum Einsturz zu bringen. Die Widerstandskämpfer gaben den Soldaten beim Eindringen durch Blasterbeschuss und Rauchgranaten Deckung Deckung. In der Kalanisation war das Squad alleine und hat aber rasch den Sprengpunkt gefunden.
    Beim Rückzug zündete die Ladung jedoch zu früh und schloss die Offiziere und Dimion zwischen Felsbrocken ein - währen der Rest versuchte die drei zu befreien wurden sie jedoch durch hapanische Suchtrupps festgenagelt. Durch ehrenlose Kapitulation hatten die Hapaner am Ende leichtes Spiel.
    Ein paar Tage später wurden die Soldaten befreit.


    Status der Division:
    Soldaten: 65%
    Großgerät: 63%
    Munition: 70%
    Verpflegung: 73%


    Die Division befindet sich bis auf das Regiment "Wolfsrudel" in vollem Kampfeinsatz. Vereinzelte Bataillone befinden sich auf den Trägerschiffen zur Auffrischung.


    Status des Regiments:
    Soldaten: 32%
    Großgerät: 30%
    Munition: 65%
    Verpflegung: 65%


    Das Regiment hält sich tapfer und konnte alle Ziele auf Tremaal erfüllen, alle Squads sind mit voller Truppenstärke zurückgekehrt.


    Gesamtsituation im Bormea-Sektor
    Der Bormea-Sektor wird von den Hapanern und dem Galaktischen Imperium umkämpft. Die Flotten hatten einen ersten entscheidenden Zusammenstoß im Orbit über Nopces um ihre Bodentruppen zu schützen und zu unterstützen. Seitdem gab es keine nennenswerten Zwischenfälle.


    Navy
    Die Flottenstärke der Imperialen Navy setzt sich aus der Sektorflotte und dem Transportgeschwader der 42. IAF-Division zusammen. Insgesamt zählen Sie 28 Schiffe. Dabei sind folgende Schiffe erwähnenswert:

    DKR "Sons of Chandrila", gekapertes Flaggschiff der DR, Sektorflotte
    VSD III "Dienerin der Ordnung", Flaggschiff Transportgeschwader 42. IAF-Division
    VSD III "Herrin des Chaos", Transportgeschwader 42. IAF-Division
    CCT "Hammer", Transportgeschwader 42. IAF-Division


    Der ISD III "Chandrila" und 2 Eskortschiffe haben das System zur Vorbereitung einer Finte verlassen. Offiziell ist die "Chandrila" schwer getroffen worden und befindet sich auf dem Weg nach Kuat für Reperaturarbeiten in der Werft.


    Die Flotte der Hapaner setzt sich aus einer Invasionsflotte zusammen und beträgt insgesamt 31 Schiffe. Dabei sind folgende Schiffe erwähenswert:

    Hapanischer Schlachtdrachen "Mirash", Flaggschiff der hapanischen Invasionsflotte
    Nova Kreuzer "Ereneda"
    Nova Kreuzer "Shakal"


    Army
    Die Army erzielte zusammen mit der 42. IAF-Division gemischte Ergebnise. An einigen Teilen konnten die Hapaner geschlagen werden, an anderen musste das Imperium Boden aufgeben.
    Die 42. IAF-Division ist in vollem Einsatz im Bormea-Sektor und unterstützt die Offensiven.



    Brentaal-System:

    Brentaal IV: Der Brückenkopf auf Brentaal IV ist gesichert. Die Bodentruppen marschieren vor und treiben unterbesetzte hapanische Einheiten vor sich her. Dennoch wird der Planet nur durch die Garnisonstruppen von Brentaal IV nicht zu erobern sein.
    Treemal: Der Planet ist fest in den Händen der Hapaner. Insgesamt 5 Infiltrationsteams des Wolfsrudel haben an vitalen Punkten der Besetzer Sabotageakte durchgeführt und den planetaren Widerstand entfacht.


    Corolus-System:

    Corulag: Corulag war nahezu fest in imperialer Hand. In den letzten Wochen ist es den Hapanern aber gelungen trotz einer starken Präsenz der Navy Bodentruppen in die Hauptstadt zu bringen, die noch immer von der Schildkuppel geschützt wird, und die eindringenden Armytruppen aus der Hauptstadt wieder herauszudrücken. Teile der 42. IAF-Division sind auf Corulag gelandet und unterstützen die Army.
    Solog: Solog ist fest in imperialer Hand.


    Nopces-System:

    Nopces: Der Planet war die letzten Wochen heftig umkämpft wegen dem Artefakt der Macht auf dem Planeten. Am Ende errang das Imperium einen militärischen Sieg, aber eine taktische NIederlage, da das Artefakt der Macht an die Hapaner ging. Mittlerweile befinden sich keine Streitkräfte mehr hier.


    Chandrila-System:

    Chandrila: Chandrila ist fest in imperialer Hand. Seit der brutalen Rückeroberung durch das Imperium gibt es immerwieder kleinere Aufstände, die aber den täglichen Ablauf nicht stören.
    Expora: Expora ist fest in imperialer Hand.

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-