Logbuch zur Mission 190721 n.E.

  • anbei ist das Logbuch für die Mission zu ZI 160721 n.E.


    Anwesende Soldaten:


    Field Officer Alysia Sindar a.k.a. Hapanische Offizierin
    Master Gunnery Sergeant Philipp Ardayen
    First Sergeant Dan Minara
    Chief Sergeant Matthew Kelley
    Staff Corporal Ahtrass Chea`thra`ssol
    Lance Corporal Tummi Mash


    Gastsoldaten:
    Jane Ramsey a.k.a. David Bowie
    Dunkle Jedi:



    Auftrag: In Gefangenschaft
    Standort nach Beendigung: In Gefangenschaft der Hapaner, unbekannt
    Imp. Kontakte: Imperiale Offiziere in Gefangenschaft
    Neutrale Kontakte: Zivilisten
    Feindkontakte: Soldaten der 3. Republik, Soldaten der Hapaner
    Feindliche Verslute: Keine
    Eigene Verluste: Keine


    Wichtige Vorkommnisse:


    Das Team hat sich auf Chandrila in einer normalen Polizeistation in Gefangenschaft befunden, konnte allerdings durch strenge Überwachung und Trennung keine Flucht planen oder einen Versuch starten. Da aus den Soldaten kein Wert an Informationen raus zu hole war, hat die Republik sich darauf eingelassen normale Soldaten gegen gefangen genommenen Offiziere auszutauschen mit den Hapanern. So könnten die Hapaner zusätzliche Arbeitskräfte gewinnen um niedere Arbeiten im Sektor ausführen zu lassen und die Republik könnte Informationen gewinnen und diese mit den Hapanern teilen.
    Als dem Team - nachdem es auf einem Hof der als provisorischer Landeplatz gedacht war - das realisierte starteten sie eine kleine Revolte mit herumstehenden Kisten und griffen die hapanischen Wachen an. Diese wurden kurz überrumpelt, fingen sich aber aufgrund zahlenmäßiger Überlegenheit wieder und auch mit Unterstützung republikanischer Soldaten. Ein imperialer Offizier erschoss den musikbegabten Soldaten David Bowie, während Ahtrass und Minara Schusswunden durch die Hapaner erleiden mussten. Ardayen wurde durch einen gezielten Stunn-Schuss ausgeschaltet.
    Tummi Mash unterdessen hing auf der Toilette fest, weil er dringend musste und die Hapaner ihn eingesperrt hatten. Er hatte mit seinen ganz eigenen Problemen zu kämpfen.
    Kelley hingegen wurde von den republikanischen Soldaten schlichtweg vergessen und kam erst am Ende des Kampfes dazu, griff aber nicht ein. Kelley und Mash mussten ihre teils verwundeten Teamkameraden, welche durch die Hapaner behandelt wurden, selbst in den gelandeten Frachter der Hapaner bringen und auch die geworfenen Kisten schließlich verladen.


    Gesamtsituation:
    Der Bormea-Sektor wurde von den Hapanern und der 3. Republik angegriffen, wobei sich die DR auf das Chandrila-System beschränkt hat. Trotz Vorbereitungen ist den deutlich besser vorbereiteten und informierten Hapanern und Republikanern nur wenig Widerstand entgegen gekommen, weshalb wenige Welten innerhalb von Tagen ganz eingenommen werden konnten.
    Die Sektor-Flotte wird zusammengezogen um Schlagkraft aufzubauen zusammen mit den VSD III "Dienerin der Ordnung" und "Herrin des Chaos", daher wird aktuell nur eingeschränkt die Luftüberlegenheit der Feinde angefechtet an den einzelnen Standorten.
    Die 42. Division ist mit 2 Brigaden im Kampf verwickelt, eine dritte Brigade wartet außerhalb des Sektors auf ihren Einsatz. Die vierte Brigade befindet sich im Endstadium ihrer Ausbildung.

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-

    Einmal editiert, zuletzt von Rotok Tano ()