Logbuch zur Mission zu ZI 221119

  • anbei ist das Logbuch für die Mission zu ZI 221119 n.E.


    Anwesende Soldaten:

    • [KO] Major Rotok Tano
    • [SC] Captain Natsu Dragneel
    • [2O|FS] Officer Cadet Gren Mallix
    • [CT] Chief Sergeant Dan Minara
    • [TR] Corporal Matthew Kelley
    • [SAN] Corporal Alysia Sindar
    • [TR] Lance Corporal Nyree Jissard


    Gastsoldaten:

    • -


    Dunkle Jedi:

    • -



    Auftrag: Gefangennahme eines Soldaten aus Majors Ausbs Squad
    Standort nach Beendigung: Trägerschiff VSD III Derision
    Imperiale Kontakte: Imperiale Luft- und Bodenunterstützung
    Neutrale Kontakte: -
    Feindkontakte: Mehrere Sum'ta-Soldaten, Ein Mitglied von Ausbs Squad
    Feindliche Verluste: Diverse Sum'ta, Ausb-Squadmitglied
    Eigene Verluste: -


    Wichtige Vorkommnisse:


    Das Team unter Captain Dragneel wurde beauftragt, einen der Soldaten von Major Ausbs Gruppe gefangen zu nehmen, der sich derzeit in einem stark befestigten Gebäude auf der Planetenoberfläche befand. Nach einem wackeligen Trip auf den Planeten brachte die Landefähre das Rudel auf das Dach des Gebäudes, wo bereits das erste Feuergefecht mit den Sum'ta losbrach. Sprengstoffexperte Dragneel konnte mit Lance Corporal Jissards Hilfe eine Öffnung in die Decke sprengen, um dem Team Eintritt zu gewähren. Unten angekommen traf man schnell auf weitere Sum'ta, die jedoch schnell aus dem Weg geräumt werden konnten. Interessanter war eine andere Gestalt: Der gesuchte republikanische Soldat. Dieser schaffte es, einen Schuss auf Captain Dragneel zu feuern, welcher zu Boden ging. Dank Corporal Sindars Einsatz konnte er schnell versorgt werden, während sich die anderen um den Rebell kümmerten. Corporal Kelley war gerade dabei, ihn festzunehmen, wurde von dem augmentierten Soldaten jedoch plötzlich gegen die Wand gedrückt. Schließlich fand der Aggressor sein Ende durch zwei Blasterschüsse von Lance Corporal Jissard und Officer Cadet Mallix.
    Letzterer kontaktierte Major Tano per Funk, um einen Lagebericht zu geben und neue Befehle zu erhalten. Der Major beorderte das Team, einen Sender für spätere Extraktion an der Leiche zu befestigen, was Chief Sergeant Minara übernahm, und sich dann zurückzuziehen. So fiel Razor Six-Four ohne weitere Feindkontakte zu seinem Eintrittspunkt zurück und wurde dort per Med-Evac zurück auf die Derision gebracht.



    Einsatzbereitschaft
    Soldaten: Wird nachgereicht
    Großgerät: Wird nachgereicht
    Munition: Wird nachgereicht
    Verpflegung: Wird nachgereicht

  • Die 379. Armee konnte mit Unterstützung der 1. IAF-Division einen Tag später auch den letzten Sum'ta von der Oberfläche verschwinden lassen. Nun, da die Oberfläche in imperialer Hand war, wurden die erbeuteten Pläne aus einem Hauptquartier preis gegeben: Die wirkliche Welt der Sum'ta befand sich auf der anderen Seite des Bodens.
    In hängenden Städten würde die Schlacht im neuen Jahr weiter verlaufen, sobald die Ingeneure damit fertig sind die Lifte der Sum'ta umzugestalten um mehr als nur eine ihrer Panzereinheiten hinauf oder hinab zu transportieren. Die Ingeneure und Techniker der Navy und Army haben sich vorgenommen einen Lift aus der Sum'ta-Technologie zu bauen, der auch den AT-HAT der 1. IAF-Division nach unten bringen könnte.

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-