WLF Logbuch zur Mission ZI 080526 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Philipp "Pips" Ardayen, Squadleader "Ardayens Anarchisten"
    Dan "Kistenmann" Minara, Computer- und Technikspezialist
    Ahtrass "Granahtrass" Chea`thra`ssol, Funker und Kartenleser
    Aren Jasha, Waffenexperte [Fahrzeugbekämpfung]
    Yomael "Clyde" Undegai, Waffenexperte [Infanteriebekämpfung]
    Rey "Butch" Sarkin, Sprengstoffexperte
    Herbert Vandragen, Trooper
    Zerek "Metzger" Mor, Sanitäter
    Phnabe "Bonny" Vorkin, Trooper
    Adara "Tech" Phyro, Fahrzeugspezialist
    Alinja del Mique, Trooper
    Tummi Mash, Aufklärer


    Gastoffiziere:
    Sonny Corleone, Kleinverbrecher a.k.a. Thrax, PRO
    Dunkle Jedi:
    Keine


    Auftrag: Gefangennahme eines Jedi
    Standort nach Beendigung der Mission: Unbekannter Mond, im inneren einer CR90-Korvette
    Imperiale Kontakte: Tummi Mash
    Neutrale Kontakte: Sonny Corleone
    Feindliche Kontakte: 12 Spezialkräfte der Dritten Republik, 1 Jedi, 5 reguläre Sicherheitsoffiziere der Dritten Republik
    Imperiale Verluste: Keine
    Neutrale Verluste: Sonny Corleone, vermutlich
    Feindliche Verluste: mind. 8 Spezialkräfte der Dritten Republik, 5 reguläre Sicherheitskräfte der Dritten Republik


    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Nach dem Eindringen in die CR-90 Korvette wurde das Squad "Ardayens Anarchisten" direkt unter heftigen und gezielten Beschuss einer bestens für Schiffskämpfe ausgerüsteten Spezialeinheit der Dritten Republik angegriffen. Trotz Gegenbeschuss und Versuch vorzurücken, sah sich FstLt Ardayen gezwungen Sgt. Sarkin den Einsatz eines Thermaldetonators zu befehlen. Dieser konnte einen beträchtlichen Teil der feindlichen Einheit ausschalten, sorgte mit seiner Zerstörung allerdings für einen abgeschnittenen Weg.
    Das Squad leckte seine Wunden, da Sarkin unter anderem beim Gefecht verwundet wurde.
    Vorkin und Undegai gingen als erste los und schalteten unterwegs drei Sicherheitsoffiziere der 3. Republik aus, die eine Stürmung der Brig vorbereiteten.
    In dieser Brigg konnte sich der Kleinverbrecher Sonny Corleone nach dem Absturz der CR-90 KOrvette befreien und zwei weitere Gefangene befreien, unter anderem den vor 4 Jahren in Gefangenschaft geratenen Aufklärer Tummi Mash. Doch mangels Bewaffnung wären sie nicht in der Lage gewesen eine Stürmung aufzuhalten oder zu überleben.
    Im folgenden wurden die Gefangenen von Undegai und Vorkin mit dem möglichen Tod bedroht, erst das Nachrücken von Ardayen konnte ein weiteres Gemetzel verhindern. Während Corleone und Mash dem Squad zugeordnet und bewaffnet wurden, rückten Vorkin und Undegai befehlsmäßig weiter vor und trafen dabei auf zwei weitere Spezialtrooper und drei Sicherheitsoffiziere. Diese wurden größtenteils ausgeschaltet, bis der Jedi sich eingemischt hat und somit die Beiden aufgehalten hat.
    Für den rücksichtlosen und unnachgiebigen Einsatz ihrer Waffengewalt gegen jedwede Feinde - egal ob bewaffnet oder unbewaffnet - an diesem Tag und in den vergangenen Monaten ernteten die Beiden in Anlehnung an ein altes Verbrecherduo die Spitznamen "Bonny und Clyde"
    Mit dem Nachrücken des Squads entflammte ein Nahkampf mit dem Jedi, der durch einen unüberlegten Einsatz von Vorkins (heißer) Rauchgranate nur schlimmer wurde. Mehrere Soldaten wurden verwundet und Sarkin sah sich genötigt mit einer gezündeten Granate den Kontakt mit dem Machtanwender zu suchen. Er opferte sich hierbei um den Jedi auszuschalten.
    Im Folgenden... [Einsatz wird fortgesetzt]



    Status der Division:
    Soldaten: 73%
    Großgerät: 89%
    Munition: 100%
    Verpflegung: 92%


    Status des Regiments:
    Soldaten: 91%
    Großgerät: 90%
    Munition: 93%
    Verpflegung: 90%

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-