Logbuch zur Mission 150825 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Philipp "Pips" Ardayen, Squadleader "Ardayens Anarchisten"
    Ahtrass "Granahtrass" Chea`thra`ssol, Funker und Kartenleser
    Rey "Butch" Sarkin, Sprengstoffexperte
    Herbert Vandragen, Trooper
    Shelley Reynolds, Fahrzeugspezialist
    Zerek "Metzger" Mor, Sanitäter
    Phnabe Vorkin, Trooper
    Adara "Tech" Phyro, Fahrzeugspezialist
    Gastoffiziere:


    Dunkle Jedi:
    Keine


    Auftrag: Unterstützen von lokalen SIcherheitskräften
    Standort nach Beendigung der Mission: Filve, Filve-System
    Imperiale Kontakte: 1 IAF-Squad
    Neutrale Kontakte: Lokale Sicherheitskräfte von Filve
    Feindliche Kontakte: Demonstranten
    Imperiale Verluste: Keine
    Neutrale Verluste: Unbestimmte Anzahl an Sicherheitskräften
    Feindliche Verluste: Unbestimmte Anzahl an Demonstranten


    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Zwei Squads des Wolfsrudel, "Ardayens Anarhchisten" und "Pauls Panzerknacker", wurden zu einem zentralen Platz in der Hauptstadt von Filve verlegt um dort Sicherheitskräfte bei einer Demonstration zu unterstützen. Das offizielle Ziel des Diplomaten lautete, der lokalen Bevölkerung zu zeigen, dass die Soldaten der Imperial Army Force in der Lage sind sich zu beherschen und nicht mit Absicht auf die EInwohner schießen würden. Den Demonstrationen vorrausgegangen war ein IAF-Einsatz, bei dem mehrere Zivilisten starben.
    Doch das Auftauchen der IAF-Soldaten löste nur noch mehr Turbulenzen aus und als schließlich Schüsse zu hören waren und Explosionen sich ereigneten, wurden aus den ohnehin aufgebrachten Demonstranten schlagartig eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen lokalen Sicherheitskräften und der IAF mit den Demonstranten. Hierbei wurde klar, dass weder die Demonstranten noch die Sicherheitksräfte die IAF-Soldaten begrüßten - als Teile der Squads eingekesselt wurden, kam ihnen von den Sicherheitskräften niemand zur Hilfe. Die Demonstrationen konnten aufgelöst werden durch die Sicherheitskräfte.


    Obwohl alle Zählungen und Prüfungen beweisen, dass bei den IAF-Soldaten keine Munition oder sonstige Ausrüstung fehlt, wird von der Regierung von Filve die Schuld auf die Imperialen geladen, dass diese die Ausschreitungen provoziert oder angezettelt hätten.


    Der diplomatische Einsatz, Filve zum Imperium zu bringen, droht zu scheitern.


    Status der Division:
    Soldaten: 100%
    Großgerät: 100%
    Munition: 100%
    Verpflegung: 100%


    Status des Regiments:
    Soldaten: 100%
    Großgerät: 100%
    Munition: 100%
    Verpflegung: 100%

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-