Logbuch zur MIssion 080220 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Philipp "Pips" Ardayen, Squadleader "Ardayens Anarchisten"
    Dan Minara, Computer- und Technikspezialist
    Ahtrass "Granahtrass" Chea`thra`ssol, Funker und Kartenleser
    Yomael Undegai, Waffenexperte [Infanteriebekämpfung]
    Herbert Vandragen, Trooper
    Shelley Reynolds, Stellv. Squadleader "Ardayens Anarchisten"
    Zerek "Metzger" Mor, Sanitäter
    Xephon Thrax, Computer- und Technikspezialist
    Phnabe Vorkin, Trooper



    Gastoffiziere:
    Keine
    Dunkle Jedi:
    Keine


    Auftrag: Entern des VSD III "Doomsday"
    Standort nach Beendigung der Mission: VSD III "Herrin des Chaos", leerer Raum
    Imperiale Kontakte: 9 Squads vom "Wolfsrudel"-Regiment
    Neutrale Kontakte: kapitulierende Besatzung der "Doomsday"
    Feindliche Kontakte: Enterabwehr der "Doomsday"
    Imperiale Verluste: Keine
    Neutrale Verluste: Keine
    Feindliche Verluste: Etwa 30 Besatzungsmitglieder der "Doomsday"


    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Mit Hilfe eines Interdictor-Kreuzer wurde ein kleiner Schiffsverband auf einer Hyperraumsroute herausgezogen, der von einem schwer beschädigten VSD III begleitet wurde. Der Verband ist durch imperiale Aufklärung gemeldet worden und die "Doomsday" galt als Verräterschiff.
    10 Squads des Wolfsrudel wurden eingesetzt um das Schiff zu entern, während die Navy mithilfe der anderen Armyeinheiten die begleitenden zivilen Schiffe geentert hat. Die Squads gerieten nach Landung im Hangar unter schweren Beschuss von einer kleinen, aber gut ausgerüsteten Truppe. Diese lieferte jedoch keinen langen WIderstand und wurde in die Flucht geschlagen. Daraufhin teilten sich die Squads auf um vitale Systeme des Schiffes zu übernehmen. Bei der Übernahme der Brücke durch "Ardayens Anarchisten" konnten Gefangene aufgebracht werden, welche die Gelegenheit bekamen ihre Version der Geschichte zu erzählen. Das Schiff ist als Verräterschiff in den Wirren des letzten Bürgerkriegs gebrandmarkt worden, aber der Status wurde nie korrigiert, weshalb das Schiff sich mehreren Enterversuchen erwehrt hat - nicht nur von imperialer Seite aus, bis es schließlich kapitulieren musste.


    Die Schiffe wurden alle gesichert und werden für den weiteren Verlauf der Operation "Doomsdays Doomsday" vorbereitet.


    Status der Division: 100%
    Soldaten: 100%
    Großgerät: 100%
    Munition: 100%
    Verpflegung: 100%


    Status des Regiments: 100%
    Soldaten: 100%
    Großgerät: 100%
    Munition: 100%
    Verpflegung: 100%

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-