Logbuch zur Mission 250823 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Ardayen
    Coosha
    Chea`thra`ssol
    Fuller
    Dimion
    Undegai
    Sarkin
    Ericton
    Vandragen
    Jasha


    Auftrag: Ausschalten eines Jüngers und sichern der NBF "Ysalamiri"
    Standort nach Beendigung: YT-2000-Frachter auf dem Weg in den Bormea-Sektor
    Imp. Kontakte: Keine
    Neutrale Kontakte: 10 Soldaten des Neo-Imperiums
    Feindkontakte: Ein Jünger des Imperiums
    Imperiale Verluste: Keine
    Neutrale Verluste: 7 Soldaten
    Feindliche Verluste: Keine


    Wichtige Vorkommnisse:
    Die beiden Imperialen Einheiten haben einen Plan gefasst,wie sie den Jünger überwältigen könnten. Sie wollten den Jünger zum Wassertank locken und mit einer gezielten Explosion den Jünger festhalten und überwältigen.
    Dieser Plan ging jedoch nicht auf - durch die Macht geleitet hat der Jünger den Plan vereitelt und die Einheit überwältigt. Der Wassertank zerbarst. Dabei starben drei Neo-Trooper, der Rest wurde durch Teile des Schiffes gespült.
    Im Mittelteil des Schiffes hat das Squad einen Versuch unternommen ihn festzunageln bis Truppen nachrücken können, die noch hinter dem Jünger gefangen waren. Doch dieser Plan ging nicht auf. Man entschied sich spontan den Mittelteil zu sprengen, wobei der Jünger starb. Insgesamt starben sieben Neo-Soldaten, der Rest wurde gefangen genommen.
    Von der IAF haben alle Soldaten überlebt, teilweise aber schwer verwundet.


    Status der Division:
    Soldaten: 70%
    Großgerät: 55%
    Munition: 59%
    Verpflegung: 50%


    Status des Regiments:
    Soldaten: 65%
    Großgerät: 25%
    Munition: 42%
    Verpflegung: 60%


    Anmerkung:
    keine

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-