Beiträge von Michiru Kennon

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    SL Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 190527 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 170427 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:



    SL Udinvov<- McBrid|STA
    K Almeida>

    N Carter

    SL_Krason>


    Gastoffiziere:


    Jeremiah_Danvers> <<Udinovs Schatten|Terrington, Samuel Davin|SCH
    N_Vassic> <-- Evans[NFL]
    Can_DeLacy> <-- Can DeLacy [Lannera|STA]
    Can_Vilac [Sundown|DAR]



    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Kiffex


    Missionstitel: Die Wahrheit des Traumes


    Mit Hilfe der Nachtschwester und einiger Alchemisten des Ordens, schaffte man es in den Verstand von Shari Khai.

    Leider konnten die gewünschten Informationen nicht beschafft werden. Durch Zahlreiche Probleme welche das Team in der Traumwelt nicht erfüllen konnte.

    Der Reiz die Grenzen der Welt auszuprobieren sorgte dafür das die Probleme eher verstärkt wurden.

    Balian konnte Kiffex erreichen und den Tempel mit seinen Leuten angreifen.

    Er befreite Shari Khai und konnte leider entkommen.



    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Sith Lord


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-





    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    SL Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 210427 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 170427 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    SL Udinvov

    SL_Krason




    Gastoffiziere:


    MGSgt-Kelley> <<Begleiter [Terrington, Samuel Davin|SCH]

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    Can_DeLacy> <-- Can DeLacy [Lannera|STA]

    Can_Vilac [Sundown|DAR]

    Gen-Dragneel> <- General der Army [Crawford|OBS]



    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Bakura


    Missionstitel: Die Familie des Feindes


    Die Erinnerungen des toten Diakon hatten das Team nach Bakura geführt. Da sich Nyssa an seine Vergangenheit dort erinnerte, bat sie Natsu Dragneel um Hilfe.

    Das Team traf sich mit ihm auf einem Marktplatz auf Bakura, von dort aus führte er sie durch die Stadt. Nyssa hatte ihm die Details zur Familie genannt die man suchte.

    Natsu und Nyssa gingen direkt in die Wohnung, wo sie auf die Mutter trafen. Der Sohn flüchtete direkt und wurde von dem Team um die Novizin Vassic gefangen genommen.

    Durch Beeinflussung konnte die Frau davon überzeugt werden zum Raumhafen mitzukommen.

    Krason selber kümmerte sich um die Dathomiri und Nachtschwester Shari Kai, die der Familie helfen wollte. Sie lief versehentlich in seinen Amphistab und wurde gebissen.

    Allerdings damit nur betäubt. Am Raumhafen angekommen, konnte man auch den Vater festsetzen.

    Diese sollten nun alle befragt werden zur Institution der Ouroboros.



    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Sith Lord


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    ============================

    Krankenstation

    Nach der Mission vom 010427 n.E.


    Beteiligte: Nyssa Udinov, Wer will

    ============================


    Nyssa lag in einem Bett recht weit hinten in der Krankenstation. Seitdem sie zusammen gebrochen war, hatte sie das Bewusstsein noch nicht wiedererlangt. Sie war in einen Trance ähnlichen Zustand gefallen, da bisher keiner wusste was das genau bedeutete, traute sich auch keiner sie einfach zu wecken. Man hatte ihr nur die blutige Kleidung entfernt und gegen eines der tpischen Leibchen ausgetauscht.

    Ihre Verletzungen hatte man mit Bacta behandelt und überwachte ihre Vitalzeichen, die bedänglich schlecht waren. Die Wunden beganen zu heilfen, die Vitalzeichen waren soweit an sich stabil, nur halt ungewöhnlich niedrig.


    Nyssa stand vor ihrem Elternhaus und schaute sich musternd um. Die Luft war rein und klar, der Himmel hatte ein leuchtendes Blau und am Horizont war Kiffex grob zu erkennen.

    Wie war sie nur hierher gekommen. Sie fluchte leise vor sich hin, sie musste eindeutig versagt haben und das hier war das Leben nach dem Tod. Eigentlich hatte sie nicht gedacht das es wirklich ein Leben nach dem Tod geben würde. Könnte sie nun wie ihre Mutter und ihrer Schwester, wie auch Thyri, anderen auf die Nerven gehen und sie als Machtgeist besuchen? Sie hörte wie sich jemand räusperte und drehte sich direkt um. "Meine arme kleine törichte Tochter" ein breites schmunzeln huschte über das Gesicht ihrer Mutter. "Mama, es tut mir leid, ich habe versagt. Wegen meinem Stolz musste Saunders sterben" erklärte sie und senkte den Blick. Wie hatte sie nur glauben können das sie das richtige Tat. Sie war sich doch so sicher gewesen. Diese Machtwesen, irgendwas sagte ihr aber auch der Rest von ihrem wäre Team ebenfalls gestorben, hätten diese sie begleitet. Sie sah ihre Füße an, gerade so als wenn sie ihre Füße das erste mal in ihrem Leben sehen würde und so interessant fand das sie den Blick gar nicht anwenden konnte.

    "Du Dummerchen, das hier ist vieles aber nicht dein Leben nach dem Tod. Du bist noch nicht verstorben. Dein Körper ist dabei sich zu erholen, wen du auch noch etwas Zeit brauchst. Aber nicht nur dein Körper muss sich erholen auch dein Geist. Spiel nicht was wäre wenn, du weißt doch das es keinen Sinn hat. Außerdem hast du nicht versagt. Ihr beiden lebt noch."

    Nyssa schaute ihre Mutter direkt an, das konnte doch nicht wahr sein. Sie hatte gesehen wie Saunders von der Maschine am Kopf gepackt wurde. Der Rest war irgendwie verschwommen. "Sie wird mir nie wieder vertrauen, naja ok hat sie vorher ja auch schon nicht. Der Rest vom Team ebenso wenig." Sie seufzte leicht und setzte sich auf die Oberste Stufe der Treppe zur Terasse. Ihre Mutter setzte sich neben sie und legte den Arm um sie, zog sie leicht zu sich.

    "Ich bin bei dir, ebenso wie deine Schwester. Wir werden immer bei dir sein, jedesmal an deiner Seite. Du hast so viel gelernt. Vor allem Leute in dein Herz zu lassen. Vertraue ihnen, lerne ihnen richtig zu Vertrauen und dann werden sie lernen dir zu Vertrauen. "

    Sie streichelte ihrer Tochter über den Kopf, wie sie es getan hatte als diese noch ein kleines Mädchen war. "Du bist stark, du wirst noch stärker werden. Dafür müssen wir aber manchmal hinfallen. "

    "Was muss ich tun" wollte Nyssa nun von ihrer Mutter wissen und schaute diese ruhig an. Sie hatte sich lange nicht mehr so Hilflos gefühlt. Es war so viel passiert in den letzten Wochen und Monaten. Es war alles so seltsam geworden.

    "Du wirst deine Stärke wiederfinden, du bist meine Tochter und wir sind Ewig Standhaft, Ewig Treu und vor allem, das wichtigste wir sind Ewig." Mit diesen Worten löste sie sich langsam auf und Nyssa saß alleine auf der Stufe.

    Sie wollte im ersten Moment nach ihrer Mutter rufen aber dann lies sie es doch bleiben. "Ich verspreche es"


    Nyssa regte sich leicht in ihrem Bett. Noch war sie nicht bereit die Augen zu öffnen. Zu sehr tat ihr auch alles einfach weh. Allerdings wurden ihre Vitalzeichen langsam etwas besser. Die Krankenschwester die bisher Wache gehalten hatte, ging den Arzt informieren.

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    SL Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 240327 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 200327 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    SL Udinvov

    SL_ZeroSL_Krason

    K_Almeida



    Gastoffiziere:


    MGSgt-Kelley> <<Begleiter [Terrington, Samuel Davin|SCH]
    N_Vassic> <-- Evans[NFL]
    Can_DeLacy> <-- Can DeLacy [Lannera|STA]
    N_Barron> <- N [Davis|OBS]
    Can_Sindoral> <--- Sithkrieger [Lancaster|SCH]



    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Dandera


    Missionstitel: Das nicht Sichtbare Volk


    Informationen der Inquistion hatten das Team nach Dandera gebracht. Einiges war dort anders als erwartet, vor allem die Tatsache das der Planet tatsächlich bewohnt war. Das Team wurde von einigen Fremden beboachtet.

    Als sie näher kamen wurden sie aber beschossen von ferngesteuerten Waffen. Die Sith Krieger und die Novizen machten sich auf der Suche nach der Quelle des Beschusses.

    Die anderen sprachen in der Zwischenzeit mit den Fremden, einem Volk dem es möglich war sich vollständig in der Macht zu tarnen.

    Ein Diakon der Jünger wollte sich diese Fähigkeit aneignen.

    Das Team stellte sich dem Diakon und seinen Phantom Knights zum Kampf. Alle wurden vollständig vernichtet und damit die Freiheit des Volkes wiederhergestellt.

    Nyssa wollte ein weiteres Team herschicken um die Fremden zu Unterrichten und zu lernen.



    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Sith Lord


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-





    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    SL Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 240227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 200227 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    SL Udinvov

    SL_Zero

    Darth_Marae

    SL^Dalyas

    SL_Krason

    K_Almeida

    N_Carter


    Gastoffiziere:

    Brig-Terrington> << Terrington|STA

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    N_Vakrend> <-- N (Sundown|DAR)

    N_Xerxes> <--- N [Lannera|STA]

    Gen-Kratos> <<-- Kratos|EAG

    Cpt_Banovo> <--- Banovo|OBS

    N_Barron> <-- N [Davis|OBS]

    FAdm_Hailfire> <--

    N_Santor> <-N [Lancaster|SCH]

    Com_Andrews<-- Andrews|Schimäre

    Cpt_Ralakar<--- Gesandtschaft [Slassk|OBS]

    Com_Flint <- Dania Lerun




    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Korriban


    Missionstitel: Das Dark Council


    Die Offiziere wurden von Shir Almeida auf der Landeplattform abgeholt und begrüßt, dann zu Lady Udinov gebracht. Von dort ging es weiter in den Hauptsaal wo die anderen Dark Jedi bereits warteten.

    Im Sitzungssaal wurden einige Getränke und Häppchen serviert, bis die Dunkle Lady Marth Marae, angekündigt von Nyssa, den Raum betratt.

    Die Großmeisterin der Inquisition eröffnete die Sitzung und begrüßte erneut die Gäste und Mitglieder des Ordens. Sie hob die besondere Beziehung und Wichtigkeit der Zusammenarbeit mit dem Imperium hervor und übergab anschließend dann das Wort an ihre Heroldessa

    Sie teilte zur Überraschung aller Anwesenden eine fundamentale Änderung in der Entwicklung und Ausbildung der Dunklen Jedi. In einem nie da gewesenen Schulterschluss mit den Imperialen Streitkräften werden sich zukünftig die Dark Jedi in das Rangsystem des Militärs eingliedern.

    Dies sorgte bei Commodore Flint für Missfallen, es wurde Misstrauen geäussert und das ein Dunkler Jedi ja kein Geschwader kommandieren sollte nur weil der Kommandant ausfiele. Es wurde kommuniziert, das dies nicht der Wunsch sei. Im Gegenteil, es war an der Zeit die imperiale Rangordnung zu akzeptieren und dass der Orden und die Streitkräfte wieder näher zusammenrücken.

    Anschließend erklärte die Heroldessa das offizielle Beitreten des Dunklen Ordens in den Krieg gegen das Neo-Imperium und seine Jünger. Eine offizielle Ankündigung, die von den Führungskräften mit Dankbarkeit und Wohlwollen aufgenommen wurde.

    Clive Terrington und Jonafas Andrews booten an den Orden, in ihrem zukünftigen Kampf gegen die Jünger mit Personal und Kreigsmaterial zu unterstützen. Commodore Flint hingegen misstraute den Worten der Heroldessa. In seinen Augen leere Worte, die bereits zu oft gesprochen wurden. Enttäuscht verließ er das Council.

    Auch die Captains Banovo und Ralakar äußerten Ihr Misstrauen. Wer konnte es Ihnen verübeln? ÜberJahre hatten sowohl das Oberkommando als auch der Orden seine eigene Agenda verfolgt. Die Führungsriegen beider Lager sind Zwiegespalten. Würden sich die Dark Jedi unter das Kommando oftmals sehr junger Offiziere stellen? Der Orden hatte entschieden und so fuhr die Heroldessa fort.

    Zuletzt verkündet Lady Udinov den ersten offiziellen Kriegsakt der Dark Jedi. Der Orden gründete eine Task Force unter dem Kommando Sith Lady Kirana Zero, die damit beauftragt wird den Allvater zu suchen und zu töten. Der Krieg hatte offiziell begonnen.


    Abschließend erhob Fleet Admiral Hailfire das Wort. Als Oberhaupt des Rates der Admiräle und Sprachrohr für Imperator Daaray höchstpersönlich versicherte er die Unterstützung des Imperiums und forderte im Gegenzug Loyalität und die Schwerter des Ordens ein. Obwohl der Admiral offenkundig von der Präsenz von Dark Lady Marae in den Bann gezogen wurde, trafen seine Worte auf offene Ohren.


    Abschließend bedankte sich die Leiterin des Ordens für diese Worte und das Council fand langsam ein Ende. Heute wurden auf und neben der Bühne Allianzen geschmiedet. Neue und alte Allianzen, die das Imperiums im Innern stärken und alte Gräben überwinden würden.




    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Sith Lord


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 200127 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 160127 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    L Udinvov

    SL_Zero
    Darth_Marae
    SL^Dalyas
    Can_Doru


    Gastoffiziere:

    Jeremiah_Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL)

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    Can_Vilac [Sundown|DAR]Can_Sindoral> <--- Can [Lancaster|Schimäre]

    Can DeLacy [Lannera|STA]


    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Exegol


    Missionstitel: In der Schusslinie


    Die Shadow zog eines der Gegnerischen Schiffe in seinen Hangar, wo das Team dieses enterte. Kirana Zero konnte den Klerikern an Bord erfolgreich eine Zeitlang eine Illusion vorspielen, in der sie diese Enterung nicht bemerkten.

    Die Crew selber verteidigte sich und das Team hatte schwierigkeiten die Anweisung umzusetzen, das der Feind nicht getötet werden sollte, da man diese Befragen wollte.

    Zahlreiche konnte man am Ende gefangen setzen, bei weitem aber nicht so viele wie erhofft.

    Das alles geschah unter dem Wachsamen Auge von Darth Marae, welche ihre Ehemalige Schülerin für ihren Fortschritt lobte.

    Nyssa Udinov wurde in den Rang einer Sith Lady erhoben und angewiesen das Dark Council zusammen zurufen.

    DeLacy wurde befördert und mit dem Kooperationsabzeichen in Bronze des Ordens ausgezeichnet.



    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-





    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 071226 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 051226 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    L Udinov

    SL_Zero

    N Almeida

    SL^Dalyas

    SL_Krason


    Gastoffiziere:

    Jeremiah_Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL)

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    Can_Vilac [Sundown|DAR]

    Can_Doru> <-- Can (MacKenzie) [SCH]

    Can_Severide> <- Can [Crawford|DOM

    N_Nair> <-- Hailyfire [ENS]

    Can_Sindoral> <--- Can [Lancaster|Schimäre]


    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Exegol


    Missionstitel: Die Büchse von Exegol teil 2


    Die Teams mussten sich auch weiterhin ihrer Aufgabe stellen. Nair seine Angst aber machte es ihm unmöglich die Wahrheit über Manuel zu erkennen, so das er das Team für eine Weile in einen Raum sperrte. Doru und Dalyas erkannten das sie nur weiterkamen wen sie Manuel vertrauten.

    Schließlich landeten alle gemeinsam wieder in einem Raum, auf dem mehrere Stühle standen mit ihren Namen standen und sie wurden von einer Älteren version von Nyssa begrüßt. Die ihnen einige Ratschläge aber auch Warnungen mitgab.

    Als sie ging blieb eine Kiste über aus der Nyssa dann Geschenke verteilte.

    Doru, Vassic und Danvers erhielten unter anderem das Kooperationsabzeichen des Ordens in Bronze. Krason erhielt eine Hand aus seiner Zukunft, seine eigene die von einem Tier befallen war. Dalyas eine sehr alte Münze.


    Am Ende landeten alle wieder ausserhalb des Tempels und sie sahen das die Schlacht um sie herum, fast gewonnen war.


    Es geht weiter.... mit der neuen Kampagne



    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 231126 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 211126 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    L Udinov

    SL_Zero>

    N Almeida>

    SL^Dalyas>


    Gastoffiziere:

    Jeremiah_Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL)

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    Can_DeLacy> <- Can DeLacy [Lannera|STA]

    Can_Vilac [Sundown|DAR]

    Can_Doru> <-- Can (MacKenzie) [SCH]

    Can_Reddish> <-- Can [Hawes|DOM]
    Can_Severide> <-- Can [Dragneel|RES]


    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Exegol


    Missionstitel: Die Büchse von Exegol


    Erneut traf das Team auf Exegol ein und landete in der Nähe des Tempels. Diesmal aber ohne Empfangskomitee. Im Tempel angekommen sah das Team einen kurzen Blitz und alle fanden sich in einem kleinen Raum wieder, mit einem Podest.


    Team 1: Udinov, Danvers und Severide fanden sich in einem Raum wieder mit einem Podest auf dem ein Pokal, mit einer brennenden Flüssigkeit stand. Und ein Reim an der Wand.

    Zitat

    Komm mein Schwert, direkt herbei. Komm mein Schwert, ich teile in zwei.

    Sprich mein Schwert, frei empfunden. Sprich mein Schwert, der Freiheit entschwunden.

    Gib mein Schwert, sei mutig und frei. Gib mein Schwert, wir hören den Schrei.

    Sei mein Schwert, ich hab dich gefunden. Sei mein Schwert, mit mir verbunden

    Durch ein kleines Loch kamen sie in einen Raum der sich langsam mit Wasser zu füllen begann. In der Decke fand sich ein Loch durch das sie den Raum verlassen konnten, nur um sich dann an einem Mauervorsprung wiederzufinden, am Rand eines ziemlich stinkenden Moors. Das Moor hatte einige Geysire die immer weiteren Gestank ausstießen. Severride hielt den Pokal, Nyssa zog Steine aus der Wand, die ins Moor gelegt wurden um darüber zu laufen. Die Tatsache das Danvers so abwesend war, lenkte auch sie ab und der Stein auf den sie sich gerade stellen wollte löste sich auf. So durfte sie wieder in dem kleinen Raum anfangen. Während sie selber sich auf den Weg zum Team machte sprang Danvers ihr hinterher und musste den Weg ebenfalls zurücklegen, nur das beide nicht mehr ihre volle Uniform anhatten sondern in Unterwäsche da standen. Nun hies es konzentrierter weitergehen.



    Team 2: Dalyas, Reddish, DeLacy, Doru fanden sich auch in einem kleinen Raum wieder und hatten einen Reim an der Wand.


    Zitat

    Komm mein Freund, komm herbei. Komm mein Freund, sei dabei.

    Sprich mein Freund, du wirst geschunden. Sprich mein Freund, den Schmerz überwunden.

    Gib mein Freund, sei fest wie Blei. Gib mein Freund, nichts bricht entzwei.

    Sei mein Freund, ich hab dich gefunden. Sei mein Freund, sein wir ewig verbunden.


    Das Team trag nun auf eine Person die sich vorstellte als Manuel Krisztoph Philip Ortega Hernandez. Er wollte ihr Führer sein und das Team folgte ihm auch. Durch mehrere Gänge die alle etwas uneben waren. Schließlich rannte eine Horde Nashörner auf sie zu und blieb vor ihnen stehen. Durch Streicheleinheiten und ein wenig kuscheln konnte man sich mit denen Anfreunden, so das sie sich auch bald wieder in Luft auflösten und das Team weiterkonnte. Das Team ging weiter und fand sich an einer Wand wieder mit zwei Türen. Angeblich würde eine immer Lügen, die andere immer die Wahrheit sagen und man dürfte nur Ja oder nein Fragen stellen. Die Frage von Doru ob sie Freunde sein, sorgte dafür das sie durch eine Falltür an den Anfang zurück geschickt wurde. Dalyas stellte erneut eine Frage, die ihnen den Weg freigab, so das sie weitergehen konnten. Allerdings nun etwas langsamer um Doru die Chance zugeben aufzuholen, was sie nach kurzer Zeit auch schaffte.



    Team3: Zero, Almeida, Vassic, Vilac fanden sich ebenfalls in einem kleinen Raum wieder mit einem Reim an der Wand.


    Zitat

    Komm mein Herz, komm herbei. Komm mein Herz, bedien dich der drei.

    Sprich mein Herz, du bist verbunden. Sprich mein Herz, du wirst gefunden.

    Gib mein Herz, sei ehrlich und frei. Gib mein Herz, gehört wird der schrei.

    Sei mein Herz, der Liebe entschwunden. Sei mein Herz, für immer gebunden.

    Zero hatte Anfangs ihre Schwierigkeiten durch das kleine Loch zu klettern und damit den sehr kleinen Raum zu verlassen. Das Team fand eine Wand wieder, an der sie über keine Podeste nach oben kommen sollten. Die Podeste waren unterschiedlich groß.

    Irgendwann sah jeder aus dem Team eine Person die sie aus tiefstem Herzen liebten auf einem Podest oben stehen, sie rief nach ihnen. Das Team versuchte sich der Illusion zu versperren und weiterzuklettern aber die Podeste wurden eher kleiner als größer.

    Unter Shir löste sich ein Podest auf und sie musste zurück in den kleinen Raum. Nun erkannte das Team den Sinn der Aufgabe und nacheinander versuchten sie sich darin zu bestärken, ihre Gefühle sich einzugestehen. Shir war die erste die das Tat mit dem Ergebnis das sich ein Podest deutlich vergrößerte. Auch weitere Versuche wurden ebenfalls mit größeren Podesten belohnt.



    Ihr alle habt anscheinend einen Weg vor euch, eine Aufgabe, etwas das ihr erledigen müsst. Nur wohin führt euch diese Aufgabe? Hat das alles einen tieferen Sinn? Was hat was mit dem Holokron zutun und Exegol? Werdet ihr jemals aus eurem Labyrint wieder rausfinden? Doch zu welchem Preis passiert das alles?


    Fortsetzung folgt...


    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 181026 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 171026 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    L Udinvov<- Bewertung durch Zero

    SL_Zero>

    N Almeida>


    Gastoffiziere:

    Jeremiah_Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL)

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    Can_DeLacy> <- Can DeLacy [Lannera|STA]

    Can_Vilac [Sundown|DAR]

    Can_Doru> <-- Can (MacKenzie) [SCH]

    Can_Xantarus> <-- Can [Nield | Res]


    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Korriban


    Missionstitel: Das Öffnen eines Schlüssels


    Das Team traf auf Korriban ein und begab sich ins Tal der Dunklen Lords. Dort wurden sie eine Weile vom Wanderer verfolgt, der Mentalen Kontakt zu Kirana Zero aufnahm und für sie als erstes als ihr Vater sich darstellte.

    Die Gruppe ging durch das Tal und wurden von einer großen Gruppe von K'lor-Schnecken angegriffen. Schließlich stand wieder dieser Fremde vor ihnen und die Schnecken zogen sich so schnell zurück, wie sie aufgetaucht waren.

    Plötzlich aber wurde dem Team der Boden unter den Füßen nahe zu weg gezogen den der Sand entwickelte sich zu einer großen Welle.

    So landete das Team in einer großen Kammer. Dort standen sie nun zahlreichen Geistern ihrer Vergangenheit gegenüber außerdem einigen Geistern der Völker, die sie für das Holokron gesammelt hatten. Alle sagten, nun sei es an der Zeit nach Exegol zurück zu kehren.

    Zitat

    Du bist so schlau und schön wie deine Mutter. Sammelt euch und dann geht zurück. Ihr seit ein Puzzle Stück und doch seit ihr in großer Gefahr durch das was passieren wird. Ihr müsst es tun, es ist euch vorher bestimmt. Ein Zyklus der sich wiederholt und ihr könnt dem nicht entkommen.

    Also kehr zurück. Leiste deinen Teil und sei dort, den du wirst viel Macht dort finden, ihr alle werdet doch etwas für euch wichtiges finden. Stärke, Mut, Macht, ein Schicksal für jeden.

    Das Team verlor das Bewusstsein und fand sich direkt beim Landeplatz wieder. Von dort sollte es nun nach Exegol gehen und zum Finale.


    Fortsetzung folgt...


    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-



    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-


    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 190926 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 190926 n.E.


    Anwesende Ordensmitglieder:

    L Udinvov<- Bewertung durch Zero

    SL_Zero>

    N Almeida>

    SL_Krason>
    SL^Dalyas>

    Gastoffiziere:

    Jeremiah_Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL)

    N_Vassic> <-- Evans[NFL]

    Can_DeLacy> <- Can DeLacy [Lannera|STA]

    Can_Vilac [Sundown|DAR]

    Can_Doru> <-- Can (MacKenzie) [SCH]



    Lagebericht:


    Aktuelle Position:

    Manaan


    Missionstitel: [SHA] Unter dem Meer Teil 2


    Das Team musste sich in zwei U-Booten auf den Weg machen zu einem Unterwasser gelegenen Tempel. Der Weg dort hin war nicht einfach, einige mehr oder weniger Große Fische machten ihnen das Leben schwer.

    Es war eine Prüfung um die Hilfe der Selkath zu erhalten. Dem Führungsschiff zu folgen war nicht ganz einfach aber es gelang dem Team soweit. Im Tunnel angekommen wurden sie Ordentlich durchgeschüttelt in ihren Booten und auch die Macht war nur bedingt eine Hilfe. Schließlich wurden sie in die letzte Kammer geschleudert.

    Auf Nyssa wartete dort die letzte Prüfung, sie sollte sich einer großen Krake stellen während der Rest ein Mahl sich verdient hatte.

    Am Ende durfte das Team auf direktem Weg wieder an die Oberfläche zurückkehren, man hatte die Antworten erhalten die man suchte.


    Fortsetzung folgt...


    Status der Einheit:


    Schiffzustand:


    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine




    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-



    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 150826 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 150826 n.E.



    Anwesende Ordensmitglieder:


    L Udinvov



    Gastoffiziere:
    <&GCapt-Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL]

    <@Can_Vilac> <- Can [Sundown|DAR]

    <@Tra_DeLacy> <--Tra [Lannera|STA]




    Lagebericht:



    Aktuelle Position:

    Manaan



    Missionstitel: [SHA] Unter dem Meer


    Das Team befand sich auf dem Weg nach Manaan, im Hangar wurden die Details des Planeten besprochen und geklärt auf was man sich vorbereiten sollte.

    Die Ankunft beim Planeten verlief ruhig und man sah sich in der Umgebung des Landesplatzes ein wenig um.





    Fortsetzung folgt...



    Status der Einheit:



    Schiffzustand:



    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine





    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- ---> Incoming Message <--- - [o]-

    Sith-Spectre Grim Reaper

    Lady Nyssa Udinov

    Advisor

    Zeitindex: 200726 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-

    An das Hohe Council des Dunklen Ordens,

    hiermit übertrage das Missionslogbuch des Sith-Spectre Grim Reaper für den Einsatz zu ZI 180726 n.E.

    Anwesende Ordensmitglieder:

    L Udinvov

    SL Zero

    SL Krason

    Gastoffiziere:

    <@N_Vassic> <- Novize [Evans|NFL]

    <&GCapt-Danvers> <<Udinovs Schatten (Kelley, Damian|NFL]

    <@Can_Vilac> <- Can [Sundown|DAR]

    <Can_Shor> <--- Can [Banovo|DOM]

    <@Tra_DeLacy> <--Tra [Lannera|STA]

    <@Can_Doru> <-- Can [Carter|DAR]

    Lagebericht:

    Aktuelle Position:

    Dathomir

    Missionstitel: [SHA] Wen du mich angreifst, sei gewarnt... ich habe Schwestern Teil 2

    Nach dem das Team von einigen Rancoren unterstützt worden war, sollten diese und das Team sich nun näher kennen lernen. Unter der Anleitung von Jaelle Arlinn, durfte das Team einen Ausflug auf dem Rücken der Rancoren machen.

    Während das Team also damit beschäftigt war, sich mit den Tieren anzufreuden, traf Lord Krason auf Dathomir ein.

    Zusammen mit ihm konnte ein weiteres Rätsel um das Holokron enträtselt werden und man wurde sich einig, das es an Nyssa war die Ordenstreitkräfte auf die Finale Schlacht um Exegol vorzubereiten.

    Das Team würde sich nun auf den Weg machen und die Heimat von Lord Krason aufsuchen. Dort würden noch einige Hürden auf sie warten.

    Fortsetzung folgt...

    Status der Einheit:

    Schiffzustand:

    Hülle Status 100%

    Schildgenerator 100 %

    Brücke voll intakt 100%

    Hangar Status 100%

    Krankenstation Status 100%

    Maschinenraum Status 100%

    eigene Verluste: Keine

    no one can make you feel inferior without your consent

    Nyssa Udinov

    Lady

    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    SN SHA: Einsatzbericht zu ZI:180726 n.E.

    =========================================
    Master Sergeant Tjena McBrid
    Trooper / Computer-/Technikspezialist
    Gänge des CHSC "Corades", Calaman-System
    Tag 1
    =========================================



    Tjena schaute zu ihm als er die Verbindung trennte und seufzte kurz, sagte aber dazu nichts. Sie zuckte nun mit den Schultern. "Ich verhalte mich entsprechend der Regeln, da nimmt man Haltung an vor einem Vorgesetzen." stellte sie fest und verdrehte kurz die Augen, dann setzte sie sich zu ihm an den Tisch.
    Ihr Blick wanderte zu dem taktischen Hologram. Sicherlich gehörte das auch zur Offiziersausbildung auf Korona, aber den wirklich interessanten Teil wo es um Taktik ging, hatte sie gar nicht mitgemacht. Sie war Ingenieurin gewesen und wollte nie mehr anführen als vielleicht einen Trupp Ingenieure.


    Sie grummelte leicht als er ihre Gedanken anscheinend so spielend lesen konnte. "Einfache Aufgaben gibt es in einem Krieg nicht. Man weiß nie was passiert."
    Sie schaute sich die Bewegungen auf dem Taktischen Holo an und musterte vor allem den Jäger von Liam Hawk.


    "Er ist kein Junge, aber ja ich weiß das er ein guter Pilot ist. Doch auch die besten Piloten sterben irgendwann und ich weiß das Zahlreiche von ihnen in Schlachten sterben. Es ist nicht sein Kampf, er gehört nicht hierher. Er ist kein Imperialer. Und mein Glück hat nichts damit zutun"
    Die letzten Worte waren mehr gefaucht als normal ausgesprochen, es ärgerte sie das er es jetzt ansprechen musste und das es überhaupt als Thema zur Verfügung stand.
    "Würdest du wollen das Lilly hier kämpft? Oder gar Blair, Ikari, Nasrin? Nein. Und was heißt die gleichen Fehler. Du hast die Braut bekommen oder? Lilly, nach all den Jahren. Ok du hast echt oft ins Klo gegriffen aber hey das passiert. Du kannst meine Entscheidungen nicht mit deinen vergleichen."

    =========================================
    Master Sergeant Tjena McBrid
    Trooper / Computer-/Technikspezialist
    Gänge des CHSC "Corades", Calaman-System
    Tag 1
    =========================================



    Sie überlegte kurz ob sie ihm widersprechen sollte, aber solange sie auf dem Schiff war hielt sie das für keine sonderlich gute idee. Er war nicht nur ihr Vater sondern auch ihr Kommandierender Offizier und letzterem Schuldete sie ein gewisses Maß an gehorsam.
    "*Verstanden ich bin unterwegs.Sir" fügte sie noch hinzu.
    Dann machte sie sich auf den Weg zu eben jenem Besprechungsraum.


    Sie ging zügigen Schrittes und beachtete dabei die anderen auf dem Schiff nicht wirklich. Sie überlegte kurz noch jemanden dazu zu bitten, entschied sich aber dagegen. Tjena fragte sich auch, ob Liam mit einem Team nach unten gegangen war oder wirklich im Orbit mit einigen Jägern kämpfte.
    Das er hier anwesend war störte sie immer noch sehr. Sie wünschte ihn zurück ins halbwegs sichere Azurbani System oder ins Korona System. Eins von beidem, einem sicheren Platz aufjedenfall. Die Sorge die sie sich nun um ihn machte, war das erste mal nun das ihr richtig bewusst machte was sie für den Mann empfand und doch auch ein Gedanke der ihr Angst machte. In Ihr kam der Gedanke auf, ob es daher besser wäre das alles zu beenden. Jetzt, bevor sie einander im Krieg verlieren konnten und das auch noch mit ansehen mussten.
    Sie schüttelte sich leicht als sie vor dem Raum ankam und versuchte diese ganzen Gedanken zur Seite zu schieben.
    Dann betrat sie den Raum und nahm erst einmal Haltung an. Das war kein persönliches Quartier sondern ein Offizieller Raum.

    =========================================
    Master Sergeant Tjena McBrid
    Trooper / Computer-/Technikspezialist
    Gänge des CHSC "Corades", Calaman-System
    Tag 1
    =========================================


    Tjena war ein wenig beleidigt das man sie an Bord zurück gelassen hatte und sie nahm es der Ärztin übel, gesagt zu haben sie sei nicht fit. Sie hatte noch hier und da kleinere Probleme aber sie würde doch ihr Team nicht im Stich lassen. Das war einfach nur mehr ein nervig, zusehen zu müssen wie die anderen in die Schlacht zogen und sie selber durfte nicht.
    So nutze sie die Zeit um ihre neuen Babys zu planen und zu konstruieren. Diesmal würde sie etwas vorsichtiger sein, wobei wer konnte schon mit so etwas rechnen.
    Sie hatte einige Details an den schon geplant, aber bisher waren es nur Pläne und Ideen.
    Liam hatte ihr die Pläne seines Onkels besorgt, der mit einer einzelnen Drohne unterwegs war.
    Sie hatte das kombiniert mit einigen Plänen die sie in den Unterlagen ihrer Mutter gefunden hatte, die allerdings nur für die Schiffswartung da waren.
    Weiteren Input hatte sie sich von Sayuri auf Korona geholt.
    Sie war froh wen sie diesen Ort hier endlich verlassen konnten und einmal sie ihre Wahlheimat wiedersehen konnte.
    Sie war festentschlossen auch Night dorthin mitzunehmen und nun wo deren Freund es geschafft hatte zu flüchten und hierher gekommen war, so konnte sie diesen vielleicht auch mal wieder mitschleppen und ihre Mentorin damit überraschen.


    Diese Gedanken begleiteten sie durch das Schiff. Sie versuchte wieder fit zu werden, also joggte sie durch das Schiff. Sie war dabei um einiges langsamer als sie es gewohnt war und doch war sie nicht bereit aufzugeben.
    Sie seufzte direkt als sie den Funkruf hörte, sicherlich hatte irgendwer sie verraten. "*Ich höre, was gibs den?"
    Wollte sie von ihm wissen. Sie wusste das die Schlacht statt fand und sie ahnte das er im CIC die ganze Zeit war, was also wollte er nun von ihr?