Beiträge von Clive Terrington

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 250627 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 220627 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]MGSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]SGSgt Lannera, Nightshade


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Die Suche nach der Superwaffe III – Grausames Feuer

    Systeme: Halowan-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Shkaam-Anlage; Halowan

    Imp. Kontakte: -

    Neutrale Kontakte: Potentielle Neo Imperiale Meuterer

    Feindkontakte: Neo Imperiale Akademie von Halowan, mehrere Khyrk

    Feindliche Verluste: Alle Khyrk

    Eigene Verluste: -


    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Zeroes sind immer noch in der Akademie, wo sie am Generatorraum auf 2 Soldatinnen treffen. Während Gordon, Ardayen und Lannera sich um die Soldatinnen kümmern und eine Art Bündnis ausarbeiten können, dringen Terrington und McBrid in den Generatorraum ein und manipulieren diesen, sodass er in 24 Stunden hochgeht.


    Die Zeroes ziehen sich zurück, jedoch nicht ohne dafür zu sorgen, das die Soldatinnen den Gefangenen Waffen übergeben können. Die Zeroes begeben sich zum Fuhrpark wo sie einen Truppentransporter sichern, mit dem sie zum Shkaam-Signal fahren wollen. Nach einer etwas holprigen Fahrt erreichen sie einen Talkessel, in dem eine Höhle zu sein scheint, die von einem Felsen verdeckt wird. Der Fels kann zerstört werden, wobei 14 Khyrk aus der Höhle geströmt kommen und die Zeroes mit ihren Brandgeschossen angreifen. Sie schaffen es das Fahrzeug schwer zu beschädigen, jedoch können die Zeroes die Wesen ausschalten und tiefer in die Anlage vordringen.


    In der Anlage entdecken die Zeroes einen Prototypen der zersetzenden Superwaffe und eine art Shkaam Forschungsanlage. Der General beschließt die Anlage zu vernichten und fährt den Transporter hinein, um diesen zu einer Bombe umzubauen. Währenddessen sollen die Zeroes alles dafür tun, um wertvolle Daten zu sichern.


    Es sind noch ca 20 Stunden bis zur Selbstzerstörung der Ausbildungsanlage.


    Die Mission wird fortgesetzt!


    Einsatzbereitschaft der "Task Force Seraph's Lance"

    Soldaten: 100% (1. Batallion der Stormangels)

    Großgerät: 100% (MMC "Seraph's Lance / Transportfähren / Speederbikes / LPV's)

    Munition: 100%

    Verpflegung: 100%




    Anmerkung:

    Die Soldaten der 19ten Division befinden sich weiterin auf einem Eroberungsfeldzug in angrenzenden Sektoren.



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 110627 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 080627 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]SGSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]GSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Die Suche nach der Superwaffe II - Engel im Dämonenpelz

    Systeme: Halowan-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Halowan-Ausbildungsanlage; Halowan

    Imp. Kontakte: Einsatzkommando des MMC Seraph's Lance,

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Neo-Imperiale Soldaten des Halowan-Systems

    Feindliche Verluste: -

    Eigene Verluste: -


    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Zeroes sind immer noch auf dem Weg nach Halowan, wobei sie von General Terrington gebrieft werden. Man lässt die Seraph's Lance im Palami-System zurück und steigt auf den Neo Imperialen Truppentransporter um, wo ein Satz Neo-Ausrüstung wartet. Getarnt als ein Scout-Trupp können die Zeroes unerkannt auf Halowan landen und in die Army-Anlage der hiesigen Akademie eindringen, wo sie einen Erkundungslauf starten.


    Auffällig ist dabei das die Frauen der Anlage offensichtlich nicht sonderlich gut behandelt werden. Auf dem Weg durch die Station finden die Zeroes auch heraus, wo die Gefangenen der Anlage festgesetzt wurden, eine Tatsache, die sie bald ändern wollen.


    Die Mission wird fortgesetzt!


    Einsatzbereitschaft der "Task Force Seraph's Lance"

    Soldaten: 100% (1. Batallion der Stormangels)

    Großgerät: 100% (MMC "Seraph's Lance / Transportfähren / Speederbikes / LPV's)

    Munition: 100%

    Verpflegung: 100%




    Anmerkung:

    Die Soldaten der 19ten Division befinden sich auf einem Eroberungsfeldzug in einem angrenzenden Sektor.



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Bilbringi Asteroid 375

    Ag Drake Troy

    IGD-Liason

    Zeitindex: 090627 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrter Major General Tyrell,

    Sehr geehrtes Oberkommando,


    Hiermit informiere ich sie als Operations Manager über die derzeitige Situation der Task Force Seraphim:


    Infiltration des Halowan-Systems


    Die Einsatzkommandos der Task Force Seraphim haben sich aufgemacht um das Halowan-System zu infiltrieren. Unseren Informationen zufolge wude die Imperiale Ausbildungsanlage vor Ort von Neo Imperialen Streitkräften eingenommen, was das Auffinden der Superwaffe nur noch erschweren wird.


    General Terrington und die Soldaten der Zero-Squad haben Tarnidentitäten und einen Satz Neo-Imperialer Rüstungen erhalten, damit sie diese Operation unerkannt durchführen können. Uns beiden war zwar das Risiko bewusst das man gerade den General erkennen könnte, jedoch waren wir uns ebenso einig, das es das Risiko wert ist.


    In diesem Moment sollten die Soldaten der Zero-Squad in einem gekaperten Neo Imperialen Truppentransporter vor Ort eingetroffen sein, während die Seraph's Lance im unbewohnen Palami-System warten wird. Ebenso wurden die Kommunikationsanlangen des Neo-Imperiums in diesem Sektor angezapft, damit wir Kommunikation vom Planeten Halowan abgehend abfangen und stoppen können.


    Sollten wir neue Informationen erhalten, werden wir sie sofort informieren.


    “Warriors die, but their Ghosts remain forever.”



    Drake Troy

    Agent


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 120527 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 110527 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]SGSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]GSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Die Suche nach der Superwaffe - Aufbruch

    Systeme: Bilbringi-System ; Hyperraum

    Standort nach Beendigung der Mission: Hyperraum nach Halowan

    Imp. Kontakte: Soldaten der 19ten Division, Kampfgeschwader der 19ten Division, Crew des MMC "Seraph's Lance",

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte:-

    Feindliche Verluste: -

    Eigene Verluste: -


    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Soldaten der 19ten Division wurden in die Aula der Werft gerufen, wo ein Briefing stattfindet: Die 19te Division macht sich nun bereit für die Eroberungsphase, weshalb die Regimenter auf einzelne Schiffe verteilt werden um mehrere Planeten simultan angreifen zu können. Die Stormangels hingegen sollen im Bilbringi-System bleiben und werden für den Schutz der Werft und des Asteroiden abgestellt. Die Zeroes sollen dabei den Schutz von General Terrington persönlich übernehmen.


    Während die Zeroes ihr Missfallen für diese Befehle kundtun, werden sie im Hangar der Werft von Captain Cole Varman begrüßt, der sie in ein Sentinel Shuttle bringt, das zusammen mit weiteren Transportern in Richtung der Asteroidenbasis aufbricht, wo sie ihren Dienst verrichten sollen. Auf dem Weg brechen 4 der Sentinels jedoch aus und springen in den Hyperaum, als das System mit der Abreise des Geschwaders abgelenkt ist.


    Nach einem sehr informationslosen Flug fallen die 4 Sentinels aus dem Hyperraum und werden von einem Meridian Multipurpose Cruiser, der Seraph's Lance, aufgelesen, die sofort in den Hyperraum springt. Es stellt sich heraus das die Einheit, bestehend aus dem Kreuzer und den zugeteilten Soldaten, unter dem Kommando von General Terrington steht und die Suche nach der Superwaffe antreten soll. Damit die Neo Imperialen nicht sofort mitbekommen, das eine Einheit eine andere Aufgabe hat, hat man diese Ablenkung genutzt damit die Zeroes zumindest ihre Operation ungestört starten können.


    General Terrington teilt den Soldaten ebenso mit, das sie neue Ausrüstung erhalten und sich mit dieser, genauso wie mit spezialisierter Ausrüstung wie den Evo MK II, auseinandersetzen sollen, während McBrid sich mit der Technologie der Shkaam vertraut machen soll. Das erste Ziel der neuen Task Force soll der Planet Halowan sein, wo offensichtlich eines der Ziele ist, das man aus der Datenbank auf Carratos sichern konnte. Während des Fluges erhielten die Zeroes auch ihre neuen Gimmicks die sie sich schonmal ansehen konnten.


    Die Mission wird fortgesetzt!


    Einsatzbereitschaft der "Task Force Seraph's Lance"

    Soldaten: 100% (1. Batallion der Stormangels)

    Großgerät: 100% (MMC "Seraph's Lance / Transportfähren / Speederbikes / LPV's)

    Munition: 100%

    Verpflegung: 100%



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 72% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma / Spezialkräfteregiment "Stormangels" verbleibt auf Bilbringi)

    Großgerät: 65% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 67%

    Verpflegung: 78%



    Anmerkung:

    -



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    19. Mobile Division "Knights of Heaven"

    Brig Clive Terrington

    Kommandant der Spezialkräftebrigade

    Zeitindex: 280427 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    Sehr geehrte Geschwader- und Divisionskommandanten der 1. Flotte,


    Hiermit informiere ich sie als Koordinator über die derzeitige Lage der Operation "Iron Wave".


    Eroberung des Bilbringi-Systems:


    Ich kann gute Nachrichten vermelden: Auch wenn es unter Verlusten war, konnten wir das Bilbringi-System, die Werften und Verteidigungssysteme sowie den Asteroiden 375 zurückerobern.


    Durch die bedingten Stealth-Fähigkeiten der Corades und einer List konnten wir die Kontrolle über 375 übernehmen und über ein Override die Werftverteidigung nutzen um das Schutzgeschwader zu dezimieren. Die Truppenverbände der 19ten Division konnten kurz darauf auf der Werft und den Golan-Stationen landen und die Gunst der Stunde nutzen um die Verteidigungssysteme einzunehmen, bevor die Neo-Imperialen die Kontrolle wieder erlangen konnten.


    Die Kämpfe auf den Stationen, der Werft und dem Asteroiden waren dabei sehr heftig und haben mehrere Hundert Leben gefordert, wobei wir auch einige Verletzte zu verzeichnen haben. Diese werden gerade in den Medizinischen Einrichtungen im Bilbringi-System und auf unseren Schiffen versorgt. Wir hoffen das wir die Verletzten bald wieder einsetzen können.


    Während wir den Kommandanten von 375 nur Tod bergen konnten, konnten wir den Werftkommandanten des Neo Imperiums sowie einige seiner Begleiter festsetzen. Wir werden sie mit einer kleinen Eskorte schnellstmöglich zum Oberkommando zwecks Befragung schicken.


    Die Ingenieure, die wir auf dem Kampfgeschwader mitgenommen haben, haben bereits mit den Reparaturen der Schäden auf den Installationen begonnen, eine genaue Timeline ist jedoch noch nicht verfügbar. Ich bitte baldmöglich um eine Ablösung, da unser Kampfgeschwader für eine großangelegte Verteidigung des Bilbringi-Systems nicht ausgelegt ist und die Gefahr eines Neo-Imperialen Gegenschlags weiterhin sehr groß ist.


    Die vorläufige Basis der 19ten Division haben wir im ehemaligen IHQ-Komplex auf 375 aufgeschlagen, welche den vorläufigen Codenamen "Korath Outpost" erhalten hat. Von hier aus werden wir die Invasion des Neo-Imperialen Raumes weiter koordinieren und starten.


    Eine Konferenz aller Kommandanten der 19ten Division und des 128. Kampfgeschwaders wird demnächst stattfinden und die nächsten Schritte planen. Sollte es Änderungen geben, werde ich sie baldmöglichst informieren.


    Bei Fragen stehe ich im Kommandozentrum auf Asteroid 375 zur Verfügung.



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 280427 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 270427 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]SGSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]GSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Die Schlacht um Bilbringi - Eroberung der Werft / Sicherung des VIP-Hangars

    Systeme: Bilbringi-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Neo-Imperialer Troop Transporter

    Imp. Kontakte: Angriffs-Platoon Alpha der Stormangels, Soldaten der 19ten Division (Kampfgeräusche und Funk), 1 Crusader-Soldat, Kampfgeschwader der 19ten (Off-Screen)

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Neo-Imperiale Verteidiger der Golan-Stationen (Off-Screen), Neo Imperiale Verteidiger der Werft (teilweise Off-Screen), Werftkommandant und Begleiter

    Feindliche Verluste: Massive Verluste beim Feind auf allen Anlagen, Werft und Asteroidenbasis unter Imperialer Kontrolle, Feindschiffe kampfunfähig und gekapert.

    Eigene Verluste: Minimale Verluste bei Geschwader und Truppen



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Zeroes können in einem der Hangare der Werftanlage landen und werden vom Stellvertretenden Kommandanten der Stormangels über die aktuelle Lage gebrieft. Scheinbar sind über die ganze Werftanlage und die Verteidigungsanlagen Truppenverbände der 19ten Division verteilt, die langsam mit der Eroberungsphase anfangen.


    Die Zeroes begeben sich zum VIP-Hangar um diesen zu sichern und vielleicht auch ein paar Feinde gefangen zu nehmen. Auf dem Weg da hin müssen die Zeroes sich durch eine Reperaturbucht kämpfen, wo sie durch einige Explosionen ein Feuer entfachen, das ihnen jedoch beim Bekämpfen der Feinde hilft.


    Nach dem Kampf in der Bucht verschanzen sich die Zeroes in dem einzigen Shuttle im VIP-Hangar, als ihnen mitgeteilt wird, das der Werftkommandant auf dem Weg zu ihnen ist. Man kann den Kommandanten und seine Begleiter festsetzen und gefangen nehmen, während mitgeteilt wird, das die 19te Division Bilbringi eingenommen hat.






    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 73% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 65% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 67%

    Verpflegung: 78%



    Anmerkung:

    -



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    ============================

    Krankenstation

    Nach der Mission vom 010427 n.E.


    Beteiligte: Damian Kelley, Nyssa Udinov, Wer will

    ============================


    Damian konnte ziemlich schnell wieder arbeiten...wobei man sagen musste das man ihn notdürftig zusammen geflickt hatte...

    Der junge Kiffari war wesentlich schlimmeres gewohnt als das, was er bei diesen Wahnsinnigen erlebt hatte und doch fühlte er sich immer noch wie durchgekaut und ausgespuckt.


    Zwar hatte man ihn vor 2 Stunden entlassen, gehen wollte er aber nicht: Seine aktuelle "Stellung" war ganz in der Nähe des Bettes von Nyssa, mit einer Schulter an die Wand gelehnt und die junge Frau beobachtend, die seit etwas mehr als einem Jahr die Führerin seines Planeten war...Damian schüttelte amüsiert den Kopf. Diese junge Frau, 2 Jahre jünger als er und sozial noch unfähiger als er es selbst war und das wollte schon was heissen.


    Als sein ComPad vibrierte, griff Damian nach dem kleinen Gerät und klappte es auf: "Textnachricht, Absender: Regierungspalast Kiffu-City, Azurbani-System" Damian seufzte ein wenig resignierend und las sich die Nachricht durch...das war nun schon die 5te Nachricht von der Heimatwelt und wieder war es sein werter Bruder, der ihm auf die Nerven ging...es war zwar löblich das er sich um Nyssa sorgte, aber Geduld war nie die Stärke von Jason Kelley gewesen.


    "Liebster Bruder..." Damian wusste wie sehr Jason es hasste das er Nachrichten so begann und dennoch tat er es, vorallem um zu zeigen, wie sehr ihm diese Nachrichten auf die Nerven gingen.


    "Wie dir bestimmt auch schon Jeremiah erneut bestätigt hat, gibt es keine neuen Nachrichten. Ich werde euch schon informieren, sobald ich etwas erfahre...Also hör auf mir zu schreiben, sonst schalte ich mein ComPad aus." Mit einem Tippen auf "Senden" war die Nachricht abgesendet. Und als hätte die Lady das mitbekommen, rührte sie sich auch schon.


    Als die Krankenschwester abgezogen war, stieß sich Damian von der Wand ab und trat an ihr Bett heran: "Das macht ihr gut Milady" meint er leise "aber noch reicht das nicht...kämpft weiter. Ihr müsst die Augen öffnen...Wir haben noch sehr viel vor uns und brauchen euere Hilfe dabei." Wieder lehnte er sich an die Wand, schnell noch das Update an Logan und den General schickend, bevor er seine Arme vor dem Körper verschränkte und sie wieder beobachtete.


    "Ihr kämpft im inneren, ich werde hier draußen über euch wachen." meinte er nur noch.

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 150427 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 130427 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]GSgt McBrid, Tjena

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Die Schlacht um Bilbringi - Eroberung des Asteroiden 375 / Start des Angriffs auf die Werft

    Systeme: Bilbringi-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Transitshuttle auf dem Weg zu den Werften

    Imp. Kontakte: Aurebesh-Einheiten Aurek und Besh, Begleitgeschwader der 19. Division (Auf Bildschirmen), Angriffstrupps der Stormangels (Funk)

    Neutrale Kontakte: Unbekannte Zivilistin (Leiche)

    Feindkontakte: Verteidigungsgeschwader der Werft (Bildschirm), Restliche Verteidiger des CiC, Truppenverbände der Neo-Imperialen auf der Asteroidenbasis (Off-Screen), Kommandant der Besatzer und unbekannter Lieutenant (Leichen)

    Feindliche Verluste: Massive Verluste im Verteidigungsgeschwader und bei den Truppen auf der Asteroidenbasis, minimale Schäden an der Werft

    Eigene Verluste: Verletzungen bei den Angriffstrupps der Stormangels, minimale Verluste bei den Soldaten, Verluste bei den Kampfjägerverbänden, Beschädigungen verschiedener Ausmaße an den Kampfschiffen des Geschwaders



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Aurebesh-Einheiten können mithilfe einer explosiven Idee von Wessiri die Gewalt über das CiC übernehmen und die Stationssicherheit deaktivieren, wodurch Stormangels-Einheiten auf dem Asteroiden landen und den Einheiten Cresh bis Esk helfen können.


    Als alles gesichert ist machen sich die Zeroes auf den Weg zur Stationszentrale um von dort zugriff auf die Werft zu nehmen und die Verteidigungssysteme gegen die Feinde zu wenden. Diese kämpfen zwar schon gegen das Kampfgeschwader, halten sich jedoch noch zurück um sie in die Nähe der Werftverteidigung zu locken. Mithilfe von McBrid kann man die Systeme übernehmen und gegen den Feind wenden. Die Werftverteidigung schafft es massive Schäden bei den leichten Kreuzern auszulösen, während das Kampfgeschwader sich in Angriffsposition begibt.


    Die Sword of Anchoron beginnt Truppenverbände mithilfe von Drop-Pods auf die Weft zu feuern und Anflugvektoren zu sichern, damit verschiedene Truppenverbände in den Hangaren landen können, darunter auch die Zeroes, die sich mit einem Transitshuttle auf den Weg machen wollen. Auf dem Weg zu besagtem Shuttle entdecken sie die Stationsleitung, wobei die Tatsache das sie im Lichte der Niederlange überlaufen wollten, zu Kontroversen innerhalb der EInheit führt.


    Die Zeroes machen sich nun auf den Weg zur Werft um dort den Hauptangriff zu starten.



    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 75% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 68% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 69%

    Verpflegung: 78%



    Anmerkung:

    -



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 270327 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 230327 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]GSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]GSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Die Schlacht um Bilbringi - Angriff auf Asteroid 375

    Systeme: Bilbringi-System

    Standort nach Beendigung der Mission: CIC der Asteroidenbasis

    Imp. Kontakte: Soldaten der Spezialkräftebrigade auf dem CHSC Corades, Kampfgeschwader und Soldaten der 19ten Division (Off-Screen)

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Diverse Neo-Imperiale Soldaten, Schutzgeschwader des Neo-Imperiums (Off-Screen)

    Feindliche Verluste: Neo-Imperiale Soldaten, erste Kampfjägerverluste (Off-Screen)

    Eigene Verluste: Soldaten der 19ten Division, erste Kampfjägerverluste (Off-Screen)



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Aurebesh-Einheiten haben sich in der Waffenkammer der Corades versammelt, wo der General ihnen die aktuelle Situation erklärt: Um die Bilbringi-Werften einnehmen zu können, müssen die Verteidigungssysteme von Asteroid 375 aus ausgeschaltet werden, weshalb die Spezialkräftebrigade einen direkten Angriff auf 375 startet.


    Um an der Asteroidenverteidigung vorbei zu kommen, werden die Aurebesh-Einheiten Aurek bis Esh und die Zero-Squad in Boarding Crafts auf die Asteroidenstation geschossen um diese zu entern. Nach der geglückten Enterung und dem ausschalten der ersten Feindkräfte teilen sich die Einheiten auf und beginnen den Angriff auf die Hauptenergieversorgung und das CIC um die Station zu sichern.


    Die Zeroes Aurek und Besh können durch die Wartungsschächte einen Überraschungsangriff auf das CIC starten und dieses ziemlich effizient ausschalten. Nun bereitet man sich darauf vor, die Waffen der Werft gegen die Feinde zu richten.



    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 77% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 70% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 70%

    Verpflegung: 80%



    Anmerkung:

    -



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    19. Mobile Division "Knights of Heaven"

    Brig Clive Terrington

    Kommandant der Spezialkräftebrigade

    Zeitindex: 120327 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    Sehr geehrte Geschwader- und Divisionskommandanten der 1. Flotte,


    Hiermit informiere ich sie als Koordinator über die derzeitige Lage der Operation "Iron Wave".


    Untersuchung des Carratos-Systems:


    Die Spezialkräftebrigade hat den Angriff auf das Carratos-System gestartet. Die gegnerische Verteidigung war nur marginal und konnte mit einem gezielten Orbitalbombardement und dem Einsatz der Regimenter Crusader und Allseeker ausgeschaltet werden.


    Die Verteidiger in den Anlagen des Neo-Imperiums waren daraufhin keine Gefahr und wurden von Einsatzkräften der Stormangels und Forsaken ausgeschaltet. Diese Operation hatte keine Verluste zu verzeichnen, die Verletzten werden derzeit auf der Corades behandelt.



    Die Shkaam-Situation


    Das erste Batallion ist dem Shkaam-Signal von Reecee aus gefolgt, das uns in eine Neo-Imperiale Horchstation führte. Unter dieser Station war eine Shkaam-Anlage, die von einem, möglicherweise einheimischen, Wesen verteidigt wurde.


    Inwieweit das Wesen von den Shkaam dafür gezüchtet wurde oder wirklich zur einheimischen Fauna gehörte, ist unklar.


    Nachdem wir das Wesen ausgeschaltet hatten, konnten meine Soldaten in die Anlage eindringen und Daten von Shkaam-Computeranlagen sichern, doch was wir fanden ist mehr als besorgniserregend:


    Die Shkaam haben, irgendwann während des ersten Shkaam-Konfliktes, offensichtlich an einer Waffe gearbeitet, die die metallischen Legierungen von Sternenzerstörern zerstören kann.


    Simulationen in der Anlage haben gezeigt, das ein Schuss aus dieser Waffe den Brückenkopf eines ISDs in kürzester Zeit auflösen kann, was in einem Raumkampf zu einem massiven Vorteil für unsere extragalaktischen Feinde führen kann. Da diese Waffe bisher nicht eingesetzt wurde, gehe ich davon aus, das sie noch nicht fertig gestellt wurde.


    Dem Oberkommando übersende ich eine Karte mit Standorten, die tief in das Neo-Imperiale Gebiet führen. Da das Zeitfenster für einen gezielten Angriff auf Bilbringi sehr knapp bemessen ist, werden wir diese Veränderung der aktuellen Lage erst genauer analysieren können, wenn die Asteroiden in der Hand der 19ten Division sind.


    Weitere Informationen folgen zeitnah, für Fragen stehe ich auf der Corades jederzeit zur Verfügung.


    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 120327 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 090327 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]GSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]GSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Eindringen in die Shkaam-Anlage

    Systeme: Carratos-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Auf dem Weg zur Corades

    Imp. Kontakte: Soldaten der 19ten Division

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Unbekannte Lebensform

    Feindliche Verluste: Unbekannte Lebensform

    Eigene Verluste: -



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Da die Zeroes mit ihrer aktuellen Ausrüstung nicht an dem Monster vor der Shkaam-Anlage vorbei konnten, wurde erweiterte Ausrüstung von der Sandstorm angefordert: Jeder Trooper wurde mit einer Evo Mark 2 Rüstung und spezieller Bewaffnung ausgestattet, mit der sie den Kampf mit dem Monster antreten wollten.


    Die Schallwaffen zeigten bald Wirkung und auch die extraschwere Rüstung rettete die Leben von Ardayen und Terrington, der sich an dem Bein des Monsters festkrallte um es abzulenken.


    Durch die Schallwaffen geschwächt gelang es dann den finalen Schuss zu setzen und das Monster zu töten. Nachdem sich um mögliche Verletzungen gekümmert und McBrid von dem Leichnam des Monsters befreit wurde, drangen die Zeroes in die Shkaam-Anlage ein, wo erneut ein Computersystem drin war. Die Daten die extrahiert werden konnten, waren besorgniserregend:


    Scheinbar arbeiteten die Shkaam an einer Art Superwaffe, die Metall-Legierungen vernichten konnte. Mit diesen Daten und einer Raumkarte zogen sich die Zeroes zurück, wobei der KO die Zerstörung aller Anlagen auf Carratos, um mögliche Kopien dieser Daten zu zerstören.



    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 77% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 70% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 70%

    Verpflegung: 80%



    Anmerkung:

    -



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 250227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 230227 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]GSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]GSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]CSgt-Gordon (Davis, John [Obscuria])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Überprüfung des unbekannten Shkaam-Signals

    Systeme: Carratos-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Innerhalb der Neo-Imperialen Anlage, Carratos

    Imp. Kontakte: Soldaten und Geschwader der 19ten Division

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Derzeit unbekannte Anzahl an Neo-Imperialen Troopern (on- und offscreen), unbekannte Lebensform

    Feindliche Verluste: Unbekannte Anzahl an Soldaten (Off-Screen), 6+ Neo-Imperiale Trooper (Anlage)

    Eigene Verluste: Unbekannt (Off-Screen),



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die 19te Division ist auf dem Weg nach Carratos, wo ein Shkaam-Signal hinführt, das man auf Reecee sichern konnte. Da auf dem Planeten eine kleine Neo-Imperiale Streitmacht vorzufinden ist, wird die Spezialkräftebrigade einen Großangriff mit der Corades und Begleitschiffen starten, während der Rest der Division abseits wartet. So hofft man Truppen, die von Bilbringi kommen um diesen Planeten zu verteidigen, zu überraschen und auszudünnen.


    Die Zeroes machen sich in einem Hydra-Gunship auf den Weg zum Nordpol, wo eine Neo Imperiale Einrichtung ist, aus der das Signal zu kommen scheint. Die Truppen bahnen sich einen Weg in die Feindbasis, werden jedoch im Hangar von Troopern überrascht. Nach einem TD Einsatz werden Kisten durch die Luft geschleudert, wobei eine droht Gordon zu erschlagen. Dieser kann der Kiste zwar ausweichen, jedoch erwischt ihn eine Druckwelle, da in der Kiste Sonic-Waffen drin waren.


    Die Zeroes können unbehelligt weiter vordringen und entdecken eine altmodische Plattform an einer Apparatur zum herabsenken. Eine Drohnenerkundung zeigt, das im unterirdischen Bereich eine Art Tempel zu sein scheint, genauso wie tote Trooper, was jedoch nichts daran ändert, das die Zeroes runterfahren.


    Die Erkundung wird jäh unterbrochen, als ein riesiges Wesen aus der Tempelanlage kommt und die Zeroes angreifen will. Die Soldaten können sich gerade eben so retten und überlegen, wie sie in den Tempel hinein kommen können.



    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 78% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 71% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 71%

    Verpflegung: 81%



    Anmerkung:

    -



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    19. Mobile Division "Knights of Heaven"

    Brig Clive Terrington

    Kommandant der Spezialkräftebrigade

    Zeitindex: 220227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    Sehr geehrte Geschwader- und Divisionskommandanten der 1. Flotte,


    Hiermit informiere ich sie als Koordinator über die derzeitige Lage der Operation "Iron Wave".


    Sicherung des Reecee-System:


    Die Sicherung des Reecee-Systems wurde vor kurzem an die imperiale Verstärkung übergeben. Das Verhör unserer Gefangenen waren nur marginal erfolgreich, die Ergebnisse werden derzeit noch analysiert und an die entsprechenden Stellen übergeben. Die Feindkräfte verbleiben bis auf weiteres in den Kriegsgefangenenlagern vor Ort.


    Die Befragung der geretteten Trooper ist auch abgeschlossen und ich kann vermelden, das das leichte Panzerregiment "Hell's Vanquishers" unter Colonel Alea Ciresh in die 2te Brigade der 19ten Division übernommen wird. Ein genaues Protokoll unserer Befragungen liegt bei.



    Die aktuelle Shkaam-Lage


    Unsere Analysten haben, mit Hilfe eines Shkaam-Experten, die Daten der letzten Operation komplett dechiffrieren können...was dabei herauskam ist besorgniserregend: Offensichtlich wurden aus der Shkaam-Anlage mehrere Signale gesendet und empfangen, was den Planeten Reecee zu einem Shkaam-Hub zu machen scheint.


    Eines der Signale kommt aus dem benachbarten Sektor, um genaue zu sein vom Planeten Carratos, der laut unseren Gefangenen eine kleine Neo-Imperiale Streitmacht beherbergt.


    In Absprache mit Major General Tyrell und Brigadier General Malnor wird die Spezialkräftebrigade unter meinem Kommando einen direkten Angriff auf Carratos starten, in der Hoffnung das Signal verfolgen zu können, jedoch auch in Vorbereitung auf den Angriff auf Bilbringi, den wir so lange verschieben werden, bis wir Carratos sichern konnten.



    Die Calaman-Situation (Protos-Tempel "Gamma")


    Über Calaman ist es weiterhin sehr ruhig. Durch die starken Interferenzen in dem System sind nur Berichte alle 3 Tage möglich, was eine reibungslose Kommunikation schwierig macht. Jedoch haben die Führungsoffiziere beschlossen den VSD II Kolaron und den PCC Teleskop, zusammen mit den 4ten Batallionen der Crusader und der Allseeker, abzuziehen. Lediglich den EID Herkules werden wir vorläufig noch vor Ort lassen, jedoch erwarten wir innerhalb der nächsten 2 Monate auch diese Ressource abzuziehen.



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    19. Mobile Division "Knights of Heaven"

    Brig Clive Terrington

    Kommandant der Spezialkräftebrigade

    Zeitindex: 120227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    Sehr geehrte Geschwader- und Divisionskommandanten der 1. Flotte,


    Hiermit informiere ich sie als Koordinator über die derzeitige Lage der Operation "Iron Wave".


    Sicherung des Reecee-System:

    Die 19. Division "Knights of Heaven" ist planmäßig in das Reecee-System eingefallen. Die örtliche Security Station wurde von dem Kampfelement unseres Begleitgeschwaders so lange beschossen, bis Enterkommandos der Spezialkräfteregimenter "Stormangels" und "Forsaken" mit hilfe der Breaching Pods des CHSC "Corades" in die Station eindringen konnten. Nach massiven Kämpfen am Hangar konnte dieser gesichert und weitere Einsatzkräfte der Regimenter übersendet werden.


    Die Soldaten der Security Station gaben nach 4 Stunden erbitterlichen Kämpfen auf. Unsere Verluste bezogen sich während dieser Phase der Offensive auf ca. 200 Tote und Verletzte, die des Feindes auf ca 500.


    Die Raumstreitkräfte des Feindes waren nicht nennenswert und wurden von den geballten Jägerkräften des Geschwaders mit zurhilfename unserer Decimator-Gruppe ausgeschaltet.



    Invasion des Planeten Reecee:

    Die Invasionsbrigade unter dem Kommando von Major General Tyrell wurde mit den Drop Pods der "Sword of Anchoron" und den zugehörigen Lande- und Transportfähren abgesetzt. Während die Panzerregimenter direkte Angriffe auf die Städte starteten, hat sich das Pionierregiment "Breacher" unter High Colonel Corvic daran gemacht, die Infrastruktur des Planeten zu sichern.


    Eine besondere Aufgabe wurde dem Regiment "Firefly" zuteil, die diverse Gefangenenlager aushoben. Ein gesonderter Einsatzbericht liegt dem Missionsbericht von ZI 110227 n.E. bei.


    Die Verluste während dieser Phase bezogen sich auf ca 120 Tote und Verletzte mitsamt schwerem Gerät. Die Feindtruppe von mehreren hundert Troopern mit Schwerem Gerät wurde komplett aufgerieben.




    Informationssicherung Horchposten "Reecee Alpha"


    Die Rapid Response Company "Aurebesh" unter meinem Kommando wurde bei einem neo-imperialen Horchposten abgesetzt. Während die Hälfte der Kompanie jegliche Feindkräfte daran hindern sollte Verstärkung zu schicken haben die Einsatzteams Zero, Aurek, Besh und Cresh die Station übernommen.


    Der Widerstand während dieser Phase der Operation war marginal und es gab 59 Tote und Verletzte. Die Verletzten befinden sich gerade auf der Krankenstation des CHSC "Corades" und sind auf dem Weg der Besserung.


    Zu erwähnen ist, das Teams Zero und Aurek Shkaam-Anzeichen zu vermelden haben: Während Team Aurek eine Shkaam-Anlage entdeckt hat, die sich beim Eindringen jedoch selbst zerstört hatte, konnte Team Zero eine art Shkaam-Supercomputer sicherstellen, der von Wissenschaftlern der Ersten Jünger untersucht wurde. Technikspezialistin McBrid konnte Daten sichern, die zum CCT "Sword of Anchoron" zur Analyse geschickt wurden.


    Das Shkaam-Gerät hat sich jedoch ebenso selbst zerstört. Da die Lage innerhalb der Station und der Shkaam-Anlage undurchsichtig war und ich keine Risiken eingehen wollte, befahl ich einen Base Gamma One und ließ die Ebene komplett einäschern.



    Die Gefangenen Neo-Imperialen Truppler wurden in ihren eigenen Gefangenenlagern festgesetzt und werden von Verhörspezialisten des HSD "Capture" befragt. Jegliche Informationen werden sofort dem Oberkommando übermittelt.


    Die 19. Division analyisiert nun die Daten und bereitet alles für den direkten Angriff auf die Bilbringi Asteroiden vor. Vorraussichtlicher Start der Operation ist sobald die Verstärkungskräfte eintreffen. Dies wird innerhalb der nächsten Tage geschehen.



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 110227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 080227 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]GSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]FSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall)


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Phase I der Operation Iron Wave

    Systeme: Rafael-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Auf dem Weg zum CHSC "Corades" im Orbit von Reecee

    Imp. Kontakte: Soldaten und Geschwader der 19ten Division, Gefangene Trooper der 16. Division (Off-Screen)

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Unbekannte Anzahl an Soldaten im Feld und in der Abhörstation, 2 einfache Neo-Trooper, Jünger-Offiziere und Assault Knights, Shkaam-Gerät

    Feindliche Verluste: Unbekannte Anzahl an Soldaten und mindestens 1 Tank Trooper

    Eigene Verluste: 59 Trooper, 3 leichte Panzer, 2 Kampfläufer minimale Schäden an der Sword of Anchoron und der Sandor



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Der Kampf der Knights of Heaven auf Reecee geht weiter. Während die Kampftruppen der 19ten die Städte des Planeten und die Raumstation übernehmen konnten, hat die Aurebesh-Company die Abhörstation so gut wie möglich gesichert. Zero-Squad ist auf dem Kommando-Deck angekommen und McBrid und Ardayen konnten die Deckwachen mit einer List ausschalten.


    Durch die Verbindung von McBrids Drohnen und einem gefaketen Notruf konnten die Verteidiger der Kommandozentrale, die scheinbar zu den Ersten Jüngern gehörten, herausgelockt und mit einer Cryoban und gezielten Schüssen ausgeschaltet werden.


    Da ein merkwürdiges SIgnal aus einem Nebenraum kam dringen die Zeroes in diesen ein und finden eine Shkaam-Apparatur, die grob an eine art Kokon oder Ei erinnerte, jedoch mit Kabeln an den Computern der Jünger angeschlossen wurde. Es stellt sich heraus, das das Ei eine Art Computersystem der Shkaam ist, diese Vermutung erhärtet sich, als Team Aurek von einer Shkaam Anlage berichtet, die unter dem Horchposten gefunden wurde, sich aber selbst zerstört hat.


    McBrid gelingt es einiges an Daten herunter zu laden, jedoch beginnt das Ei auf einmal zu pulsieren, weshalb der Brigadier General den Rückzug befahl. Kurz darauf platzt das Ei, wobei die Innereien eine ätzende Wirkung auf organische Komponenten zu haben scheinen.


    Da man nicht mehr Daten kriegen kann und unsicher ist, welche Unannehmlichkeiten noch in der Station sind befielt der General einen Rückzug und einen Base Gamma One, also ein Orbitales Bombardement der Station, sobald die Truppen der Aurebesh-Company sich auf die Corades zurückgezogen haben.


    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 78% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 71% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 71%

    Verpflegung: 81%



    Anmerkung:

    Aus dem Einsatzbericht des Regiments "Firefly":


    "Das Raumlanderegiment 'Firefly' konnte, während dem Angriff auf eine kleinere Stadt in der Nähe von Reecee-City, ein Gefangenenlager des Neo-Imperiums ausheben. Hier fanden wir überlebende Trooper eines Panzerregiments der 16. Imperialen Division, sowie etwas Großgerät, Munition und Verpflegung. Da die 16. Division zerschlagen wurde und die Soldaten keine Heimatbasis mehr haben, wurden sie für den Verlauf der Bilbringi-Offensive in die Truppenstärke der Knights of Heaven übernommen.


    Als vorläufige Basis haben Vice Admiral Morsa und Brigadier General Terrington den KCAT "Sandor" zur Verfügung gestellt. Als weitere Absicherung werden die Offiziere des Regiments einer Befragung durch Soldaten der Spezialkräftebrigade unterzogen.


    Gez.

    High Colonel Frederick Bishop

    Kommandierender Offizier, Raumlanderegiment "Firefly"



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 300127 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 260127 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]GSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]FSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall)

    [TR]SSgt-Leviathan(Nield, Lusyeanna [Relentless])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Vorbereitungen für Operation "Iron Wave"

    Systeme: Rafael-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Neo Imperiale Abhörstation auf Reecee

    Imp. Kontakte: Soldaten und Geschwader der 19ten Division

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: Unbekannte Anzahl an Soldaten im Feld und in der Abhörstation, 4 Tank Trooper

    Feindliche Verluste: Unbekannte Anzahl an Soldaten und mindestens 1 Tank Trooper

    Eigene Verluste: Bisher unbekannte Anzahl an Soldaten im Feld



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die "Knights of Heaven" sind bei Reecee angekommen und bereiten sich vor, auf den Planeten abgeschossen zu werden. Die Aurebesh-Company wird mit ihrer Mission bekannt gemacht. Während Zero-Squad zusammen mit Aurek, Besh und Cresh auf dem Weg ist eine Abhörstation einzunehmen, sollen die restlichen Aurebesh Soldaten die Umgebung sichern. Dafür stehen ihnen Speederbikes und leichte Kampfläufer zur Verfügung, die bald abgesetzt werden.


    Der Drop-Pod der Aurebesh-Einheiten wird abgeworfen und die Truppe macht sich mit Transportfahrzeugen auf den Weg zu der Abhörstation, wobei Aurek sich um die Sicherung des Hangars kümmert und Besh Cresh und Zero in die Basis eindringen um sie einzunehmen. Die Zeroes können ein paar Soldaten im Eingangsbereich ausschalten und eine Karte sicherstellen, mit der sie sich auf den Weg machen.


    In einer art Lift-Halle trifft man auf Tank-Trooper, die den Trupp zur Trennung zwingen. Während Terrington, Leviathan und Wessiri sich über die Treppenhäuser aufmachen, sind Ardayen, McBrid und Lannera auf dem weg durch die Lüftungsschächte, wobei beide Teams auf dem Weg zum Kommandodeck sind.


    Nachdem beide Teams ihre Verfolger abgeschüttelt oder getötet haben, kommen sie auf dem Kommandodeck an, wobei Team McBrid den Lift deaktivieren kann. Nun sind aber auch Schocktrooper auf sie aufmerksam geworden und die beiden Teams bereiten sich darauf vor, die Gefahren des Kommandodecks auszuschalten.


    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 79% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 70% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 70%

    Verpflegung: 80%



    Anmerkung:



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    Brig Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 160127 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 120127 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]Brig Terrington, Clive

    [TR|CT]FSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]FSgt Lannera, Nightshade

    [TR|SN]FSgt Lane, Tom

    [TR|AU]CSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Vorbereitungen für Operation "Iron Wave"

    Systeme: Rafael-System

    Standort nach Beendigung der Mission: CCT "Sword of Anchron", im Hyperraum auf dem Weg nach Reecee

    Imp. Kontakte: Soldaten und Geschwader der 19ten Division

    Neutrale Kontakte: -

    Feindkontakte: -

    Feindliche Verluste: -

    Eigene Verluste: -



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    In Fort Rayment herrscht reges Treiben, als alles für eine Ansprache der Divisionsleitung vorbereitet wird. Kurz darauf werden die Soldaten auch zusammengerufen und vom kürzlich beförderten Brigadier General Clive Terrington, über die aktuelle Lage informiert.


    Zwar hatte Grand General Fell mit seinen Truppen versucht Coruscant zurück zu erobern, jedoch wurde der mögliche Sieg über das Neo Imperium von der plötzlichen Rückkehr der Shkaam überschattet, die nun direkt im Kern wüten. Um die aktuelle Situation zu nutzen, beginnt die 19te Division damit wichtige Planeten und Systeme zurück zu erobern um einen Vorstoß und erneuten Angriff auf Coruscant vorzubereiten.


    Das erste Ziel wird Reecee sein, weshalb alle Soldaten auf die Sword of Anchoron übersetzen und sich auf die Reise vorbereiten sollen. Nach einer kurzen Auszeichnung der Zero-Squad machen sich die Imperialen Soldaten dazu bereit, den Kampf zum Neo Imperium zu tragen.


    Die Mission wird fortgesetzt!



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 80% (Teile der Kämpfenden Truppen sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Großgerät: 70% (Teile des Begleitgeschwaders sind weiterhin über Protos-Gamma)

    Munition: 70%

    Verpflegung: 80%



    Anmerkung:



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    Brigadier General



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    HCol Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 281126 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 241126 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]HCol Terrington, Clive

    [1O]Maj Lane, Tom

    [TR|CT]FSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]FSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]SSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]Sgt-Xantarus (Nield Lusyeanna [Relentless])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Jagd auf die Attentäter

    Systeme: Rafael-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Auf dem Weg zurück nach Fort Rayment, Usul

    Imp. Kontakte: Hydra Gunship der 19ten Division

    Neutrale Kontakte:

    Feindkontakte: Mitglieder der Nomadische Terrororganisation "Lizards"

    Feindliche Verluste: Alle bis auf einen Gefangenen

    Eigene Verluste: -



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Zeroes sind, zusammen mit Major Lane, wieder auf dem Weg zum Lager der Lizards um dieses auszuheben. Man teilt sich in 3 Teams auf, wobei die Teams "West" (Varman, Lannera) und "Ost" (Wessiri und Ardayen) mit Ablenkungen die Feindkräfte nach draußen locken und aufteilen sollen, damit die restlichen Zeroes in das Lager eindringen und Gefangene machen können.


    Die beiden Ablenkungstrupps können einige Feindkräfte draußen binden, während die 3 verbliebenen Zeroes in die Basis eindringen und sich einen Weg bahnen. Nach und nach fallen die Terroristen, wodurch die Zeroes sich im Lager wieder vereinen können. Man dringt in einen Keller ein und kann alle bis auf einen Lizard ausschalten, der zum Verhör mitkommen soll. Es fällt jedoch auf, das hier mehr Waffenkisten als Waffen vorhanden sind, was sich durch einen Funkspruch erklärt:


    Der Anführer der Lizards meldet sich über Funk und erklärt, das dies zwar ein Sieg war, die Zeroes ihn jedoch wiedersehen werden. Mit dem Gefangenen im Schlepptau machen.



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 97%

    Großgerät: 97%

    Munition: 96%

    Verpflegung: 89%



    Anmerkung:



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    High Colonel



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    HCol Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 141126 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 101126 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]HCol Terrington, Clive

    [TR|CT]FSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]FSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]SSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]Sgt-Xantarus (Nield Lusyeanna [Relentless])


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Jagd auf die Attentäter

    Systeme: Rafael-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Waldgebiet von Ponirus, Usul

    Imp. Kontakte: B-Einheit der Zero-Squad unter FstLt Varman

    Neutrale Kontakte: Usulanische Nomaden,

    Feindkontakte: -

    Feindliche Verluste: -

    Eigene Verluste: -



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Während HCol Terrington die Zeroes brieft, trifft das B-Team unter First Lieutenant Varman ein: Die Truppen finden heraus, das es eine Splittergruppe innerhalb der Nomaden gibt, die sich "Lizards" nennt und für Autonomie der Nomaden kämpft.


    Der Colonel befielt den Zeroes, die Terroristen auszuheben, wobei man einen Späher mitnimmt, der sich mit der Gegend auskennt wo man die Terroristen vermutet. Auf dem Flug wird jedoch der Plan umgestellt und die Zeroes kehren zum Fort Rayment zurück, wo sie sich neu ausrüsten. Mit besserer Ausrüstung und einem neuen Ziel brechen die Soldaten zu einem Waldstück auf, wo sie das Dorf der Terroristen vermuten.



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 97%

    Großgerät: 97%

    Munition: 96%

    Verpflegung: 89%



    Anmerkung:



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    High Colonel



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-



    Stormangels

    HCol Clive Terrington

    Kommandierender Offizier

    Zeitindex: 311026n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Rot



    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-



    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Soldaten der Stormangels,



    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes des Regiments Stormangels zu ZI: 271026 n.E.



    Anwesende Besatzung:

    [KO]HCol Terrington, Clive

    [1O]Maj Lane, Tom

    [TR|CT]FSgt McBrid, Tjena

    [TR|SN]MCSgt Lannera, Nightshade

    [TR|AU]SSgt Wessiri, Sheline


    Gastoffiziere:

    [TR]CSgt-Ardayen (Evans, Sara [Nightfall])

    [TR]Rec-Ryne (Akademie-Rekrut)


    Dark Jedi:

    Keine



    Auftrag: Jagd auf die Attentäter

    Systeme: Rafael-System

    Standort nach Beendigung der Mission: Nomaden-Siedlung von Usul

    Imp. Kontakte: -

    Neutrale Kontakte: Usulanische Nomaden, Usulanische Sicherheitskräfte

    Feindkontakte: Unbekannte Anzahl von Attentätern mit schwerem Geschütz

    Feindliche Verluste: -

    Eigene Verluste: -



    Wichtige Missionsvorkommnisse:


    Die Stormangels sind immer noch in der Militärsiedlung und erhalten Verstärkung durch Major Lane. Da die Situation in der Siedlung soweit gesichert ist, beschließt man, zusammen mit der usulanischen Chefermittlerin, die Minen zu untersuchen, in denen die Mineralien aus dem Sprengsatz zu finden sind.


    Auf dem Weg in das Minen-Tal wird das usulanische Shuttle mit den Zeroes an Bord abgeschossen, wobei man durch die Fähigkeiten des Piloten mit minimalen Verletzungen überleben konnte. Einzig der Pilot verstarb bei dem Aufschlag.


    Die Zeroes und die Chefermittlerin rücken zu der Mine vor, die von bewaffneten Männern bewacht wird. Die Männer werden als Mitglieder einer Nomadengruppe identifiziert, die keinen guten Stand auf Usul haben. Die beiden Männer werden ausgeschaltet und die Zeroes rücken weiter in die Mine vor, wobei sie entdecken, das die Mine zu einer Art Nomadensiedlung umgebaut wurde.


    Lane und Terrington gehen, zusammen mit der Chefermittlerin weiter in die Siedlung und beginnen mit dem Vorsteher des Dorfes zu reden, wobei das Verhalten der Ermittlerin dazu führt, das man sie von den Gesprächen ausschließt. Währenddessen helfen die Zeroes den verletzten Männern.



    Einsatzbereitschaft 19. Division:

    Soldaten: 97%

    Großgerät: 97%

    Munition: 96%

    Verpflegung: 91%



    Anmerkung:



    “Always do everything you ask of those you command.”



    Clive Terrington

    High Colonel



    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-