Beiträge von Jacen Draganus

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 200927 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 200927 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [JP] WO Dimion
    • [JP] MAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger - Die Schlechten Verlierer

    Systeme:

    • Geonosis-System (Arkanis-Sektor | Outer Rim)
    • Ukio-System (Abrion-Sektor | Outer-Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Geonosis-System (Arkanis-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • -/.

    Feindkontakte:

    • zwei neo-imperiale Sternenzerstörer
    • zwei neo-imperiale Dreadnaughts
    • drei Frachtschiffe des Neo-Imperiums
    • div. kleinere Schiffe des Neo-Imperiums
    • div. neo-imperiale TIE-Order

    Feindliche Verluste:

    • div. neo-imperiale TIE-Order
    • neo-imperialer Tanker
    • zwei neo-imperiale Sternenzerstörer

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Das Neo-Imperium erweist sich als Schlechter Verlierer. Nach dem Sieg der Piloten der ICR II Jackhammer greifen neo-imperiale Truppen versammeln sich mehrere Flottenverbände des Feindes in den umliegenden Systemen des Arkanis-Sektors. Um einen geballten Angriff der feindlichen Truppen zuvorzukommen werden die Arrows ins Ukio-System geschickt um einen dortigen Verband des Neo-Imperiums schnell und präzise zu neutralisieren. Das Zielgebiet scheint von zwei Sternenzerstörern und einer Orbitalen Station bestückt zu werden. Beides scheinen keine schwerwiegenden Ziele zu sein. Die Sternenzerstörer sollten den Informationen nach derzeit aufgetankt werden und die Station dient primär der Unterdrückung des Planeten, wodurch seine Waffensysteme weniger in den Raum gerichtet sind. Dem Einsatz gefährlich werden könnten nur ein Kreuzer, die Jäger und vielleicht einige kleinere Kampfschiffe der Neos.

    Am Ziel angekommen zeigt sich das gesamte BIld. Zunächst wird das System jedoch von zivilen Schiffen dominiert. Über der Südhalbkugel, nah des dortigen Kontinents, erspähen die Sensoren eine Ansammlung von Schiffen. Da die Informationen zu stimmen scheinen, gehen die Arrows zum Angriff auf den Tanker über. Sollten die beiden Sternenzerstörer wirklich dort betankt werden, dürfte eine Zerstörung schnell eine Kettenreaktion auslösen die auch einiger der militärischen Ziele neutralisiert. Kaum ist man unterwegs, starten auch schon von den Schiffen des Feindes die TIE-Order um die Arrows abzufangen. In kleineren kurzen Gefechten versuchen die Arrows ihre feindlichen Gegenspieler zu neutralisieren oder durch Taktik auszumanöverieren. Das Primärziel bleibt weiterhin bestehen in Form des vermutlichen Tankers. Kaum ist das Problem der TIE-Order nahezu gelöst greifen die Dreadnaughts in den Kampf ein. Sie gehen ebenfalls auf einen Abfangkurs zu den Arrows. Und auch sie starten ihre wenigen TIE-Order um die angreifenden Arrows aufzuhalten. Dennoch gelingt es den Arrows den anstürmenden Neo-Imperialen Kräften auszuweichen und ihr Primärziel, den Tanker, anzugreifen. Nach einigen Salven aus Torpedos und Laserfeuer bricht zunächst seine Hülle auf, dann geht er in einer munteren Explosion unter. Das Feuer breitet sich über alle Versorgungsleitungen weiter aus und auch die beiden Sternenzerstörer zerbersten Farbenfroh und sind nun Teil der Geschichte. Nun offenbart sich auch der Plan der Dreadnaughts, die versuchen den Arrows ihren Fluchtweg abzuschneiden.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 060927 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 060927 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO Dimion
    • [JP] CAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger -

    Systeme:

    • Geonosis-System (Arkanis-Sektor | Outer Rim)
    • unbekanntes System unweit von Ryloth (Gaulus-Sektor | Outer Rim)
    • Ryloth-System (Gaulus-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Geonosis-System (Arkanis-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • Zivile Schiffe im Geonosis-System
    • Orbitale Schiffe des Ryloth-Systems

    Feindkontakte:

    • Neo-Imperialer Konvoi (Frachter)
    • Neo-Imperiale Lancer-Fregatten
    • Neo-Imperiale Jäger

    Feindliche Verluste:


    • div. Neo-Imperialer Konvoi (Frachter)
    • div. Neo-Imperiale Lancer-Fregatten
    • div. Neo-Imperiale Jäger

    Eigene Verluste:


    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Der Alltag ist ruhig. Die letzten Wochen wurden damit verbracht diverse Patroullien und Konvois der Neo-Imperialen auszuschalten die sich rund um und im Arkanis-Sektor tummeln. Die Lage scheint ruhig und stabil. Selbst Schwärme der Skhaam lassen sich nicht blicken. Es scheint jedoch etwas größeres anzustehen, da überall auf dem Hangardeck und dem angrenzenden Flugdeck geschäftiges Treiben stattfindet. Ein großer Teil der Staffeln des Trägerschiffes wird für einen Einsatz gegen einen Versorgungskonvoi vorbereitet. Dieser Konvoi soll ein Zentrales Element für das durch das Neo-Imperium besetzte Ryloth sein, weswegen es gilt den Konvoi zu zerstören.

    Zusammen mit der Blade-Staffel steuern die Arrows einen der möglichen Etappenpunkte des Neo-Imperialen Konvois an: ein unbewohntes, namenloses System unweit von Ryloth. Kurz drauf erkennt man einige helle Punkte mit Hilfe der Sensoren und sogar optisch, die offensichtlich den Konvoi darstellen. Jedoch springen diese kurz drauf in den Hyperraum. Kurz drauf kommen von der Jackhammer neue Befehle. Demnach wurde der Kurs des Konvois bis nach Ryloth verfolgt. Es sollte also zum Show-Down über Ryloth kommen. Über Ryloth angekommen formieren sich die beiden Staffeln mit den Anwesenden Staffeln der ICR II JACKHAMMER und erwarten am Rückfallpunkt den Neo-Imperialen Konvoi. Da es sich dabei um meist zivile Schiffe handelt, die für diesen Transport aquieriert wurden, sind diese wesentlich langsamer unterwegs als die Imperialen Jäger. Während die Imperialen Jäger ihren Neo Gegenstücke dezimieren erreichen auch die Bomber-Staffeln das Schlachtfeld und beginnen die größeren Schiffe der Neos zu bedrängen. Nach und nach fallen die Jäger gefolgt von den Fregatten. Und auch die Frachtschiffe lassen kaum einen Intakten Zustand übrig. Alles in allem scheint die Operation über dem Planeten Ryloth eine schnelle, präzise Sache zu sein mit keinen eigenen Verlusten aber dafür einer Menge auf Seiten des Neo-Imperiums.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 190727 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 190727 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] FltO Ashur
    • [JP] CAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger - Von Piraten und Räubern

    Systeme:

    • Geonosis, Geonosis-System (Arkanis-Sektor | Outer Rim)
    • Tarnoonga-System [Arkanis-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Tarnoonga-System [Arkanis-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • Zivile Schiffe im Tarnoonga-System

    Feindkontakte:

    • Neo-Imeriale Lancer Fregatte
    • Neo-Imperiale TIE Order
    • Neo-Imperialer Konvoi

    Feindliche Verluste:

    • ./

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Das 1. Jagdgeschwader ist wieder vollständig im Orbit um Naboo versammelt. Die Piloten und Crews der Schiffe verbleiben jedoch nicht lange im Zustand der Ruhe. Immer wieder kommen Berichte von Aktivitäten der Skhaam und ihrer Schwarmverbunde aus den umliegenden Systemen. Als neuer Einsatzstützpunkt des 1.Jagdgeschwaders wurde der Planet Geonosis im Arkanis Sektor erwählt, wo sich die Arrows nun auf ihr Missionsbriefing vorbereiten. Als eine der letzten stabilen Bastionen des Imperiums im Outer Rim gegen das Neo-Imperium sollen die Piloten und Einheiten des 1. Jagdgeschwaders gezielte Operationen gegen den Feind starten um ihn zu demoralisieren und zu stören. Als ein erstes Ziel wird ein Konvoi der von Tatooine startete gewählt, der bei einem seiner Etappensprünge durch massiven Schlag der Arrows maximalen Schaden erhalten soll.

    Als Überfallort wurde das Tarnoonga-System ausgewählt. Am Ziel angekommen sind zunächst nur einige spärliche Schiffe in nächster Nähe des Sprungpunktes zu identifizieren. Weiter weg wird jedoch eine größere Ansammlung von Schiffen entdeckt: Eine Gruppe aus einem BFF-1 Frachter, einer Fregatte und mehren kleineren Schiffen worunter sich wohl auch einge Jäger verbergen. Als sich ein Teil der Arrow-Staffel dem Verband nähert wird die Fregatte als eine Lancer-Fregatte identifiziert. Zusammen mit den offensichtlichen TIE-Order ist damit klar das es sich um Einheiten des Neo-Imperiums handelt. Die Arrows erkennen den Feind und beginnen mit ihrem vernichtenden Angriff.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    Ich meine mal mit Dave drüber vor Äonen gesprochen zu haben... Aber ich möchte gerne meine Gedanken einfach mal einwerfen...


    Wieso werden eigentlich nicht die Bezeichungen der USAF, USN, USAC oder/und USMC verwendet. So wie ich es weis ist das Militär des Imperiums doch daran orientiert? Ist nichts dramatisches, eher nur so ein Schönheitsfimmelding :)

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 050727 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 050727 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [JP] FltO Ashur
    • [JP] CAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger - Old Enemy, Old Tactics

    Systeme:

    • Sullust, Sullust-System (Brema-Sektor | Outer Rim)
    • Naboo, Naboo-System (Chommell-Sektor | Mid Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Naboo, Naboo-System (Chommell-Sektor | Mid Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • ECC I Watchful Hawk
    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • Konvoi

    Feindkontakte:

    • Nargash Corvette der Skhaam Schwarmflotte
    • Sporenjäger der Skhaam Schwarmflotte

    Feindliche Verluste:

    • div. Sporenjäger
    • Nagrash Corvette

    Eigene Verluste:

    • div. Konvoi Einheiten

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die Watchful Hawk wurde zwischenzeitlich durch Einsatzteams vom Sullust Sektorenkommando abgeschleppt und im Orbit des Planeten sehr notdürftig repariert. Sie ist bedingt einsatzbereit, jedoch kann sie ihren Zweck als Trägereinheit zunächst weiter erfüllen. In wenigen Stunden soll es weiter in Richtung Naboo, dem eigentlichen Ziel des Konvois, gehen. Jedoch ist man an Bord wie im gesamten System in erhöhter Alarmbereitschaft, da Späher von verstärkten Aktivitäten der Skhaam in diesem Sektor berichten. Eine gute Nachricht kam jedoch auch herein: die ICR II Jackhammer ist ebenfalls auf dem Weg nach Naboo.

    Im Naboo-System angekommen dauert es eine Weile bis der Konvoi ebenfalls sein Ziel erreicht. Während die Arrows das Gebiet sichern gibt es aus der Nähe des Zentralgestirns ein unbekanntes SIgnal. Nachdem die Arrows sich dem Signal nähern, scheint auch das Signal aufmerksam geworden zu sein. Jedenfalls nimmt es Kurs auf die Staffel. Der erste Schock sitzt tief, denn das Signal entpuppt sich als eine Nagrash Corvette und einige Sporenjäger der Skhaam. Binnen weniger Augenblicke kommt es zu einem ersten Feuergefecht gegen diesen Alten Feind. Was anfangs ein Scharmützel zwischen den Skhaam und den Arrow-Piloten beginnt wächst zu einer Raumschlacht zwischen dem Convoi und dessen Eskorte gegen die Skhaam heran. Die meisten Jäger kümmern sich um die verbliebenden Sporenjäger, während die Arrows sich um die Corvette kümmern die als bald in Feuerreichweite wahllos in den Konvoi zu schießen beginnt. Die zuvor ausgerüsteten Protonentorpedos zeigen ihre Wirkung bei der Corvette und reißen große Löcher in die Außenhülle. Jedoch wie man es kennt beginnt die Außenhülle direkt wieder zu regenerieren und zuzuwachsen. Noch während sich die Arrows um die Corvette kümmern erscheinen die rettenden Einheiten des 1. Jagdgeschwaders aus dem Hyperraum und greifen in den Kampf ein. Der koordinierte Angriff auf die Corvette in Wellen die erst die Systeme des lebenden Schiffes blenden, dann die Hülle aufreißen und zu guter letzt eine Ladung Protonentorpedos tief in die Eingeweide der Corvette platzieren zerreißt den Feind von innen heraus. Die Einheiten des Geschwaders beginnen zeitgleich mit den Aufräumarbeiten der restlichen Sporenjägern.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 210627 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 210627 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [JP] Spec Ashur
    • [JP] SAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger - Run Boy, Run!

    Systeme:

    • Hyperraumflug (Javin-Sektor | Outer Rim)
    • Sullust, Sullust-System (Brema-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Sullust, Sullust-System (Brema-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • ECC I Watchful Hawk

    Neutrale Kontakte:

    • Konvoi
    • Frachter KL-46-Z7

    Feindkontakte:

    • 2x Z-95 "Piraten Jäger"
    • 1x Muurianischer Transporter "Piratenschiff"

    Feindliche Verluste:

    • 2x Z-95 "Piraten Jäger"

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Der Verräter und Attentäter konnte an Bord des Carriers Watchful Hawk dingfest gemacht werden. Nun sind die Arrwos dabei nach und nach zum Rest des Konvois aufzuschließen und eventuelle weitere Verschollene Einheiten aufzuspüren. Wo ein Schiff außer Gefecht gesetzt wurde ist es möglich, dass weitere Einheiten durch Sabotage und Verrat ausgeschaltet wurden. Für den Einsatz mehr schlecht als recht ausgestattet sind die Maschinen unterwegs zum Sammelpunkt beim Planeten Sullust. Dort angekommen wird der Größte Teil des Konvois entdeckt. Doch einfaches zählen zeigt bereits ohne weitere Hinweise das einige der Schiffe fehlen. Die stark beschädigte Watchful Hawk ist da wohl das essentiellste. Zwei Frachter, einer mit Tibannagas und einer mit Erz, sind am Sammelpunkt im Sullust nicht angekommen. Ein Frachter mit Erz und einer mit Droiden sind vom Konvoi abgeflogen als sie das fehlen der Watchful Hawk bemerkten. Gerade die letzten beiden scheinen interessanter zu sein, denn der Kommandant eines der beiden geflohenen Frachter hatte bereits beim Start des Konvois am Ablauf gemeckert. Zusammen mit einigen weiteren Piloten macht sich der CAG des 1.Jagdgeschwaders auf die Suche nach dem Frachter KL-46-Z7 des mosernden Kommandanten. Nach nur einem kurzen Sprung fällt das kleine Kommando auf der anderen Seite des Sullust-System aus dem Hyperraum. Augenscheinlich leer entdecken die Piloten jedoch nach einem intensiven Scan eine Navbarke. Neben einer weiteren zerstörten Barke übermittelt diese Barke die Kursdaten des geflohenen Frachters. Offenbar scheint der aufsäßige Frachterkommandant sich auf eigene Faust weiter nach Naboo zu begeben. Nach einer weiteren kurzen Etappe im Hyperraum wird der gesuchte Frachter entdeckt, jedoch nicht alleine denn zwei Z-95 und ein Muurianischer Frachter sind unweit seinter Position. In einem kurzen Gefecht zeigt sich wieder einmal die Überlegenheit der Imperialen TIE-Reihe. Beide Z-95 Maschinen konnten vernichtet werden, nur der wesentlich besser geschützte Muurianische Transporter kann beschädigt fliehen. Zusammen mit KL-46-Z7 können die Einheiten der Arrows zurück nach Sullust kehren und warten auf die Ergebnisse der anderen Suchgruppen und einer möglichen Ankunft der beschädigten Watchful Hawk.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 070627 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 070627 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] Spec Draganus, M.
    • [JP] MAm Ashur
    • [JP] SAm McBride

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins -> Carter | SCH

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger - Ein Explosives Nicht-Gespräch

    Systeme:

    • Hyperraumflug (Javin-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Irgendwo im Javin-Sektor | Outer Rim; Unweit von Sullust

    Imperiale Kontakte:

    • ECC I Watchful Hawk

    Neutrale Kontakte:

    • Konvoi

    Feindkontakte:

    • ./.

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Unterwegs zu ihrem neuen Einsatzgebiet an Bord des Escort-Class Carriers kommt plötzlich und absolut schlagartig unerwartetes Leben in das Schiff. Von einer schweren Explosion erschüttert fällt der Carrier irgendwo bei Sullust aus dem Hyperraum. Das Ausmaß der Schäden kann zunächst nicht ausgemacht werden. Die Alarmstaffeln werden ausgeschleust, die Arrows und einige andere Piloten sammeln sich um genaueres zu ergründen. Nach und nach klärt sich das Bild etwas auf. Offenbar kam es zu einer schweren Explosion im Heckbereich des Trägerschiffes, der den Hyperantrieb und einige weitere wichtige Systeme lahm legte und zerstörte. Im Hangar selbst ist das Chaos heimisch. Gewöhnlich wären die Maschinen bei so einem Systemausfall gesichert, nur Material und Personal wäre durchgeschüttelt worden, hier jedoch sind Maschinen aus ihren Halterungen an der Decke gefallen. Es scheint hier um Sabotage zu handeln.

    Während man im Hangar versucht das Chaos zu beseitigen, scheint Master Airman Ashur einen Verdächtigen entdeckt zu haben. Im nahegelegenen Munitionsdepot haben sich wenigstens eine angeblicher Offizier verschanzt. Zunächst ohne Unterstützung versuchen die anwesenden Arrows die Lage zu klären. Doch es kommt schneller zu einer scheinbaren Klärung, als aus der Kammer geschossen wird und die Arrows das Feuer erwidern. Nach einem kurzem dumpfen Poltern herrscht wieder Ruhe. Es folgen noch ein paar weitere Betäubungsschüsse, dann ist endlich Ruhe. Kurz drauf erscheint die Sicherheit des Carriers und übernimmt die Lage ohne viel Arbeit zu haben.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 170527 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 170527 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] Spec Draganus, M.
    • [JP] SAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Aufstieg der Jünger - Die Botschaft vom Anfang des Endes

    Systeme:

    • Tinoon System (Javin-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Hyperraumflug (Javin-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • ECC I Watchful Hawk

    Neutrale Kontakte:

    • Konvoi

    Feindkontakte:

    • ./.

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die Ersten Jünger scheinen ihren Sieg trotz allem Errungen zu haben. Überall im Sektor sind glaubhafte Berichte über Umgedrehte Crews, überfallene Konvois und dergleichen aufgetaucht. Die Piloten des Flaggschiffes wurden mit ihren Staffeln aufgeteilt um die eventuelle Übergriffe der Jünger und ihren neuen und alten Anhängern abzuhalten. Die Arrows sind dabei auf dem Escort Class Carrier ECC I Watchfull Hawk stationiert um von dort aus Patroullienaufgaben zu übernehmen.

    Während ihrer Patroullie erreichen die letzten Schiffe eines Konvois das Geschwader und werden von den Einheiten der Arrow-Staffel in Empfang genommen. Nach einem kurzen aber merkwürdigen Gespräch ist der Konvoi vollständig und kann seine Reise unter dem Schutz der Arrows beginnen. Nachdem auch der letzte Nachzügler des Konvois angekommen und geprüft wurde kehren die Arrows auf den ECC zurück und der Konvoi startet zu seinem Ziel. Während ein großer Teil des Transits ereignislos verstreicht, erschüttert den Carrier nach einigen Stunden eine gewaltsame Explosion. Die Notbeleuchtung springt an, der Hyperantrieb scheint seinen Dienst zu versagen. Einem Rückfall in den Normalraum steht nichts im Wege mehr. Doch keiner weis wo dies geschehen wird.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 190427 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 190427 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] SL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [JP] Spec Draganus, M.
    • [JP] SAm McBride

    Gastoffiziere:

    • [AD] N Carter (MacKenzie | DAR)

    Auftrag:

    • Die Verteidigung von Mustafar -

    Systeme:

    • Mustafar System (Atravis-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Mustafar System (Atravis-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • Severe Knight Truppen

    Feindliche Verluste:

    • Severe Knight Truppen

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die Schlacht um Mustafar scheint vorüber zu sein. Sowohl am Boden wie auch in der Luft und im Raum ist die bekannte Ruhe eingekehrt. Die Arrows sind auf ihre Stammeinheit, dem Imperialen Trägerschiff Jackhammer II, zurück gekehrt und kümmern sich in einer Missionsnachbesprechung um die Ereignisse der letzten Stunden. Während einer kleinen kurzen Zeremonie wird Melorca Draganus in die Laufbahn der Unteroffiziere befördert.

    Während der Kämpfe scheinen jedoch einige wenige Truppen der Neos zusammen einigen der sogenannten Ersten Jünger auf dem Planeten gelandet zu sein. Um diese Aufzuhalten ist die Schülerin des Kommandanten anwesend. Gemeinsam wollen sie diese Feinde jagen und eleminieren, während ide Piloten des Trägerschiffes, insbesondere die Arrows, sich um die Deckung kümmern. Etwaige Feindkontakte sind dabei auszulöschen, jedoch sollten die Einrichtungen des Planeten nach Möglichkeit verschont werden.

    Während des Anfluges auf das Zielgebiet wird in der betreffenden Minenanlage die Aktivität von Feinden entdeckt. In einem kurzen Luftschlag wird jedoch durch die Arrwos eine Landezone für die nachfolgende Fähre Trident eingerichtet, die dann auch gefahrlos landen kann.

    Unterdessen versuchen einige das Gebiet zu verlassen, werden jedoch von einer kleinen Gruppen TIE Mk3 Jägern verfolgt. Diese Versuchen ihre Propaganda, jene der ersten Jünger, mit starken Funksignalen hinauszutragen. Die Signale werden jedoch von der Jackhammer aktiv gestört.

    Unterdessen begeben sich der Kommandant zusammen mit seiner Schülerin in die Anlage hinein, wo sie bereits nach kurzer Zeit auf die ersten Jünger treffen und auch von diesen mit ihrer Propaganda konfrontiert werden.


    Zusätzliche Information:

    • Draganus, Melorca wird aufgrund ihrer Fähigkeiten und Verdienste durch den Kommandanten in den Rang eines Specialist befördert und damit in die Laufbahn der Unteroffiziere versetzt.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 050427 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 050427 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [JP] MAm Draganus, M.
    • [JP] LAm McBride

    Gastoffiziere:

    • ./.

    Auftrag:

    • Die Verteidigung von Mustafar - Kampf über der Roten See

    Systeme:

    • Mustafar System (Atravis-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Mustafar System (Atravis-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • Neo Imperiale Bodentruppen
    • Neo Imperialen Panzer
    • Neo Imperiale Walker
    • Neo Imperiale Jagdmaschinen

    Feindliche Verluste:

    • Neo Imperiale Bodentruppen
    • Neo Imperialen Panzer
    • Neo Imperiale Walker
    • Neo Imperiale Jagdmaschinen

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die Raumschlacht um Mustafar tobt weiter. Inzwischen sind jedoch weitere Einheiten des Imperiums hinzugestoßen und machen den Neos das Leben schwer. Die Arrow und Blade Staffel starten von der Fregatte "Stoid Nerf" aus um die Bodenkommandos des Neo Imperiums zu stören. In der Nähe einer Industrieanlage scheint es zu Gefechten zu kommen, jedenfalls können die Arrows beim Anflug bereits die typischen Entladungen von Laserfeuer erkennen. Im Kampfgebiet angekommen sind bereits etwa vier dutzend Walker und Panzer und rund 500 Soldaten der Neos in Gefechten mit einigen wenigen Imperialen Bodentruppen verwickelt. Sofort greifen die Arrows die schweren Einheiten des Feindes an. Nach und nach werden die Einheiten der Neos drastisch dezimiert. In deren Verzweiflung greifen sie zu der gefährlichsten Waffen in ihrem Arsenal: dem Raketenwerfer. Doch auch diese Gefahr wird schnell durch eine imperiale Rakete ausgelöscht.

    Nachdem die Bodentruppen der Neo Imperialen aufgerieben und demoralisiert wurden, und somit ein gefundenes Fressen für die eigenen Bodentruppen sind, machen sich die Arrows auf den Weg zu einem anderen Gefechtsgebiet. Laut des Einsatzoperators sind von den Neos inzwischen auf Lufteinheiten im Kampfgebiet im Einsatz. Dort angekommen haben einige Neo Imperiale Jäger bereits diverse Bombenkrater verursacht und werden zum Dank von den Arrows unter Beschuss aus ihren Waffensystemen inklusive der Raketen genommen. Anfangs mit großen Widerstand fallen nach und nach die Neo Imperialen Jäger bis zur letzten Einheit.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 150327 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 150327 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO Dimion
    • [JP] MAm Draganus, M.
    • [JP] LAm McBride
    • [JP] LAm Nakoto

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - Carter | SCH

    Auftrag:

    • Die Verteidigung von Mustafar

    Systeme:

    • Mustafar System (Atravis-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Mustafar System (Atravis-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • Neo Imperialer Sternenzerstörer
    • 2x Neo Imperiale Dreadnaughts
    • 2x Neo Imperiale Fregatten der Ardant-Klasse
    • div. Jäger des Neo Imperiums

    Feindliche Verluste:

    • div. Jäger des Neo Imperiums
    • Neo Imperiale Fregatte der Ardant-Klasse

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Zusammen mit der Nebulon-B Fregatte "Stoid Nerf" sind die Arrows und die Knifes auf den Weg ins Mustafar System. Ein Notruf von der wichtigen imperialen Erzraffinerie Welt hat das 1.Jagdgeschwader alarmiert. Den letzten Informationen nach griff ein Neo-Imperialer Verband die dortigen Streitkräfte an. Genaueres war nicht möglich herauszufinden. Als der kleine Verband aus dem Hyperraum fällt, offenbart sich die Neo Imperiale Angreifergruppe: sie besteht aus einem Sternenzerstörer, zwei Dreadnaughts und zwei Fregatten. Sofort startet der kleine Kampfverband unter der Führung der Stoid Nerf einen Gegenschlag, wohl wissend das die Kampfkraft sich nicht mit dem Sternenzerstörer messen kann. Die Jäger des Neo Imperiums sind den Imperialen Jägern, die von den Geschützen der Nebulon-B Fregatte unterstützt werden, völlig unterlegen. Langsam schiebt sich der Verband des Imperiums voran und beginnt den Angriff auf die erste Fregatte. Diese startet als verzweifelten Hilferuf ihre Aurek-II Jäger. Nach einem kurzen Gefecht unterliegt die erste der Ardent Fregatten dem konzentrierten Beschuss durch die Stoid Nerf und bricht fast auseinander. Doch während die erste Fregatte auszubrennen droht, haben die beiden Neo Imeprialen Dreadnaughts und auch der Sternenzerstörer der Neos ihre Aufmerksamkeit auf das Gefecht gerichtet.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 010327 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 010327 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] Am McBride
    • [JP] Am Nakoto

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - MacKenzie | DAR

    Auftrag:

    • The Normandy of Javin

    Systeme:

    • Skhaam Zelle (Cerean-Sektor | Mid Rim)
    • Hyperspace
    • Javin System (Javin-Sektor | Outer Rim / Greater Javin)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Javin System (Javin-Sektor | Outer Rim / Greater Javin)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • ./.

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Das Oberkommando wurde über den gewaltigen Skhaam-Schwarm im Cerean-Sektor informiert. Da jedoch das 1.Jagdgeschwader für den Kampf gegen diese Art Übermacht nicht aufgestellt war, wurde es kurzerhand abgezogen und zurück zur Front Linie gegen das Neo-Imperium beordert. Ruhigen gewissens ziehen sich die Einheiten zurück und überlassen die Position einem schweren bis überschweren Kampfverband. Seit nun einigen Tagen befindet sich der Verband auf dem Weg zu seinem neuen Einsatzgebiet.

    An Bord nutzt man die Zeit für die Dinge die sonst weniger Aufmerksamkeit finden: Training, Fortbildung oder einfach nur zur Entspannung.

    Ziel des Geschwaders ist der Javin Sektor und die dortige gleichnamige Hauptwelt Javin. Von hier aus werden die künftigen Einsätze des Geschwaders geplant, Laut den Informationen des Geheimdienst scheinen die Neos von der nahen Frontlinie aus Angriffe auf die Nachschublinien, Minenwelten oder die Routen selbst zu planen. Alles in allem viele Eventualitäten für die wenigen Einheiten des Geschwaders. Noch während der Reise ins Zielgebiet wird an Bord des Flaggschiffes geplant wie man mit den wenigen Ressourcen die Mission zur Sicherung des Gebietes bestmöglich umsetzen kann.


    Zusätzliche Information:


    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 150227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 150227 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] CWO Dimion
    • [JP] MAm Draganus, M.
    • [JP] Am McBride
    • [JP] Am Nakoto

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - MacKenzie | DAR

    Auftrag:

    • Welcome to the Jungle, Newbies

    Systeme:

    • Hyperspace
    • Skhaam Zelle (Cerean-Sektor | Mid Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Skhaam Zelle (Cerean-Sektor | Mid Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • min. 10 Generationenschiffe der Skhaam
    • min 100 kapitale Großkampfschiffe der Skhaam
    • Kleinst- und Kleineinheiten der Skhaam

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die ICR Jackhammer II befindet sich zusammen mit dem restlichen Geschwader im Transit durch den Hyperraum. Nachdem die neuen Piloten zuletzt ihre Feuertaufe erhalten hatten in dem Sie direkt gegen den Alten Feind, den Skhaam, kämpfen mussten, ist nun ein wenig Ruhe angesagt. Die freie Zeit wird von den Piloten für ihre "Traditionen" verwendet, während die Führung sich um eben die Führung der Crew kümmert. Nachdem es einige Anweisungen bezüglich der zukünftigen Übungen und Trainingsmissionen gab, erreicht das Trägerschiff sein Ziel. Um sich vor Ort ein genaueres Bild zu machen, schwärmen die Arrows aus und werden von einer gewaltigen Übermacht der Skhaam überrascht. Im nicht näher definierten System befinden sich mindestens 10 Generationenschiffe, um die 100 kapitale Großkampfschiffe und einer nicht zu definierenden Anzahl von kleineren und Kleinsteinheiten. Mit einem Rückzug sichern sich die Piloten und das Geschwader ihr Überleben.


    Zusätzliche Information:


    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 90 %

    Jagdmaschinen: 90 %

    Personal: 95 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 010227 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 010227 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] WCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO Dimion
    • [JP] MAm Draganus, M.

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - Carter | SCH
    • [JP] CAm McBride - Lancaster | SCH
    • [JP] Rec Nakoto - Nakoto | IAKA

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper -

    Systeme:

    • Leerraum im Moddell Sektor (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Namenloses System (Cerean-Sektor | Mid Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"
    • Versorgungstender des Imperiums

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • div. Skhaam-Jäger (X1 Sporenjäger)
    • Nargash Corvette

    Feindliche Verluste:

    • sämtliche Skhaam-Jäger
    • Nargash Corvette

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Das Imperiale Jagdgeschwader befindet sich im Leerraum des Moddell Sektors und erwartet den Abschluss des Transfer von Material und Personal durch einen Imperialen Versorgungstender. Neben einigen dringend benötigten Vorräten und Ersatzteilen sind auch frische Piloten für die Trägereinheiten, sowie eine Besatzung für den Interdictor-Kreuzer aus dem Monsua-System eingetroffen.

    Die Neulinge werden auch nicht lange geschont. Da der Kommandant befürchtet, dass es am Ziel zu diversen Kontakten mit möglichen Skhaam Patroullien und Aufklärern kommen kann, werden die Arrows in Bereitschaft versetzt. Am Ziel ist man dann auch wenig über die Anwesenheit des Feindes überrascht: ein kleiner Skhaam Verband bestehend aus einer Corvette und einigen Jägern. Den wesentlich besser ausgerüsteten Imperialen Jägern haben die Jäger in ihrer geringen Anzahl nur wenig entgegen zu setzen. Auch die Corvette ist für die Jagdmaschinen nur ein kleines Ziel, dass mit wenig Widerstand vernichtet werden kann.


    Zusätzliche Information:


    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 88 %

    Jagdmaschinen: 86 %

    Personal: 89 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    WCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 180127 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 180127 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] SqCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO Dimion

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - Carter | SCH
    • [JP] CAm Theron - Lancaster | SCH

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper - Return of an Old Enemy

    Systeme:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • Skhaam - Schwärme

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die Ruhe vor dem Sturm scheint weiter zu bestehen. Die Gerüchte über die Rückkehr der Skhaam verbreiten sich innerhalb des Geschwaders weiter. Um keine Panik aufkommen zu lassen, werden die Piloten der Geschwadereinheiten mit Trainingssimulationen, Vorträgen und dergleichen beauftragt. Die Führung hofft dadurch die Piloten auf das kommende besser vorzubereiten. Zudem ergeht die Anweisung sich mit einem Nachschubtender im Errol-System zu treffen. Ein weiterer Tropfen auf dem heißen Stein, aber notwendige Maßnahmen für die zwangsläufig kommenden Schlachten.

    Noch während sich das Geschwader für die neuen Ziele bereit macht, tauchen eine Vielzahl von Signalen auf den Schirmen des Trägerschiffes auf. Der Dunkle Lord scheint die Gegner bereits erkannt zu haben, aber eine Analyse gibt die Feinde zu erkennen: Die Skhaam sind auch im Monsua Nebel zurück! Und kaum hat man die Feinde eindeutig identifiziert, beginnen die Einheiten des Imperiums ihre Jagdmaschinen in die Schlacht zu werfen. Obwohl die Skhaam in der Masse überlegen sind, scheinen diese nur wenig Aggressivität den Imperialen gegen zu werfen. Dafür sind einige der jüngeren und unerfahrenen Piloten übermütig und erleiden erhebliche Schäden als Denkzettel für ihre Fehler. Langsam zeichnet sich ab, dass das Generationenschiff der Skhaam wohl den Weg der Flucht sucht und Kurs auf die Anamalie nimmt. Da ein Abfangen des Generationenschiffes wohl am Rande der Unmöglichkeit liegt, wird der TIE Hunter des CAG mit Peilsenderraketen ausgerüstet um das Schiff der Skhaam verfolgen zu können. In einem rasanten Flug, gedeckt durch die zielsicheren Piloten der Arrow-Staffel, gelangen drei der vier Peilsenderraketen ins Ziel und verankern sich dort in der Außenhülle.


    Zusätzliche Information:

    • SqCmdr Draganus, Jacen wird zum Wing Commander durch den Kommdanten befördert.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    Trägergruppe: 88 %

    Jagdmaschinen: 86 %

    Personal: 89 %


    Scans: ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Wing Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-


    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    SqCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 040127 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 040127 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] SqCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP} CAm Draganus, M.

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - MacKenzie | SCH

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper - Coffee and Tea

    Systeme:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • ./.

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Wieder einmal herrscht trügerische Ruhe. Der Proto Planet in dem verrückten Nebel ist gesichert, die Neo Imperialen sind vertrieben fürs erste. Die Piloten und Crews des 1. Jagdgeschwaders können sich ein wenig erholen, während man über die aufziehenden Gerüchte und Geschichten der Ereignisse im Imperialen Zentrum, also Coruscant, debattiert. Während die Crew entspannen kann, ist das Thema unter der Führung die Ereignisse um die Rückkehr der Skhaam und die weiteren Ziele des Geschwaders. Offenbar wird auch der alte Sith Interdictor Kreuzer in das Geschwader integriert. Nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein, der fehlenden Materials.


    Zusätzliche Information:

    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    • Trägergruppe: 88 %
    • Jagdmaschinen: 86 %
    • Personal: 89 %

    Scans:

    • ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Squadron Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    SqCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 171226 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 171226 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] SqCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP} CAm Draganus, M.

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - MacKenzie | SCH

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper - Showdown am Rande des Bekannten

    Systeme:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • Liberator-Klasse Kreuzer der Jedi

    Feindkontakte:

    • Kampfverband des Neo-Imperiums

    Feindliche Verluste:

    • diverse Neo-Imperiale TIE EInheiten (TIE Order, TIE Commander)
    • Neo Imperialer Dreadnaught

    Eigene Verluste:

    • vereinzelte Kampfmaschinen des 1. Jagdgeschwaders

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Während die Schlacht im Orbit zwischen den Einheiten des Imperiums und des Neo Imperiums mit einem deutlichen Sieg für das Imperium sich dem Ende zu neigt, geht der Kampf auf dem kuriosen Planeten weiter. Hier befinden sich Kontigente der Neos, während das zerbrochene Wrack des Liberator-Kreuzers der Oberfläche entgegen rast. Auch die Black Reaper Staffel unter der Leitung des CAG der ICR II JACKHAMMER und ein Kontigent Sturmshuttles mit Soldaten unter persönlicher Führung des Kommandanten Lord Dalyas nähert sich der Oberfläche.

    Natürlich sind die Truppen auf der Oberfläche von den neuen Besuchern nicht begeistert und eröffnen kurzerhand das Feuer aus Flagstellungen. Doch auch hier gelingt es schnell die Lufthoheit zu gewinnen. Die Piloten der Reaper Staffel machen mit den Stellungen kurzen Prozess. Dadurch gelingt es den Shuttles und den Imperialen Bodentruppen eine Landezone auszumachen und sie zu sichern. In einer gewaltigen Explosion, gefolgt von einer Lawine aus Eis, Schutt und Staub verabschiedet sich die Stellung der Flag ins Tal. Der Weg zu den alten Tempelanlagen ist nun frei.

    An der Tempelanlage werden die Bodentruppen und die Piloten des Trägers bereits erwartet. Nicht nur einige Scholare sowie einem Vikar der Ersten Jünger sind zu gegen, auch Perlas Rand, jener Jedi der bei der Suche nach dem aktuellen System behilflich war, ist anwesend. Sie alle scheinen in ein Ritual vertieft zu sein, doch sind weiterhin Soldaten des Neo-Imperiums vorhanden die ein vorrücken der Imperialen verhindern wollen. Was auch immer der Plan ist, offenbar wollen sowohl der Jedi als auch der Vikar das seine Lordschaft Dalyas bei der Sache mitwirkt. Was immer diese da anstellten, es scheint von Erfolg gekrönt, denn in einer grellen Lichtentladung schießt irgendwas aus dem Tempel in den Himmel und durch das System. Damit ist das Todesurteil der Feinde, also jenen Soldaten der Neos und des Jedi, den Scholaren aber wohl auch des Vikar und des Jedi unterzeichnet.


    Zusätzliche Information:

    • Master Warrant Officer Raven wird für ihre Treue und Loyalität zum Imperium mit dem Kreuz von Coruscant mit Eichenlaub, Schwertern, Brillianten und Silberschweif am goldenen Band ausgezeichnet.
    • Chief Airman Draganus, Melorca wird für ihre Treue und Loyalität zum Imperium mit dem Kreuz von Coruscant ausgezeichnet.
    • Chief Airman Draganus, Melorca wird für ihre herausragende Leistung im alltäglichen Dienst für das Imperium mit einer formellen Ehrung durch den Kommandanten Lord Dalyas Kren belobigt.
    • Squadron Commander Draganus, Jacen wird mit den SIlbernen Ehrenpin für 50 Abschüsse ausgezeichnet.
    • Squadron Commander Draganus, Jacen wird für die außerordentliche Pflichterfüllung, Opferbereitschaft und Tapferkeit in Diensten des Imperiums durch den Kommandanten Lord Dalyas Kren Offiziell belobigt.

    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    • Trägergruppe: 88 %
    • Jagdmaschinen: 86 %
    • Personal: 89 %

    Scans:

    • ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Squadron Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    SqCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 031226 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 031226 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] SqCmdr Draganus, J.
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO Dimion
    • [JP} CAm Draganus, M.

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - Carter | DAR
    • [JP] Am Kestis - Sundown | DAR

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper - Neo Blast

    Systeme:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • Liberator-Klasse Kreuzer der Jedi

    Feindkontakte:

    • Kampfverband des Neo-Imperiums

    Feindliche Verluste:

    • diverse Neo-Imperiale TIE EInheiten (TIE Order, TIE Commander)
    • Neo Imperialer Dreadnaught

    Eigene Verluste:

    • vereinzelte Kampfmaschinen des 1. Jagdgeschwaders

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Die Schlacht beginnt. Alle Einheiten schleusen ihre Kampfjäger aus, die sich an der Spitze des Jagdgeschwaders formieren. Sie werden die kommende Schlacht gegen die Neo Imperialen eröffnen, während das Trägerschiff, die Kreuzer und Fregatten des Geschwaders in einer zweiten Welle aus der Wolke nachfolgen. Während der Schwarm des Jagdgeschwaders angreift, sind die Neos wohl von den auftauchenden Schiffen des Imperiums überrascht und schaffen es nur langsam sich auf die Angreifer zu reagieren. Während die ersten Neo Schiffe schnell zerstört werden können, ergänzend sich die Neo Imperialen Jagdgruppe durch den gefährlichen TIE Commander. Wenn auch in diesem Gefecht die Commander gefährlicher sind, so zahlt sich die Erfahrung der imperialen Elitepiloten aus um die Oberhand zu halten. Die Sturmshuttles mit den Bodentruppen schaffen es ohne große Verluste zu ihren Zielen. Der große Zerstörer der Neos hört wenigen Minuten nach dem Eintreffen auf einer Seite auf zu Feuern, wohl ein voller erfolg der Sturmkommandos. Zudem taucht aus dem Nebel der Wolke ein Schatten hervor, den man nicht erwartet hatte: ein halb zerstörter Liberator Class Kreuzer. Völlig unbeeindruckt nimmt der Kreuzer, offenbar jener Kreuzer unter der Führung des Jedis der zeitweise einen Verbündeten darstellte, Kurs auf den Planeten. Von diesen Ereignissen überrumpelt beordert der Kommandant der JACKHAMMER II eine Staffel zu sich um ebenfalls auf dem Planeten zu landen.


    Zusätzliche Information:

    • ./.

    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    • Trägergruppe: 88 %
    • Jagdmaschinen: 86 %
    • Personal: 89 %

    Scans:

    • ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Squadron Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    SqCmdr Draganus

    Commander Air Group

    Zeitindex: 051126 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 051126 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] SqCmdr Draganus
    • [RF] MWO Raven

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - Carter | DAR

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper - End of the Elders

    Systeme:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • Kampfverband des Neo-Imperiums
    • Unbekannter Interdictor Kreuzer des Revan Imperium

    Feindliche Verluste:

    • Unbekannter Interdictor Kreuzer des Revan Imperium
    • diverse Neo-Imperiale Kampfeinheiten

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    Das Jagdgeschwader befindet sich weiterhin in Lauerstellung innerhalb der Materiescheibe um den Namenlosen Planeten im Monsua Nebel System. Nachdem man bei der letzten Aufklärung einen weiteren Interdictor Kreuzer erfasste, der wohl unter der Kontrolle des Neo Imperiums zu stehe scheint, beginnt man an Bord sämtliche Kampfeinheiten bereit zu machen. In drei Wellen aufgeteilt greifen die Einheiten des Trägerschiffs mit Primärziel dem Interdictor Kreuzer an. Durch den überraschenden Angriff und die Ablenkung durch die erste Welle, gelingt es der Bomberwelle zielgerichtet den Interdictor Kreuzer auszuschalten. Während einige wenige Neo Imperiale versuchen Widerstand zu leisten, greifen die Staffeln der Jackhammer erbarmungslos an. Nur wenige feindliche Einheiten können sich zurück ziehen, der Interdictor Kreuzer unter der Kontrolle der Neos zählt nicht dazu.


    Zusätzliche Information:

    • ./.

    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    • Trägergruppe: 88 %
    • Jagdmaschinen: 86 %
    • Personal: 89 %

    Scans:

    • ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Squadron Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II

    SqCmdr Draganus

    Erster Offizier

    Zeitindex: 291026 n.E.

    Geheimhaltungsstufe: Gelb

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,

    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 291026 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DL Dalyas
    • [1O] SqCmdr Draganus
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO DImion

    Gastoffiziere:

    • [JP] Am Collins - Carter | DAR

    Auftrag:

    • Sondereinsatzgruppe BlackReaper - Battle for the Elders

    Systeme:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Monsua Nebel System (Moddell-Sektor | Outer Rim)

    Imperiale Kontakte:

    • 1. Jagdgeschwader
    • Interdictor Kreuzer des Revan Imperium "Zorn der Alten"

    Neutrale Kontakte:

    • ./.

    Feindkontakte:

    • Kampfverband des Neo-Imperiums
    • Unbekannter Interdictor Kreuzer des Revan Imperium

    Feindliche Verluste:

    • ./.

    Eigene Verluste:

    • ./.

    -+-+-+-+-+-

    Wichtige Missionsvorkommnisse:

    ALARMSTUFE ROT - Während sich das 1. Jagdgeschwader in die tiefen der Protomaterie Scheibe zurück zieht, macht sich das Sondereinsatzkommando der Arrows für einen Aufklärungsflug bereit. Am Rand der Protomateriescheibe angekommen arbeiten sich die Piloten langsam voran um ein Auge auf die Neos zu haben. Eine ganze Weile geschieht nichts spektakuläres. Ein paar kleienr Schiffe der Neos fliegen von deren Geschwader Einheiten hinab zum Planeten, andere fliegen kleiner Patroullien durch das System. Erst als eine Gruppe Schiffe der Neos selbst in die Materiescheibe eintauchen, wird das Sondereinsatzkommando neugierig. Doch offenbar haben die Neos auch was entdeckt, denn sie scheinen einen weiteren Sith Interceptor Kreuzer aus der Materiescheibe zu bergen. Unterdessen erkennt eine weitere Gruppe des Sondereinsatzkommando ein Schiff das wohl vom besetzten Coruscant stammt,


    Zusätzliche Information:

    • ./.

    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 3

    • Trägergruppe: 88 %
    • Jagdmaschinen: 86 %
    • Personal: 89 %

    Scans:

    • ./.


    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus

    Squadron Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-