Beiträge von Jacen Draganus

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqCmdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 160424 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 160424 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [1O|SF] SqCmdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] CWO Winter
    • [JP] MFO Dimion
    • [JP] SAm Derek


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Verfolgung des Neo-Imperialen Sternenzerstörer


    Systeme:

    • Sammelpunkt des Geschwaders im Korda-Sektor, Inner Rim Cluster
    • Taanab-System, Korda-Sektor, Inner Rim Cluster


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Sammelpunkt des Geschwaders


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • 4 Neo-Imperiale Sternenzerstörer inkls Trägereinheiten


    Feindliche Verluste:

    • Zwei Neo Imperiale Sternenzerstörer
    • div. Neo Imperiale Jäger


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Durch das Weggehen des ehemaligen CAG der Jackhammer entstehen enorme Defizite in den Reihen der Crew. Alle müssen zusammen rücke und in ihrer eh schon angespannten Lage noch mehr Aufgaben übernehmen. Als der Staffelführer der Arrow seinen Stellvertreter über seine künftigen Aufgaben informiert, grellt der Gefechtsalarm los und bringt den Stellvertretenden Staffelführer direkt in eine Feuertaufe. Ein Geschwader neo-imperialer Sternenzerstörer scheint als Vergeltungsflotte für die bisher erfolgreichen Raubzüge eine Strafaktion zu beginnen. Die Arrow und ihre Brüder und Schwestern der anderen Staffeln werfen sich in ds Gefecht gegen die feindlichen Maschinen. Niemand will dem Feind die Lücke geben um an die noch verbliebenden Einheiten des Jagdgeschwaders ranzukommen. Auch die Großkampfschiffe geben ihr bestes und legen ein dichtes Sperrfeuerfeld auf das Schlachtfeld, während die erbitterteste Raumschlacht seit Endor tobt. Irgendwie schaffen es die Neos die Imperialen Einheiten zusammen zutreiben und in Richtung ihrer Großkampfschiffe zu treiben. Alles schien eine Treibjagd mit enormen Verlusten für die Neos zu sein, wenn auch es für den Moment scheint als würden sie die Imperialen dafür restlos aufreiben. Während des Gefecht wird die Maschine von Arrow-03 getroffen und die Verbindung bricht ab. Nervenaufreibende Minuten später kann MWO Phyro schwerst verletzt geborgen werden und wird von einem der Shuttle zurück zur Jackhammer gebracht. Kurz drauf zieht sich das Geschwader auch zurück. Eine vernichtende Niederlage müssen sich die Piloten eingestehen. Der Sektor scheint verloren zu sein.


    Zusätzliche Information:

      ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 43 %
    • Personal: 45 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Commander


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 190224 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 190224 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] WO Winter
    • [JP] CFO Stanforth
    • [JP] LAm Derek


    Gastoffiziere:

    • [JP] CPO Pryde (Jolan Rendar | PRE Prosector)


    Auftrag:

    • Verfolgung des Neo-Imperialen Sternenzerstörer


    Systeme:

    • Taanab-System, Korda-Sektor, Inner Rim Cluster
    • Obroa System, Paonnid Sektor, Inner Rim Cluster


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Sammelpunkt des Geschwaders


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • Neo-Imperialer Sternenzerstörer
    • Neo-Imperiale Transporter


    Feindliche Verluste:

    • Eine Imperiale Staffel Neo-Imperialer Abfangjäger


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Die Arrow-Staffel befindet sich zusammen mit ihrer Bruderstaffel, den Blade, an Bord der NBF I Despair. Von hier aus plant man den immer wieder im Taanab-System auftauchenden Sternenzerstörer, den man inzwischen dem Neo-Imperium zuschreiben konnte, zu verfolgen. Als der Sternenzerstörer wieder im System erscheint, sollen die Arrow einen Frontalangriff simulieren und mit einem dem Feind bekannten Funkkanal Verstärkung zu rufen. Sollte der Feind dann fliehen, würde man die Verfolgung aufnehmen können.
    Der Flug ins Taanab-System erfolgt genau nach Plan. Bei Ankunft gibt sich die Arrow-Staffel überrascht und funkt wie geplant auf einem scheinbar verschlüsselten Kanal die Jackhammer an und erbittet deren Unterstützung. Zusammen mit der vermeindlichen Unterstützung des Kampfgeschwaders beginnt man den Sternenzerstörer und dessen ausgeschleusten Jägern das Leben schwer zu machen. In einem Raumgefecht, indem die Imperialen den Neos eindeutig überlegen sind, bedrängt man das Trägerschiff und treibt diesen immer weiter zurück. Bald schon macht er Andeutungen einer Flucht, was die Imperialen nur zu noch härterem Vorgehen animiert. Dabei bringen sich die Arrows unbemerk in Position für ihr eigentliches Ziel: den Scanpositionen zur Triangulierung des Fluchtvektors für den Neo-Imperialen Sternenzerstörer. Alles scheint nach Plan zu verlaufen und nach der Flucht des Sternenzerstörers steht dessen Ziel fest: das Obora Skai-System. Die Verfolgung des Sternenzerstörers geht nun erst richtig los, denn die Arrows brechen sofort auf um die dortige Lage zu erkunden.
    Am Ziel des Flüchtigen ermitteln die Sensoren der Arrows eine Vielzahl von Schiffen in einem Orbit um den Planeten. Mehrheitlich sind dies feindliche Transporter die wohl die Neo-Imperiale Flotte im Surebon-System versorgen.


    Zusätzliche Information:

    • Warrant Officer Winter wurde mit dem Kreuz von Coruscant mit Eichenlaub ausgezeichnet.
    • Master Flight Officer Dimion wurde mit dem Kreuz von Coruscant mit Eichenlaub und Schwertern ausgezeichnet.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 43 %
    • Personal: 45 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 050224 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 050224 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] WO Winter
    • [JP] MFO Dimion
    • [JP] CFO Stanforth
    • [JP] LAm Derek


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Unterstützung des Dunklen Orden im Surebon System


    Systeme:

    • Transit durch den Hyperraum ins Surebon System


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Taanab-System, Korda-Sektor, Inner Rim Cluster


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • unbekannter Sternenzerstörer


    Feindkontakte:

    • ./.


    Feindliche Verluste:

    • ./.


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Nachdem die Evakuierten und das Material von Corulag bei der Flotte am Sammelpunkt abgeliefert wurde, macht sich eine kleine TaskForce des Geschwaders erneut auf den Weg. Kurz nach der Ankunft war ein Notruf des Dunklen Orden empfangen worden, in dem es hieß, dass die Neos die Ordensbrüder und Schwestern des Kommandanten Lord Dalyas im Surebon-System erbarmungslos angriffen. Viele Einheiten sind für die TaskForce nicht vorhanden. Der wichtigste Teil ist die Arrow-Staffel.
    Im nahen Taanab-System angekommen, beginnen die wenigen Einheiten der TaskForce sich aufzuteilen und alles genaustens nach ihren Möglichkeiten zu untersuchen. Ziel soll es sein, die Neos von ihrem Nachschublinien abzuschneiden und dem Dunklen Orden so im Nachbar-System zu einem Vorteil zu verhelfen. Der Scanflug der Arrow bringt nicht viele Daten auf den ersten Blick. Ein kurzer Kontakt mit einem unbekannten Sternenzerstörer ist der einzige Nennenswerte Vorfall...


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 43 %
    • Personal: 45 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 220124 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 220124 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] WO Winter
    • [JP] Am Verek


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Decken und Ermöglichen der Evakuierung im Corulus-System
    • Einrichten einer Landezone


    Systeme:

    • Corulag, Corulus-System


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Corulag, Corulus-System


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • Neo-Imperiale Blockadetruppen von Corulag


    Feindliche Verluste:

    • diverse Neo-Imperiale Einheiten


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Die Jackhammer befindet sich über dem Planeten Corulag. Nach dem Fall der Imperialen Hauptwelt wenige Stunden zuvor soll hier ein Exempel statuiert werden. Außerdem gibt es den üblichen Kleinkram im Anschluss nach einer großen Kampf zu erledigen. Um dieses zu erledigen erhalten die Arrows den Auftrag eine Landezone zu errichten. Nachdem diese Landezone eingerichtet wurde eilt die Staffel der Arrows ihren Kollegen der Cutlass zur Hilfe. Diese sichern einen der Raumhäfen von Corulag, von wo aus einige wichtige Evakuierungen durchgeführt werden. Die Evakuierung wird durch ein zentrales Ionengeschütz gedeckt, während jeweils zwei Jäger als Geleitschutz die startenden Schiffe in den Weltraum geleiten. Alles verläuft planmäßig. Im Orbit ist die Silhouette eines Neo-Sternenzerstörers zu sehen. Doch die planetare Ionenkanone scheint genug Schaden gemacht zu haben um diesen auszuschalten. Als alle Einheiten im Orbit sind erscheint auch das Geschader angeführt von der Jackhammer.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 33 %
    • Personal: 35 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 080124 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 080124 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [CAG] GCpt Vox
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] WO Winter
    • [JP] Am Verek


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Transt zum Corulus-System
    • Decken und Ermöglichen der Evakuierung im Corulus-System


    Systeme:

    • Im Hyperraum-Transit


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Corulag, Corulus-System


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • Neo-Imperiale Blockade von Corulag


    Feindliche Verluste:

    • diverse Neo-Imperiale Einheiten, insbesondere Jäger


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Noch immer befindet sich das Schiff im Transit ins Corulag-System. Die Stimmung ist angespannt an Bord, da seit einer geraumen Zeit alle Einheiten in Alarmbereischaft stehen. Während des üblichen Missionsbriefing wird offenkundig, dass die Jägerstaffeln diverse Angriffe auf verschiedene Ziele im Corulus-System fliegen sollen um eine Evakuierung zu decken und zu ermöglichen. Der Plan dafür scheint zunächst einfach: Der Carrier springt ins System, lässt einen Schwarm Jäger raus und springt oder fliegt zum nächsten Navpunkt. Dann ein weiterer Schwarm. Und der Nächste Navpunkt mit einem weiteren Schwarm. Bis alle raus sind und man wieder welche einsammelt. Solange bis alles vorbei war und die Evakuierung erfolgreich. Der erste Angriffsflug der Arrow scheint im folgenden Erfolgreich zu sein, auch die heiße Landung an Bord des Trägers schaffen alle Piloten mit Perfektion. Auch die weiteren Angriffe scheinen von Erfolg gekrönt zu sein. Nach Ende der Mission zeigt sich, dass die Mission erfolgreich war. Denn das Flugdeck des Carriers ist gefüllt mit einigen neuen kleineren Einheiten wie Shuttles und Transportern.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 33 %
    • Personal: 35 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 041223 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 041223 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [CAG] GCpt Vox
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] WO Winter
    • [JP] MFO Dimion


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Wartungsarbeiten an den Jagdmaschinen der Arrow-Staffel


    Systeme:

    • Im Hyperraum-Transit


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Im Hyperraum-Transit


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • ./.


    Feindliche Verluste:

    • ./.


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Während der Schicht wurden routinemäßige Arbeiten im Bereich Wartung, Überprüfung und Instandhaltung an den Jagdmaschinen der Arrowstaffel durchgeführt. Große Ereignisse fanden nicht statt. Erst kurz vor Schicht-Halbzeit kam es zu einem kleineren technischen Defekt in dessen Folge eine Überlastung in der Bordelektronik der Maschine von Airmann Korr zu einem elektischen Brand führte. Die Löschteams waren schnell zur stelle, sodass der Brand ohne Komplikationen unter Kontrolle gebracht werden konnte. Für die Schadenskontrollteams gab es keine nennenswerte Arbeit.
    Im Zuge dessen wurde vom Staffelführer der Arrows eine Ebene 2 Diagnose aller elektrischen Systeme der Arrow-Staffel angeordnet. Dadurch sollen alle Fehler identifiziert und zeitnah behoben werden können. Weiterhin sind eine Reihe von unangekündigten Notfallübungen angesetzt worden.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 33 %
    • Personal: 35 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 190923 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 180923 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] SecLt Walker
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] MFO Dimion


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Verteidigung des Imperialen Geschwaders


    Systeme:

    • Mon Eron - Calamari System | Calamari Sektor | Äußerer Rand


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Mon Eron - Calamari System | Calamari Sektor | Äußerer Rand


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • Merden-Flotte, Dritte Republik


    Feindliche Verluste:

    • div. Jäger


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Kurz nach dem Austritt aus dem Hyperraum über dem Planeten Mon Eron wird sofort Gefechtsalarm ausgelöst. Sämtliche Jagdeinheiten des Trägers starten und nehmen eine Schutzformation um ihre Träger-Einheit ein. Dem Beispiel folgen auch andere Schiffe des Imperialen Geschwaders. Es zeigt sich, dass über dem angeblich Neutralen Planeten eine Flotte der Dritten Republik unter dem Kommando von Admiral Merden versammelt hat. Während sich die Kommandanten der beiden Geschwader ein langatmiges Wortgefecht liefern, müssen sich die Piloten des Imperiums gegen die feindlichen, teils überlegenden Jagdmaschinen der Republik verteidigen. Nur das fliegerische Können rettet die Imperialen Piloten vor einer schnellen restlosen Vernichtung. Das Gefecht scheint ausgeglichen zu sein, genaue Verluste können zur Zeit nicht beziffert werden.
    Nach einer Weile kommt es zwischen den beiden Geschwader-Kommandanten zu einer Einigung auf einen Waffenstillstand. Lord Dalyas ruft daraufhin die Piloten auf den Träger zurück.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 1

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 33 %
    • Personal: 35 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 050623 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 050623 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] L Dalyas
    • [SF] SqLdr Draganus
    • [RF] MWO Raven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] SFO Winter


    Gastoffiziere:

    • [JP] CPO Pryde -> Serkin, Rey | WLF


    Auftrag:

    • Befreiung von Corulag


    Systeme:

    • Corulag | Bormea Sektor | Kernwelten


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Corulag | Bormea Sektor | Kernwelten


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • Neo-Imperiale Blockade um Corulag


    Feindliche Verluste:

    • ./.


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Während das Team um Winter und Pryde noch von der Anwesenheit eines zweiten Dalyas, seinem Bruder, überrascht sind, macht sich der Rest der Piloten auf dem Weg zur Landeplattform. Unter der Führung des Squadron Leader Draganus erreicht einer der beiden Chariots die Landebucht in dem die Einsatzfahrzeuge der Piloten warten. Kurz nach dem Verladen des Chariots taucht ein unbekannter Droide auf. Dieser erweist sich als Bote von Lord Dalyas. Zusammen mit einer Botschaft kommt der Hinweis auf einen neuen Passagier, einem Captain Tameec.
    Zur gleichen Zeit versuchen Winter und Pryde Lord Dalyas Bruder von der Existenz des Lordes zu überzeugen. Doch dieser hält krampfhaft an den Berichten über den Tot des verschollenen Bruders während der Schlacht von Mon Cal fest. Es gelingt den beiden Piloten dennoch Dalyas 2 zu überreden, sodass alle sich zeitnah in der Landebucht einfinden können.
    Das Wiedersehen der beiden Brüder ist herzlich Kalt, die Piloten scheinen für den Moment mehr Emotionen zeigen. Es kommt zu einigen wenigen Wort die gewechselt werden. Dann bleibt der Bruder zurück und die Gruppe der Jackhammer startet wieder von Corulag.
    Bis zum Rand der Atmosphäre scheint alles ruhig zu sein. Im Weltraum zeigt sich die gewaltigen Ausmasse der Blockade und es wirkt zunächst als sei es das Ende der Arrows. Durch Abschaltung aller überflüssigen Systeme gelangt das Shuttle und seine Eskorte fast ungesehen an der Blockade vorbei und kann vom vorher bestimmten Sprungpunkt zum Treffpunkt mit der Jackhammer zurück springen. Dort erwartet sie bereits ein gewaltiger Frachter, auf dem Cpt Tameec abgesetzt werden soll.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 1

    • Trägergruppe: 37 %
    • Jagdmaschinen: 33 %
    • Personal: 35 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    SqLdr Draganus
    Staffelführer
    Zeitindex: 180521 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 160522 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] Cpt Vox
    • [SF] FLt Draganus
    • [RF] MWO Walker
    • [RF] CWO Rouven
    • [JP] MWO Phyro
    • [JP] FltO Dimion
    • [JP] FltO Tylah
    • [JP] MAm Winter


    Gastoffiziere:

    • RAdm Maeger -> Maeger "Himself" | SCH
    • [JP] PO Trinstrike -> Tano | WLF
    • [JP] CFO Dez -> Neverm | VAL


    Auftrag:

    • VIP-Personen Transfer
    • ("Awakening")


    Systeme:

    • Dromund Kaas | Dromund System | Esstran Sektor | Outer Rim


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Dromund Kaas | Dromund System | Esstran Sektor | Outer Rim


    Imperiale Kontakte:

    • ./.


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • unbekannte Jägerverbände
    • unbekanntes Kommandoschiff


    Feindliche Verluste:

    • ./.


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Die folgenden Ereignisse spielen zu ZI 160522n.E.
    Während eines kurzen Briefings erhält die Arrowstaffel den Auftrag für einen VIP-Transfer. Rear Admiral Maegar und eine weiter Person haben explizit die Piloten der Staffel angefordert. Es kommt während des Abfluges und der Formationsherstellung zu einigen Unstimmigkeiten, die jedoch schnell geklärt werden. Der Flug zum Aufnahmepunkt verläuft reibungslos. Die beiden Gäste gehen an Bord der TIE Mk3 des Staffelführers und seines Wingman. Als Zielkoordinaten wird ein Punkt im freien Raum des Dromund-System. Vor Ort entdeckt die Staffel ein völlig unbekanntes Kommandoschiff, offensichtlich älterer Bauart. Die beiden mit Passagieren besetzten Jäger werden über Leit- & Traktorstrahl an Bord geholt. Dort gibt sich Admiral Maeger als Darth Ichromas aus. In einer kurzen und knappen Erklärung offenbart er dem Staffelführer der Arrows sein Ziel das Sith-Imperium wieder aufleben zu lassen. Mit diesen Informationen demonstriert er an den beiden imperialen Piloten seine Macht und befördert sie und ihre Maschinen aus dem Kommandoschiff wieder hinaus. Die restliche Staffel machte derweil mit sich enttarnenden Jägern Bekanntschaft. Bevor es jedoch zu weiteren Auseinandersetzungen mit dem Feind kommt, ziehen sich die Arrows geschlossen zu ihrem Trägerschiff zurück....


    Zusätzliche Information:

    • Mit dem Abschusspin in Bronze werden die Piloten Master Airman Wiinter & Squadron Leader Draganus ausgezeichnet.
    • Mit dem Abschusspin in Platin wirden Captain Vox ausgezeichnet.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 95 %
    • Jagdmaschinen: 95 %
    • Personal: 95 %


    Scans:

    • ./.



    Unschuld existiert nicht. Nur verschiedene Facetten der Schuld


    Jacen Draganus
    Squadron Leader


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    DANTE
    Interaktives Kommunikations- & Archivsystem
    Zeitindex: 240321 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew der ICR Jackhammer II


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jachmammer II zu ZI: 210322 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [KO] DK Dalyas
    • [1O|CAG] Cpt Vox
    • [2O|SF] FLt Draganus
    • [RF] MWO Walker
    • [RF] CWO Rouven
    • [JP] CWO Phyro
    • [JP] PO Dimion
    • [JP] Spec Tylah
    • [JP] SAm Winter


    Gastoffiziere:

    • RAdm Maeger -> Maeger | CHI
    • [JP] PO Trinstrike -> Fuller | WLF
    • [JP] PO Dune -> Banovo | VAL


    Auftrag:

    • Kampf-/ Aufklärungseinsatz
    • Luftunterstützung für Trupp Alpha
    • ("Im Mahlstrom des Planeten")


    Systeme:

    • Dromund Kaas | Dromund System | Esstran Sektor | Outer Rim


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Dromund Kaas | Dromund System | Esstran Sektor | Outer Rim


    Imperiale Kontakte:

    • Imperiale Bodentruppen


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • Kampftruppen der Propheten der Dunklen Seite


    Feindliche Verluste:

    • diverse Bodentruppen
    • diverse schwere Gefechtsstellungen


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Die folgenden Ereignisse spielen zu ZI 210322n.E.
    Die Arrow-Staffel erhält kurzfristig den Auftrag die anwesenden Bodentruppen der TSD Schimäre zu unterstützen. Die Kampfläufer des TSD sind bereits seit geraumer Zeit aktiv im Einsatz um eine Schneise durch den Wald des ehemaligen Sith-Planeten zu schlagen. Durch die bodengestützte Sensorunterstützung schaffen die modifizierten TIE Mk.3 Jäger es mit zwar widrigen Umständen das Zielgebiet unbeschadet zu erreichen.
    Vom Kommandanten des Bodenkontigent angewiesen unterstützt die Staffel den Angriff durch Bombardement und schweren Laserfeuer. Ziel ist es die Kampftruppen zu dezimieren und die schweren Geschützstellungen, die eine erhebliche Gefahr für die Kampfläufer darstellen, zu eleminieren. Die vorhandenen antiken Blitzableitertürme sollen dabei jedoch nicht in Mitleidenschaft gezogen werden. Ein leichtes Spiel für die Elite Piloten der Jackhammer.
    Während des Gefechts werden die Täuschkörperwerfer der Mk.3 wie einst im Konflikt mit den Skhaam und Vong eingesetzt um feindliche Sensoren und Zielerfassung, aber auch die Bodentruppen zu blenden. Von Luftunterstützung fehlt bis zum aktuellen Zeitpunkt jede Spur.


    Zusätzliche Information:

    • ./.


    Schiffsstatus: Gelb | Alarm Defcon 4

    • Trägergruppe: 90 %
    • Jagdmaschinen: 95 %
    • Personal: 90 %


    Scans:

    • ./.



    Bevor Ihre Arbeit Sie erledigt, lassen Sie uns Ihre Arbeit erledigen.


    DANTE
    Interaktives Kommunikationssystem


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-

    -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    ICR Jackhammer II
    DANTE
    Interaktives Kommunikationssystem
    Zeitindex: 041021 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Crew,


    hiermit übersende ich Ihnen den Missionsbericht des letzten Einsatzes der ICR Jackhammer II zu ZI: 041021 n.E.


    Anwesende Besatzung:

    • [1O|CAG] Cpt Vox
    • [2O|SF] FLt Draganus
    • [RF] MWO Walker
    • [RF] WO Raven
    • [JP] MWO Cabur
    • [JP] WO Phyro
    • [JP] PO Vravrusu
    • [JP] MAm Dimion


    Gastoffiziere:

    • ./.


    Auftrag:

    • Praktischer Übungsflug der Arrow-Staffel mit Raptor I
    • Sensoraufklärung der Gegebenheiten um den gekaperten Carrier
    • ("All-Out War Akt III - Stille Beobachter")


    Systeme:

    • Unbenanntes System in der Nähe zum Deltooine-System (Corporate Sector|Outer Rim)


    Standort nach Beendigung der Mission:

    • Unbenanntes System in der Nähe zum Deltooine-System (Corporate Sector|Outer Rim)


    Imperiale Kontakte:


    Neutrale Kontakte:

    • ./.


    Feindkontakte:

    • JAC Intrepid


    Feindliche Verluste:

    • ./.


    Eigene Verluste:

    • ./.


    Zitat

    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Die folgenden Ereignisse spielen zu ZI 041021n.E.
    Fast alle Arrow-Piloten und die Crew von Raptor-I stehen bereit für eine erste gemeinsame Mission. Diese soll sowohl praktische Übung des neuen Flugverbandes, als aus eine Aufklärungsmission sein. Sensordroiden haben die Position des feindlichen Carrier Intrepid und ihrer Geleitschiffe erfasst. Unweit des Deltooine-System verlässt der Carrier den Hyperraum am Rande eines Namenlosen System und lässt den kleinen Verband losziehen.
    Die erste Hälfte des Anfluges vergeht relativ ereignislos. Nur Kurz muss DANTE eingreifen, da die Sensoren eines Jägers der Raptor-Eskorte unregelmäßige Biozeichen melden. Doch die Lage wird schnell bereinigt. Als man sich im gleitenden Schleichflug dem feindlichen Carrier bis auf 25000 Clicks nähern konnte, werden die passiven Sensoren durch EM-Ausschläge gestört. Auch die feindlichen Ziele werden wohl massiv gestört und können nahezu untdeckt entschwinden. Sowohl die Sensoren des Raptor als auch die der Arrow messen den Absprung der Intrepid an, um deren Flucht berechnen zu können. Weiterhin versuchen die Sensoren auch den Ursprung der Störungen aufzufangen. Eine Auswertung der Daten bringt erst noch ein genaues Ergebnis dazu.
    Unterdessen ist Master Airman Dimion mit Strafarbeiten betraut und wird zu einer persönlichen Unterredung zum CAG zitiert. Er wird darauf zum technischen Personal abstellt um dort mehr über die Technik eines Mk3 TIE Jägers zu lernen. Dort findet ihn auch der neue Staffelführer der Jackhammer, der sichtlich nicht erfreut über die Lage der Piloten ist. Es folgt eine abschließende Nachbesprechung in der die Lage kurz vor einer Eskalation zu kommen scheint.


    Zusätzliche Information:

    • Master Warrant Officer Rav Cabur wird mit dem Kreuz von Coruscant mit Eichenlaub, Schwertern und Brillianten für seine loyale Dienstzeit in den Imperialen Streitkräften ausgezeichnet.


    Schiffsstatus: Gelb

    • Trägergruppe: 97 %
    • Jagdmaschinen: 95 %
    • Crew: 98 %


    Scans:

    • ./.



    Bevor Ihre Arbeit Sie erledigt, lassen Sie uns Ihre Arbeit erledigen.


    DANTE
    Interaktives Kommunikationssystem


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-