SN EAG: Logbuch für die Mission zu ZI 190215 n.E.

  • -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    Eagleknights
    MajGen Max Blue
    Kommandierender Offizier
    Zeitindex: 200215 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Zentralkommando der Streitkräfte,


    hiermit übersende ich ihnen den Einsatzbericht der 4. Armyeinheit "Eagleknights" zu ZI 190215 n. E.:


    Anwesende Besatzung:
    MajGen Blue [KO] aka. Priv Cooper [TR]
    HCol Salment [SC] aka. Capt Hernandez [SC]
    SecLt Archay [2O|TR]
    SGSgt Lerun [TR]
    FSgt Saval [FS] aka. MSgt Lezung [FS]
    PFC Eros [FS]
    SSgt Naxtor [CT]


    Gastoffiziere:
    LCpl Hawkes aka. LCpl Diamato[TR]


    Dark Jedis:
    ./.


    Auftrag: Überprüfung des Status der Raumstation "Para-Res 01"
    Systeme: Inner Rim 1-0-8 - Osarian System - Orbit des Planeten Osarian
    Standort nach Beendigung der Mission: Inner Rim 1-0-8 - Osarian System - Orbit des Planeten Osarian
    Imperiale Kontakte: ./.
    Neutrale Kontakte: ./.
    Feindkontakte: Infizierte Stations-Besatzung
    Feindliche Verluste: Dutzende Infizierte
    Eigene Verluste: 1 Soldat getötet, 1 schwer verletzt


    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Nachdem das Schott zur Brücke geöffnet war stürmten die Infizierten, die sich dort verschanzt hatten wie wild geworden auf die Soldaten los. Sie sahen vollkommen ausgemergelt und verwarlost aus, reagierten auf keinerlei Reize von außen, nichteinmal auf den massiven Beschuss mit dem sie von den Soldaten in Schach gehalten wurden.
    Derweil stellte das zweite Team im Bio-Labor eine Probe des Virus sicher und zerstörte die anderen Proben. Durch das Verhalten der infizierten Besatzungsmitglieder konnte darauf geschlossen werden, dass das Virus offenbar seine eigentliche Wirkung verfehlte und statt dessen die Gehirnfunktionen der Besatzungsmitglieder auf ein Minimum reduzierte. Quasi nur auf die Ur-Instinkte wie sich zu Bewegen und das Bedürfnis zu fressen...
    Nachdem des SCpl Naxtor gelungen war die Feuerschotts für diese Sektion zu schließen, konnten die Soldaten sich von den Infozierten abtrennen.
    Beim Zusammentreffen mit Team 2 bei der Krankenstation, mussten die Soldaten feststellen, dass sich dort inzwischen ebenfalls eine Gruppe der Infizierten aufhielt, diese attackierten die Imperialen sofort, töteten einen Soldaten und verletzten eine Soldatin schwer.
    Das Team musste sich abermals zurückziehen. Da der Weg zur Schleuse zur Fregatte blockiert war nahmen sie den Weg in den Hangar um dort bessere Verteidigungsstellungen einzunehmen.
    Im Hangar angekommen wurde versucht ein dort untergestelltes Lamda-Shuttle zu betreten, die Luke war jedoch versiegelt worden. Aufgrund eines Tricks von PFC Eros gelang es jedoch die Luke zu öffnen...aus dem Inneren schaute ihnen eine ausgemergelte Frau mit vorgehaltenem Blaster entgegen...


    Mission wird fortgesetzt...



    Scans:
    ./.



    Einsatzbereitschaft
    Soldaten: 100%
    Großgerät: 100%
    Munition: 100%
    Verpflegung: 100%



    Und das All wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt. Daheim.


    Max Blue
    Major General


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-