Zwischenbericht Projektgruppe "Ausbildung"

  • Heyho,


    Ansich sind die ersten Ausführungen der Projektgruppe ziemlich interessant, folgend ein paar Punkte die ich mir rausgepickt habe:


    - Discord ist an sich eine nette Ergänzung zum Rollenspiel, jedoch gibt es Spieler, die sich Discord nicht installieren wollen und die sollte man nicht dazu drängen. Natürlich ist ein Willkommenschannel im Discord eine gute Idee und eine gute Hilfe, aber wir sollten es weiterhin nur als Addon und nicht als benötigte Software ansehen.


    - Wie soll man sich so eine IC-Ausbildung vorstellen? Bisher findet die IC Ausbildung doch während der ersten Trainingsmission statt...die Zeit die man im G-Pub ist sind doch nur eine kurze eingewöhnung, zumindest kenn ich das so.

    Wollt ihr eine Crew zusammenstellen, die für die Ausbildungen bereitsteht und dann eine richtige Missionsstruktur spielen?

    Wir haben ja nicht so viele Rekruten als das man sie zu einer Truppe zusammenpacken kann die dann einen festen Ausbildungstermin hat, da bietet sich doch eher ein kurzes Kampus-Spiel in einem dazugehörigen Akademieraum an oder übersehe ich hier etwas?


    - Mir gefällt die Idee der Postenlehrgänge für JSF / LSO und Offiziere, jedoch finde ich es schwierig einen Spieler, der gerade 2O werden will, direkt an die Planung und Durchführung einer Mission ranzuführen. VIelleicht wäre eine Trennung in einen "Einführungslehrgang" für 2Os und einen "Kommandolizenzlehrgang" für angehende 1Os bzw interessierte 2Os sinniger? So kann der KO sich den neuen 2O zur Hand nehmen und ihn erstmal langsam an das ganze ranführen, bevor es ans eingemachte geht. (Wenn das so gedacht ist und ich das nur nicht rauslesen konnte dann bitte ich den Punkt zu überlesen^^)


    Ansonsten sieht der Anfang schonmal gut aus, danke für euere Arbeit!


    Lg

    Terrington/Edin

    Major General Clive Jeremy Terrington

    Kommandierender Offizier der "Stormangels"
    Always do everything you ask of those you command.


    Master Gunnery Sergeant Damian Kelley
    Aufklärer und Waffenexperte der "Eagleknights"

    "Yesterday I wanted to change the world. Today I am wiser, now I want to change myself."


    Petty Officer Samuel Davin Terrington

    Triebwerksexperte der "Schimäre"

    "Scientists study the world as it is, engineers create the world that never has been."


    Clan Troy - Eternally Steadfast

  • es findet entweder das Play im Pub statt oder aber ein Testplay mit dem User.

    Das Testplay mit dem User ist häufiger der Fall gerade weil im Pub nix mehr los ist und das eigentlich eher für die richtig erfahrenen Spieler gedacht war.

    Sofern es mehrere Rekruten gibt könnte man das halt zusammenlegen.

    Sind oft einfach kleinere Übungen, je nach dem wo sie hin wollen.

  • Ich bin der MEinung, dass wir unsere Offiziersausbildung (für 2O, 1O & KO) intensivieren sollten.

    Es ist sicher mehr Aufwand als gerade, aber die drei Posten sind letztendlich der SChlüssel für ein erfolgreiches Rollenspiel.

    Die Ausbildung sollte enthalten:

    - Theorie (Regelkenntnis, Auszeichnungen, Pflichten der Offiziere

    - Praxis Einheitenführung (Probemission)

    - Praxis Kampagnenplanung


    Schmatzer

    Natch

    Admiral Durana Filor -
    Durchsetzerin Imperialen Willens


    Ich-war-schonmal-Commander Corlan Jiros
    Frauenversteher und Leutedummmacher:cool:


    Für das Reich, den Kaiser und die Flotte. In dieser Reihenfolge.

    natch is doof

  • Hallo,


    anbei eine PDF mit den Kommentierungen. Wenn euer Acrobat Reader funktioniert, müsstet ihr auf der rechten Seite die Kommentare sehen. Klickt ihr einen Kommentar an, wird der entsprechende Textteil dazu markiert. Die Kommentierung bezieht sich meistens auf den ganzen Absatz und nicht nur auf den speziellen markierten Textteil.


    Mir wurde zugetragen das einige Kommentare unschön sind, da das Gefühl aufkommt man würde die Ausarbeitung nicht Wertschätzen. Ich möchte klar stellen das dies nur Kommentare sind und nicht immer ausführlich erklärt wurden (wobei das eigentlich das Ziel war). In Keinsterweise will ich jemanden oder dessen Arbeit schlecht machen, im Gegenteil, die Ausarbeitungen haben mir in Ihrer Gesamtheit alle gutgefallen. Bei einigen gab es nur mehr Unklarheiten als bei anderen. Ich als Person gestehe mir ebenfalls zu, einfachmal flappsig zu kommentieren. Wer mich kennt weiß das ich selten was böses damit verfolge :) und für Nachfragen, "hey wie hasten das gemeint?" bin ich jederzeit bereit zu reden, bevor sich jemand seinen Teil denkt und nur mehr Streit daraus resultiert.



    Bestes Beispiel: In der PG der Charentwicklung wurden weitere Ideen angerissen, z. B. 6 Charaktere ausspielen. Dort habe ich kommentiert: "Nein, einfach nein" und meinen Gedanken nicht weiter ausgeführt. Ich bezog mich hier darauf das ich mich lange gegen 3 Chars pro Spieler gewehrt habe, die Gründe sollten bekannt sein. Wenn nun ein Spieler 6 Chars erstellen darf, bläht dass das System nur weiter auf. Das hätte ich dazu schreiben können. Habe ich nicht, warum auch immer.



    Das ist also nicht böse gemeint und die RSL will damit auch kein Konzept verhindern. Falls sich jemand also auf den Schlipps getreten gefühlt hat, entschuldige ich mich dafür gerne, war nicht meine Absicht. Ansonsten bitte ich eindringlich darum, meldet euch bei mir oder Hailfire falls es Unklarheiten gibt.



    Grüße


    Redhorse