SN EAG: Missionsbericht der Mission zu ZI 05.04.24 n. E.

  • -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    Eagleknights
    Officer Cadet Raa`yen Sytosian
    2. Offizier
    Zeitindex: 090424 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Rot

    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Oberkommando der Streitkräfte,
    sehr geehrte Mannschaft der Eagleknights,


    hiermit übersende ich ihnen das Logbuch des letzten Einsatzes der Einheit Eagleknights zu ZI: 050424 n.E.


    Anwesende Besatzung:


    [KO]Haycon
    [2O]Sytosian
    [TR|SN]Farron
    [TR|FK]Coray
    [TR|SAN]Blake
    [TR|WE]Dayne
    [TR]Saunders
    [TR]Kothari
    [TR]Yanxyah



    Gastoffiziere:


    -/-


    Dunkle Jedi:


    keine


    Auftrag: Code Red – II – Raid
    Systeme: Kuat
    Standort nach Beendigung der Mission: Kuat Drive Yard
    Imperiale Kontakte: Truppen der 3. Einsatzgruppe 21. Mobiles Infantry Regiment
    Neutrale Kontakte: -/-
    Feindkontakte: NEO-Trooper Patrouille, NEO-imperiale Techniker
    Feindliche Verluste: NEO-Trooper
    Eigene Verluste: -/-



    Missionsbericht:


    • Die 3. Einsatzgruppe wurde in einem ehemaligen Lagerraum für Triebwerkskomponenten einquartiert der entsprechend ausgestattet und eingerichtet wurde. Hier verbrachte man die Zeit mit warten und überprüfen der Ausrüstung und das Warten auf eine neue Aufgabe. Diese neue Aufgabe wurde von Colonel Mortensen überbracht und an die Anwesenden weitergegeben.
      [Der Auftrag bestand auf erobertes Gebiet der Werften vorzudringen und Gefangene zu nehmen, ebenso Unterlagen über mögliche Pläne, Ausrüstung, Material und dergleichen zu organisieren.


    • Colonel Mortensen übergab Karten über mögliche Wege in den Bereich, in den man vordringen sollte und verschwand daraufhin auch schon. Ziel waren eine Kantine, mehrere Sanitäreinrichtungen und Anlagen, Wartungsräume, mehrere Besprechungsräume sowie von den Neo Imperialen Truppen eingerichtete Quartiere. Der Colonel stellte entsprechende Ausrüstungsgegenstände bereit.


    • Für den Zugang wurde ein Wartungstunnel gewählt der unter den NEO Imperialen Bereich führt. Dieser war seltsamerweise nicht gesichert. So konnte der Trupp in einen oberen Wartungsraum eindringen. Ein mitgeführter Droide registrierte chemische Verbindungen festgestellt werden. Es lag wohl, es wurde nicht weiter überprüft, an den gelagerten Materialien. Hinter einem Lagerregal wurden 2 NEO Techniker erkannt werden. Diese wurden ausgeschaltet, ohne diese beiden zu töten.


    • Die Ruhe wurde unterbrochen, als in einiger Entfernung ein Angriff auf NEO Imperiale stattfand. Dies war der von Mortensen genannte Angriff, in dessen Schatten man handeln sollte.


    • Nun wurden die angrenzen Räume des Gangs, der sich an den Wartungsraum anschloss überprüft. Dayne stellte in einer Art Großraumbüro und kleinere Büroräume Unterlagen, die unbeachtet herumlagen, sicher.


    • Saunders stieß in einer der Behelfsduschen auf die kläglichen Überreste der Feinde, zwei sich hastig für den Kampf fertig machende Trooper der Neo's. Beide wurden außer Gefecht gesetzt, einer wurde gefangen genommen. Der andere wurde getötet.


    • Durch den Schuss wurden jedoch sich in der Nähe befindliche Gegner alarmiert, als diese heran eilten wurde der Befehl zum Exfiltrationspunkt aufzubrechen gegeben.



    Einsatzbereitschaft des Regiments:

    • Soldaten: 35%
    • Großgerät: 83 %
    • Munition: 98 %
    • Verpflegung: 98%


    Einsatzbereitschaft der Division:

    • Soldaten: 81%
    • Großgerät: 85 %
    • Munition: 99 %
    • Verpflegung: 99 %


    In dir muss brennen was du entzünden willst!
    __________________
    Raa`yen Sytosian
    Officer Cadet
    Zweiter Offizier
    Eagleknights


    -[o]- ---> End of Transmission <--- -[o]-