Logbuch zur Mission 300623 n.E.

  • Anwesende Besatzung:
    Coosha
    Ardayen
    Fuller
    Undegai
    Reynolds
    Minara
    Sarkin


    Auftrag: Schützen eines Artefakts der Macht
    Standort nach Beendigung der Mission: YT-2000 Frachter auf dem Weg nach Coruscant
    Imperiale Kontakte: Sondersquad der Sturmtruppen
    Feindkontakte: 1 Jedi, ein Jünger des Neo-Imperiums, mehrere Dutzend Entertruppen der dritten Republik
    Eigene Verluste: Keine
    Feindliche Verluste: Unbekannt


    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Das Squad "Cooshas Chaoten" wurde zum Transport des Artefakts auf der NBF "Ysalamiri" versetzt um zusammen mit einer Sturmtruppeneinheit das Artefakt zu bewachen.
    Ein Großteil der Reise konnte ohne Probleme über Hyperraumrouten absolviert werden. Während des letzten Sprungs wurde die Fregatte und ihre zwei Begleitschiffe - Lancer-Fregatten - durch einen republikanischen Interdictor-Kreuzer aus dem Hyperraum gezogen. Dieser hat mit anderen Schiffen die NBF kampfunfähig geschossen und dann Entershuttle eingesetzt.
    Im darauffolgenden Gefecht wurde das Artefakt evakuiert. Das Squad hat dabei viele republikanische Truppen erwischt. Erst am Hangar, wo das Fluchtfahrzeug stand, sind sie auf einen Jedi getroffen. Dieser konnte durch kontrollierten Beschuss verlangsamt werden, bis die Türen geöffnet wurden.
    Dabei wurde ein Trooper schwerst verwundet.
    Das Eintreffen eines Jüngers und der Neo-Imperialen sorgte für die Ablenkung des Jedi und die Vernichtung des Interdictor-Kreuzer.
    Das Squad konnte mit dem Shuttle entkommen.


    Status der Division:
    Soldaten: 44%
    Großgerät: 30%
    Munition: 50%
    Verpflegung: 40%


    Status des Regiments:
    Soldaten: 21%
    Großgerät: 0%
    Munition: 30%
    Verpflegung: 10%

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-