Logbuch zur Mission 110322 n.E.

  • anbei das Logbuch für die Mission zu ZI 250222 n.E.


    Anwesende Soldaten:
    Master Gunnery Sergeant Ardayen
    Staff Sergeant Chea`htra`ssol
    Staff Sergeant Kelley
    Corporal Coosha
    Private Fuller
    Private Jasha


    Gastsoldaten:
    PFC Sena a.k.a. Semara, Prosecutor



    Auftrag: Überfall eines hapanischen vorgeschobenen Hauptquartier, entwenden von hapanischen Schlachtplänen
    Standort nach Beendigung: VSD III "Dienerin der Ordnung", Orbit von Brentaal IV, Brentaal-System, Bormea-Sektor
    Imp. Kontakte: -
    Neutrale Kontakte: Keine
    Feindkontakte: 1 Cyborg, 6 hapanische Führungsoffiziere, 1 Bataillon hapanischer Infanterie
    Feindliche Verluste: 1 Cyborg, 6 hapanische Führungsoffiziere, unbestimmte Anzahl hap. Infanterie
    Eigene Verluste: Keine


    Wichtige Vorkommnisse:
    Aus 10.000 Meter Höhe wurde das Squad aus dem Shuttle abgesetzt um mit Jetpacks auf dem vorgeschobenen Hauptquartier zu landen. Der Einsatz musste ein paar Stunden früher starten als geplant, weil die Hapaner eine Offensive im Sektor gestartet haben und eine Extraktion in die imperialen Linien für den Einsatz notwendig war.
    Das Squad konnte landen, wobei Priv. Fuller durch das Dach fiel und die hapanische Führung ausschalten konnte, jedoch in den Kampf mit einer blonden Frau verwickelt wurde, die sich als Cyborg entpuppt hat. Obwohl die Zugehörigkeit sehr wahrscheinlich nicht hapanisch ist, ist nicht klar, wo sie hingehört.
    Das Squad konnte anschließend evakuieren und durch das Regiment "Stählerne Linie" in Sicherheit gebracht werden, wobei das Panzerregiment schwere Verluste hinnehmen musste.



    Die Gesamtsituation im Borme-Sektor ist wie folgt:
    Der Bormea-Sektor wird von den Hapanern und der 3. Republik angegriffen, wobei sich die DR auf das Chandrilla-System beschränkt. Die Sektorflotte ist vereint und unter dem Kommando des VSD III "Dienerin der Ordnung".
    Die Flottenstärken sind wie folgt:
    Imperium: 43 Schiffe, davon sind 40 von der Sektorflotte angeführt vom ISD III "Chandrila", die übrigen 3 Schiffe sind die Schiffe der 42. IAF-Division; VSD III "Dienerin der Ordnung", VSD III "Herrin des Chaos" und CCT "Hammer".
    Dritte Republik: 20 Schiffe, angeführt vom Dauntless Kreuzer "Sons of Chandrila".
    Hapaner: 35 Schiffe, angeführt vom Schlachtdrachen "Mirash".


    Brental-System: Das System wird weiterhin schwer umkämpft und das Imperium verliert weiterhin an Boden.
    -Brentaal IV ist zu 80% von den Hapanern erobert worden, Garnisonstruppen sind bereits aufgerieben und den Armeetruppen zugeführt worden. Die IAF-Truppen tun ihr möglichstes um Brennpunkte zu halten. Aufgrund der Nachschubsituation und um sich auf weniger Fronten zu fokussieren werden Schritte zur Evakuierung eingeleitet.
    -Treemal ist zu 50% erobert worden. Nach dem Eintreffen des Schlachtdrachen ist bei der Armee die Moral gefallen und den Hapanern ist ein Durchbruch gelungen.


    Corolus-System: Das System ist umkämpft, das Imperium gewinnt.
    -Corulag wird wieder fast komplett von den Imperialen Streitkräften gehalten. Durch den Einsatz des Spezialkräfteregiment konnte mit beginnender Offensive die planetare Führung ausgeschaltet werden, weshalb die Verteidigung auch bis jetzt nicht ordentlich organisiert ist. Es fehlen nur noch kleine Dörfer und die Hauptstadt.
    -Solog ist fest in imperialer Hand.


    Nopces-System: Das System ist ruhig, TIE-Scouts melden aber immer wieder ein einzelnes unbekanntes Schiff.


    Chandrila-System: Das System wird von der Republik dominiert
    -Chandrila wird nachwievor von der DR gehalten. Pläne zur Rückeroberung liegen bereits vor.
    -Expora wird immer noch vom Imperium gehalten.


    Einsatzbereitschaft der Division:
    Soldaten: 80%
    Großgerät: 78%
    Munition: 91%
    Verpflegung: 74%


    Einsatzbereitschaft des Regiments: 86%
    Großgerät: 90%
    Munition: 72%
    Verpflegung: 71%

    Rotok TanoKyra NandersScoria Fahey
    Wolfsrudel :wlf: Nightfall :nfl: Prosecutor :pro:
    KommandantTrooperOperator
    Der Ewige MajorDie Rote Furie-