SN EAG: Logbuch für die Mission zu ZI 220514 n.E.

  • -[o]- --- > Incoming Message < --- - [o]-


    Eagleknights
    Brig Max Blue
    Kommandierender Offizier
    Zeitindex: 240514 n.E.
    Geheimhaltungsstufe: Gelb


    -[o]- ---> Start of Transmission <--- -[o]-


    Sehr geehrtes Zentralkommando der Streitkräfte,


    hiermit übersende ich ihnen den Einsatzbericht der 4. Armyeinheit "Eagleknights" zu ZI 220514 n. E.:


    Anwesende Besatzung:
    Brig Blue [KO]
    FstLt Salment [SC]
    GSgt Lerun [TR|WE]
    SCpl Winchester [San]
    LCpl Lupus [San] aka. Cpl Highway [TR|SE]


    Gastoffiziere:
    HCol Praetorian aka. LCpl Leynier [FK]


    Dark Jedis:
    ./.


    Auftrag: Untersuchung an die Anomalie
    Systeme: Yaga Minor Sektor – Dubrillion System
    Standort nach Beendigung der Mission: Yaga Minor Sektor – Dubrillion System, Planet Destrillion
    Imperiale Kontakte: ./.
    Neutrale Kontakte: ./.
    Feindkontakte: gezüchtete Lebewesen der Vong
    Feindliche Verluste: diverse wilde Amphiestäbe und Knall-/Messerkäfer
    Eigene Verluste: 8 Soldaten



    Wichtige Missionsvorkommnisse:
    Nach Sondierung der Lage aus der Entfernung befahl FstLt Salment zwei Kundschaftern den Abstieg in den Krater um einen begehbaren Pfad ausfindig zu machen. Dieser war schnell gefunden, so dass der Rest des Teams folgen konnte. Die Anomalie stellte sich nach näherer Betrachtung als eine Art Plantage heraus, jedoch schienen die kleinen Gebäude oraganisch zu sein und auch das auf einem Feld wachsende hohe Gras ließ sich mit keiner Pflanzenart der Galaxis vergleichen.
    Bei der näherern Untersuchung der offenbar verlassenen Plantage kam es zu Zusammentreffen mit Schlangen und Käfern. Nachdem einer der Soldaten als Schreckreaktion auf die Tiere gefeuert hatte, gingen diese zum Angriff über. Sie stellten sich als überaus aggressiv und sehr tödlich heraus, woraufhin die Soldaten gezwungen waren den Rückzug anzutreten.
    Zeitgleich bereitete sich ein zweites Team, geführt von Brigadier General Blue auf der Veteran darauf vor nach den verlorenen Kameraden auf der Oberfläche zu suchen. Dieses Team traf gerade rechtzeitig ein um die in die Enge getriebenen Kameraden zu unterstützen und zu evakuieren. Die Überlebenden wurden in der Folge auf der Krankenstation versorgt. Auch First Lieutenant Navarre befindet sich auf dem Weg der Besserung, seine Genesung wird jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
    General Blue verhängte über das System eine Blockade, um die 'Plantage' für ein Forschungsteam zu sichern und Fremdeinwirkung zu ferhindern. Die von First Lieutenant Salment gesammelten Proben wurden an das Imperiale Xenobioligsche Institut weitergeleitet.


    Zwei Tage nach den Ereignissen wurden die Gefallenen des Einsatzes feierlich beigesetzt. Im Anschluss an die Gedenkfeier sprach General Blue First Lieutenant Salment eine mündliche Belobigung für die erbrachten Leistungen aus und verkündete, dass Aufgrund des Ausfalls des bisherigen Sicherheitschefs Mr. Salment diesen Posten übernehmen würde.



    Scans:
    Detailaufnahme der 'Anomalie' (siehe Anhang)



    Einsatzbereitschaft
    Soldaten: 97%
    Großgerät: 100%
    Munition: 93%
    Verpflegung: 94%



    Und das All wird allen neue Hoffnung bringen, so wie der Schlaf die Träume bringt. Daheim.


    Max Blue
    Brigadier General


    -[o]- --- > End of Transmission<--- -[o]-